Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Disziplin als Anfang

Der Zen-Weg zur Liebe

(1)
Hardcover
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Innere Ordnung - innere Ruhe

Eine Begegnung in ihrer Tiefe wahrzunehmen gelingt, wenn wir mit unseren Gedanken ganz in der Situation sind und uns nicht ablenken lassen. Gedanken, die abschweifen, tragen uns aus der Situation in eine fantasierte Welt, die nichts mit der Gegenwart zu tun hat. Das regelmäßige Still-Sitzen und Meditieren auf dem Zen-Kissen beruhigt die Gedankenflut und führt zu kraftvoller Präsenz. Eine Disziplin, die sensibilisiert und glücklich macht.


Hardcover, Pappband, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 30 s/w Abbildungen
2. Aufl. 2020
ISBN: 978-3-466-37199-0
Erschienen am  29. Mai 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Von: Hugo Braun aus Heidelberg

22.11.2018

Ich bin freudig interessiert an diesem Buch. Meine erste Leseerfahrung: Nicht angenehm, dass der Druck zwar ansprechnend ist, aber Mühe macht beim Lesen erst recht bei den Zitaten, die in noch helleren Buchstaben gedruckt sind.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Doris Zölls, Myô-en An, geboren 1954, ist seit 2003 spirituelle Leiterin des Benediktushofs. Die evangelische Theologin wurde von Willigis Jäger, Kyo-un Roshi im Jahr 2000 als Zen-Meisterin autorisiert. Sie gehört außerdem zur Sanbô-Zen Schule, Japan, und steht in der chinesischen Chan-Tradition. Doris Zölls ist verheiratet und hat drei Kinder.

www.benediktushof-holzkirchen.de/

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin