Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Stéphane Garnier

Katzenweisheit

Inspirationen für ein entspanntes Leben

(7)
Hardcover
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 19,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Katzen kennen das Geheimnis des guten Lebens

Katzen sind der beste Coach! Wer entspannter und besser leben will, kann viel von ihnen lernen. Zum Beispiel, ganz im Hier und Jetzt zu sein: frei, ruhig, aufmerksam, neugierig, begeisterungsfähig, flexibel, unabhängig … Katzen zeigen uns, wie wir dem Stress widerstehen, wie wir unsere Unabhängigkeit behalten, höflich bleiben und diskret Einfluss auf den Lauf der Dinge nehmen, ob im Büro, in der Familie oder unter Freunden. Für alle Katzenfans und solche, die es werden wollen.

  • Achtsame Lebenshilfe, nicht nur für Katzenliebhaber

  • Die Katze ist das beliebteste Haustier Deutschlands


Aus dem Französischen von Felix Mayer
Originaltitel: Agir et penser comme un chat
Originalverlag: Les Editions de l´Opportun SARL
Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-466-34700-1
Erschienen am  05. March 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Katzenweisheit"

Hochsensibel - Was tun?
(1)

Sylvia Harke

Hochsensibel - Was tun?

Das kleine Buch vom Innehalten
(6)

Danielle Marchant

Das kleine Buch vom Innehalten

Die 7 Geheimnisse der Schildkröte
(1)

Aljoscha Long, Ronald Schweppe

Die 7 Geheimnisse der Schildkröte

Die Macht Ihres Unterbewusstseins
(3)

Joseph Murphy

Die Macht Ihres Unterbewusstseins

Du bist nicht, was du denkst
(4)

Georg Lolos

Du bist nicht, was du denkst

Jenseits des Abgrunds

Francesc Miralles, Ángeles Doñate

Jenseits des Abgrunds

Die Kunst, einen Elefanten zu reiten

Ronald Schweppe, Aljoscha Long

Die Kunst, einen Elefanten zu reiten

Juno und die Reise zu den Wundern

Judith Hoersch

Juno und die Reise zu den Wundern

Jeden Tag ein bisschen glücklicher

Jasmin Arensmeier

Jeden Tag ein bisschen glücklicher

Warum wir ohne Hunger essen

Maria Sanchez

Warum wir ohne Hunger essen

Das kleine Buch der Ruhe und Gelassenheit
(3)

Ashley Davis Bush

Das kleine Buch der Ruhe und Gelassenheit

Fuck it! - Mach nur noch, was du gerne tust, und es ist egal, welchen Job du hast
(1)

John C. Parkin

Fuck it! - Mach nur noch, was du gerne tust, und es ist egal, welchen Job du hast

Disziplin als Anfang
(1)

Doris Zölls

Disziplin als Anfang

Miracle Mindset

Hal Elrod

Miracle Mindset

Gehen - ein leichtfüßiges Glück
(3)

Elisabeth Hör-Bogacz

Gehen - ein leichtfüßiges Glück

Tue nichts und werde glücklich

Thomas Hohensee

Tue nichts und werde glücklich

Das ABC des selbstbestimmten Lebens

Anja Förster, Peter Kreuz

Das ABC des selbstbestimmten Lebens

Das Licht des Himmels in dir
(2)

Ronald Schweppe, Aljoscha Long

Das Licht des Himmels in dir

Die fünf magischen Momente des Lebens
(2)

Dorothee Röhrig

Die fünf magischen Momente des Lebens

Dan-Sha-Ri: Überflüssiges loswerden, das Leben aufräumen

Hideko Yamashita

Dan-Sha-Ri: Überflüssiges loswerden, das Leben aufräumen

Rezensionen

Wer beherrscht wirklich die Welt?

