Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Bernhard Hennen

Die Albenmark

Elfenritter 2
Roman

(3)
Paperback
14,99 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Seit Jahren kämpft der Bund der Elfen und freien Völker des Fjordlands in einem schrecklichen Krieg gegen die Tjuredkirche. Die mächtigen Ordenskrieger erringen Sieg um Sieg, und Gishild, die letzte Herrscherin der Fjordländer, wurde als Kind von ihren Feinden verschleppt. Die Hoffnung, sie jemals wiederzufinden, ist schon lange erloschen. Niemand ahnt, dass die ebenso schöne wie kluge Prinzessin in der Ordensburg der Tjuredkirche gefangen gehalten wird. Dort soll sie zur Kriegerin gegen ihr eigenes Volk ausgebildet werden, doch Gishild widersetzt sich standhaft – bis sie dem jungen Novizen Luc begegnet und sich in ihn verliebt. Damit scheint das Schicksal aller Albenkinder für immer besiegelt ...


Originalverlag: Heyne
Paperback , Klappenbroschur, 640 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42479-1
Erschienen am  12. July 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Elfenritter-Trilogie

Rezensionen

Fesselnder 2. Band

Von: #Schurtzi

10.10.2021

Die Jahre vergehen und aus Gishild wird eine junge Frau, die gefangen ist zwischen den Welten, einzig Luc, dem ihr Herz gehört kann ihr Frieden geben. Längst hat sie die Hoffnung aufgegeben, dass die Elfen sie noch finden. In diesem Band konnte ich erleben, wie aus dem Kind eine junge und starke Frau wird und ich finde ihre Entwicklung, ihren inneren Kampf und ihre Stärke einfach nur bewundernswert. An ihrer Seite ist Luc, dieser wird immer fester in seinem Glauben, entwickelt sich zu einem guten Kämpfer und Strategen. Gespannt habe ich verfolgt, wie die Intrigen um die beiden immer weitergesponnen wurden, durfte an großen Schlachten teilhaben und war mit auf geheimen Missionen. Wie bereits im ersten Band, ist der Stil faszinierend bildhaft, flüssig und einfach wundervoll zu lesen. Ich habe stets mit den Protagonisten geliebt, gekämpft, gelitten und gehofft. Durfte die Wunder Albenmarks sehen und die Grausamkeit des Krieges erfahren. Habe aber auch wundervolle stille Momente miterlebt und bin nun gespannt, wie sich alles weiterentwickelt. Gut das ich den nächsten Band schon zu Hause habe. Eine klare Leseempfehlung von mir.

Lesen Sie weiter

Wird von Band zu Band besser

Von: Seitenzauberin

11.08.2021

Und endlich geht es weiter mit der Geschichte über Gishild und Luc. Was ich hier schön fand, ist, das unsere Helden inzwischen fast Erwachsen sind und ihr Schicksal auch schon besiegelt ist. Nachdem es im ersten Band der Reihe noch alles andere als gut für Gishild gelaufen ist, scheint es jetzt für sie ein etwas besseres Leben zu werden. Doch leider ist das Glück nicht von langer Dauer und wieder einmal mehr wird klar, das Gishild wahrlich zwischen zwei Lagern gefangen ist. Auf der einen Seite ist ihre Liebe zu Luc noch stärker geworden und auf der anderen trägt sie noch immer ihr Heimatland im Herzen. Ich muss ehrlich sagen, das ich diesen Band sogar einen Tick spannender fand als den ersten Teil der Geschichte. Man konnte schon leicht erahnen was passieren wird. Hier in diesem Band steht noch alles nicht so hunderprozentig fest, wenngleich aber die Feinde schon ihre Posten bezogen haben. Trotzdem gibt es immer wieder unvorhersehbare Wendungen, hervorgerufen durch Intrigen und Irrglaube. Ich fand es echt faszinierend wie geschickt Herr Hennen die einzelnen Figuren mit eigenen Motiven ausgestattet hat. So das man sich beim Lesen immer wieder mal frägt, ob es dieser oder jener nun auch wirklich so meint. Wie im letzten Band so gibt es auch hier wieder einige Verluste die ich persönlich echt Schade fand. Ich kann euch jetzt nicht verraten wen ich damit meine, aber diese Figur spielte im ersten Band für Gishild eine wichtige Rolle. Mehr Information gibt es nicht. Auch wird in diesem Teil der drohende Krieg zwischen den Elfen und den Rittern noch ein wenig weiter auf die Spitze getrieben. Und als Elfen Fan fand ich die wunderschönen Beschreibungen des Volkes , ihrer Kultur und Orte wirklich klasse. Sie haben für mich den perfekten ausgleich zur Menschenwelt geschaffen. Natürlich ist der Schreibstil auch in diesem Teil wieder gewohnt locker, leicht leserlich und voller toller Beschreibungen. Wie beiläufig webt Herr Hennen seine Figuren in die spannende Geschichte ein und lässt den Leser nicht mehr los. So habe ich gar nicht lange für das Buch gebraucht und fiebere schon dem nächsten Band entgegen. Ich weis nicht ob es nur mein Empfinden ist, aber ich habe das Gefühl das die Buchreihe von Band zu Band immer besser wird. Die Figuren sind stark und tiefgründig, nicht immer sind alle Motive auf den ersten Blick durchschaubar. Die Handlung ist durchweg spannend und voller Wendungen. Es gibt Interessante Figuren, wie zum Beispiel den Luthin und auch sonst hat man beim Lesen das schöne Gefühl mitten drin zu sein. Sowas wünsche ich mir von einem guten Fantasy Buch. Jetzt bin ich schon richtig gespannt wie es weitergehen wird, den gishild hat ein schweres Los zu tragen,

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Bernhard Hennen, 1966 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Vorderasiatische Altertumskunde. Mit seiner »Elfen«-Saga stürmte er alle Bestsellerlisten und schrieb sich an die Spitze der deutschen Fantasy-Autoren. Bernhard Hennen lebt mit seiner Familie in Krefeld.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher des Autors