Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Maren Vivien Haase

Fly into my Soul

Roman

Paperback
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mackenzie und Brody: Sie verkörpert alles, was er hasst, und dennoch kann er sich ihrem Feuer nicht entziehen.

Für die Kooperation mit einer Sportmarke wird die erfolgreiche Tänzerin und Influencerin Mackenzie nach New York geschickt. Den Content für ihre Videos soll sie ausgerechnet im Move District einstudieren – ihrem ehemaligen Tanzstudio, das sie seit einem Eklat nicht mehr betreten hat. Auch ihre alte Clique ist wenig begeistert über das Wiedersehen und gibt Mackenzie keine Chance, ihre Sicht auf die damaligen Vorfälle zu schildern. Nur Brody, der ihr als Videograf für den Job zur Seite gestellt wird, weiß zum Glück von nichts. Denn Mackenzie mag den zurückhaltenden und kreativen Brody auf Anhieb. Allerdings gefällt Mackenzies Management gar nicht, dass die beiden miteinander anbandeln …

Mit Playlist im Buch!

Die »Move District«-Reihe bei Blanvalet:
Band 1: Dance into my World
Band 2: Step into my Heart
Band 3: Fly into my Soul

Alle Bände können auch unabhängig voneinander gelesen werden.

»Eine Geschichte, die sich beim Lesen wie nach Hause kommen anfühlt. Zum Wohlfühlen und Verlieben schön, mit einer Clique, von der man sich gar nicht mehr trennen will.«

bloggingwithfranka (02. July 2021)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-7341-1004-7
Erschienen am  17. January 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: New York, Brooklyn, Vereinigte Staaten von Amerika

Rezensionen

Leider abgebrochen

Von: Readingliebe

18.06.2022

Ich hab das Buch leider abgebrochen auf Seite 318 Weil es mir gar nicht mehr zugesagt hat. Anfangs war das Buch total gut und hat mich begeistert aber ab der Hälfte dann nicht mehr. — In dem Buch geht es um Tänzerin und Influencerin „Mackenzie“ die eine Kooperation mit einer erfolgreichen Sportmarke hat. Dafür ist Sie extra nach New York gefahren/flogen. — Am Anfang war das Buch super gut, die Handlung war interessant gehalten, die Charaktere aus den vergangenen Büchern hat man alle nochmal kennengelernt und die Handlung in der Tanzschule war auch super toll. Die ersten Annäherungsversuche zwischen Mackenzie und Brody waren gut umgesetzt. Die Jobs und Dreharbeiten waren ebenfalls mega interessant und klasse. Der Schreibstil bis zur Mitte des Buches war total gut genau wie die Handlung. — Ab der Mitte hat das Buch dann an Handlung und Fahrt verloren. Das Buch wirkte so „fertig“ erzählt und wurde iwie uninteressant. Die Handlungen wiederholten sich, der Schreibstil wurde kurioser und schwerer zu lesen, Gespräche wurden in die Länge gezogen und das ganze Buch wurde eher mehr Richtung young adult. Ich hab mich dann dazu entschieden es abzubrechen, da ich Angst vor einer Leseflaute hatte.

Lesen Sie weiter

Tanzgeschichte für Jugendliche

Von: Tiziana Olbrich

25.05.2022

Hallo an alle Tanzfans! Heute mal eine Buchempfehlung, die sich ideal für ein Lesewochenende eignet. „Fly into my soul“ ist eine schnelllebige süße Geschichte von der Tänzerin und Influencerin Mackenzie, die nach New York reist, um dort in einem Tanzstudio Kooperationen zu filmen. Dort trifft sie nicht nur auf ihre alte Freundesclique, sondern auch auf zwei ihrer Exfreunde, bei denen sie einiges wieder gut zu machen hat. Die Vorfreude auf dieses Buch – wie schön kann ein Cover bitte sein?! – war riesig! Ich allerdings muss gestehen, dass mich die ersten Kapitel nicht überzeugten, denn ich bin mit falschen Erwartungen an das Buch herangegangen, da ich vom Cover und Klappentext her dachte, dass es sich um eine New Adult Geschichte handeln würde. Trotz der erwachsenen Charaktere würde ich es auf Grund der schlichten und sehr simplen Sprache eher als Buch für Jugendliche einordnen und denke, dass es in der Zielgruppe auch sicherlich überzeugt. Ich musste beim Lesen immer wieder an meine Teenager-Nichte denken, die ebenfalls in dieser Tanzwelt lebt und die sicherlich ihre Freude am Buch haben wird :) Für ein NA hätte mir die emotionale Tiefe gefehlt, die Charaktere waren eher unreif und statt die Atmosphäre oder Gefühle zu beschreiben, fokussiert die Autorin sich eher auf Haarfarben und Merkmale der Kleidung, was etwas oberflächlich wirkte. Wie gesagt denke ich aber, dass das einer jüngeren Leserschaft nicht so negativ auffällt und die Geschichte an sich ist gelungen. Die Charaktere waren mir sympathisch, auch wenn ich nicht ganz nachvollziehen konnte, wie eine Figur in einem Moment problemlos auf einen Baum klettert und wenige Seiten später über immense Höhenangst plagt, obwohl sie nun auf einem sicheren Glasdach steht. Das wirkte etwas unstimmig, zumal erstere Aktion eindeutig gefährlicher war, aber gut, Ängste sind auch im echten Leben nicht immer nachvollziehbar. Die Tanzthematik hätte gerne einen noch größeren Anteil einnehmen können, da es sich um eine Reihe handelt und ich nur diesen Teil gelesen habe, kann es aber auch sein, dass dies in den ersten Bänden schon sehr ausgeschöpft wurde. Meine Empfehlung geht an Jugendliche - 4 Sterne

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Maren Vivien Haase wurde 1992 in Freiburg im Breisgau geboren und absolvierte dort ihr Germanistikstudium. Schon als Kind stand für sie fest, dass sie all die Geschichten zu Papier bringen muss, die ihr im Kopf herumspuken. Das Hip-Hop-Tanzen mit ihrer Crew »Dope Skit« gehört seit über zwölf Jahren ebenso zu ihr wie YouTube und Instagram, wo sie über Serien, Bücher und Filme spricht.

www.marenvivienhaase.de http://www.instagram.com/marenvivienhaase www.youtube.com/marenvivien

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher der Autorin