Von: Thorsten Weber aus Erlangen

23.09.2021

Insgeheim wusste ich es, seit mein erster Kater bei uns einzog. Katzen sind die heimlichen Herrscher auf diesem Planeten. Sie bleiben stets unabhängig, sind neugierig, ruhig und aufmerksam. Kaum etwas wird sie aus der Ruhe bringen. Stéphane Garnier hat fraglos ein tolles Auge für kleine Details und die Parallelen zwischen Mensch und Katze. So fällt es ihm leicht, seine Gedanken auf unterhaltsame, lockere Weise zu Papier zu bringen. Jede Katze gestaltet ihr Leben selbst. Wer wünscht sich dies nicht für sein eigenes Leben? Zwischendurch war ich immer wieder unsicher, ob ich noch einen Ratgeber lese. Den Katzenquotienten-Test am Ende des Buches habe ich eher komödiantisch erlebt. Dagegen regen die Sprüche und Zitate zum Nachdenken an. Vielleicht ist es aber auch gerade diese Mischung, die das Lesen von Garniers "Katzenweisheit" so angenehm macht. Es ist ein Sachbuch, das trotzdem unterhaltsam bleibt. Und zum Glück ist nicht alles, was Stéphane Garnier schreibt, auch bierernst gemeint. Wer das weiß, wird keine Probleme haben, sich auf das humorvolle Lesevergnügen von "Katzenweisheit" einzulassen. Kommen Sie mir jetzt bitte nicht damit, dass die wenigsten voll berufstätigen Menschen überhaupt die Möglichkeit haben, sich so gelassen zu verhalten. Machen Sie es doch einfach wie Ihre Katze. Fangen Sie an zu delegieren. Jedem der Ihnen blöd kommt, drehen Sie arrogant den Rücken zu. Und dann suchen Sie sich ein lauschiges Plätzchen für ein ausgedehntes Nickerchen.

Lesen Sie weiter

Wer beherrscht wirklich die Welt?

Von: Thorsten Weber aus Erlangen

23.09.2021

Insgeheim wusste ich es, seit mein erster Kater bei uns einzog. Katzen sind die heimlichen Herrscher auf diesem Planeten. Sie bleiben stets unabhängig, sind neugierig, ruhig und aufmerksam. Kaum etwas wird sie aus der Ruhe bringen. Stéphane Garnier hat fraglos ein tolles Auge für kleine Details und die Parallelen zwischen Mensch und Katze. So fällt es ihm leicht, seine Gedanken auf unterhaltsame, lockere Weise zu Papier zu bringen. Jede Katze gestaltet ihr Leben selbst. Wer wünscht sich dies nicht für sein eigenes Leben? Zwischendurch war ich immer wieder unsicher, ob ich noch einen Ratgeber lese. Den Katzenquotienten-Test am Ende des Buches habe ich eher komödiantisch erlebt. Dagegen regen die Sprüche und Zitate zum Nachdenken an. Vielleicht ist es aber auch gerade diese Mischung, die das Lesen von Garniers "Katzenweisheit" so angenehm macht. Es ist ein Sachbuch, das trotzdem unterhaltsam bleibt. Und zum Glück ist nicht alles, was Stéphane Garnier schreibt, auch bierernst gemeint. Wer das weiß, wird keine Probleme haben, sich auf das humorvolle Lesevergnügen von "Katzenweisheit" einzulassen. Kommen Sie mir jetzt bitte nicht damit, dass die wenigsten voll berufstätigen Menschen überhaupt die Möglichkeit haben, sich so gelassen zu verhalten. Machen Sie es doch einfach wie Ihre Katze. Fangen Sie an zu delegieren. Jedem der Ihnen blöd kommt, drehen Sie arrogant den Rücken zu. Und dann suchen Sie sich ein lauschiges Plätzchen für ein ausgedehntes Nickerchen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Stéphane Garnier wurde 1974 in Lyon geboren. Vom Toningenieur und Schreiner über den Maiglöckchenverkäufer und Ausleerer von Aschenbechern bis hin zum Blogger, Web- und Markendesigner hat er schon viele verschiedene Tätigkeiten ausgeübt. Vor allem aber schreibt er Romane, Novellen und unterhaltsame Sachbücher.

www.stephanegarnier.com

Zum Autor