Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sosuke Natsukawa

Die Katze, die von Büchern träumte

Roman

Die Katze, die von Büchern träumte
HardcoverDEMNÄCHST
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Großvater sagte immer: »Bücher besitzen eine besondere Macht. Wenn du sie liest, wirst du immer einen Freund zur Seite haben.«

Ein kleiner Buchladen in Japan, hohe Holzregale mit seltenen Erstausgaben, eine Tasse Tee, zubereitet nach traditioneller Zeremonie: Das ist das Reich von Rintaro und seinem Großvater. Als der alte Herr stirbt, ist der stille Schüler auf sich allein gestellt. Was soll er mit dem Laden anfangen, der schon lange keinen Gewinn mehr abwirft? Was mit sich selbst, mit seinem Leben ohne den Großvater und dessen Ruhe und Lebensweisheit? Rintaro versteckt sich vor der Welt, verkriecht sich zwischen den fast vergessenen Buchschätzen. Auch seine Klassenkameradin Sayo, die sich Sorgen macht, vermag es nicht, ihn aus seinem Schneckenhaus herauszulocken. Bis eines Tages eine Katze im Buchladen auftaucht – eine sprechende Katze, die Rintaro eindringlich um Hilfe bittet: Die Bücher sind in Gefahr – und nur ein wahrer Buchliebhaber wie er, der die Liebe zum gedruckten Wort von seinem Großvater verinnerlicht hat, kann sie retten …

Eine zauberhafte Hommage an die Macht der Literatur und der Fantasie – für alle, die Der kleine Prinz und Momo geliebt haben und für die Bücher einfach das Schönste auf der Welt sind.

»Dieses charmante Juwel aus Japan wird das Herz jedes Buchliebhabers erobern.« Library Journal


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Japanischen von Sabine Mangold
Originaltitel: The Cat who loved to protect books
Originalverlag: Shogakukan, Tokio 2017
Hardcover, Pappband, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-10436-1
Erscheint am 02. November 2022

Ähnliche Titel wie "Die Katze, die von Büchern träumte"

Winter

Ali Smith

Winter

Das Weihnachtsherz

Angelika Schwarzhuber

Das Weihnachtsherz

Winterwunderzeit

Debbie Macomber

Winterwunderzeit

Das rote Adressbuch

Sofia Lundberg

Das rote Adressbuch

Der Glanz einer Sternennacht

Karen Swan

Der Glanz einer Sternennacht

Ein Winter in Paris
(3)

Jean-Philippe Blondel

Ein Winter in Paris

Zwei Wochen im Juni

Anne Müller

Zwei Wochen im Juni

Nagel im Himmel
(4)

Patrick Hofmann

Nagel im Himmel

Power
(3)

Verena Güntner

Power

Lichter auf dem Meer
(2)

Miquel Reina

Lichter auf dem Meer

Für jene, die im Dunkeln sitzt und auf mich wartet

António Lobo Antunes

Für jene, die im Dunkeln sitzt und auf mich wartet

Wenn das Leben dir eine Schildkröte schenkt
(6)

Heike Duken

Wenn das Leben dir eine Schildkröte schenkt

Was uns bleibt, ist jetzt

Ella Cornelsen

Was uns bleibt, ist jetzt

Gott hat auch mal 'nen schlechten Tag

Lucy Astner

Gott hat auch mal 'nen schlechten Tag

Auf dem Seil
(2)

Terézia Mora

Auf dem Seil

Wir Gotteskinder
(4)

Nana Oforiatta Ayim

Wir Gotteskinder

Carls Buch
(7)

Naja Marie Aidt

Carls Buch

Nach dem Sturm

Nora Roberts

Nach dem Sturm

Friday Black

Nana Kwame Adjei-Brenyah

Friday Black

Die verlorenen Blumen der Alice Hart
(7)

Holly Ringland

Die verlorenen Blumen der Alice Hart

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Sosuke Natsukawa ist Arzt und lebt und arbeitet in Nagano. Bereits sein erstes Buch wurde in Japan zu einem Bestseller, der sich über 1,5 Millionen Mal verkaufte. Mit „Die Katze, die von Büchern träumte“ gelang ihm der internationale Durchbruch. Das Buch wurde in 34 Länder verkauft, gilt damit als eines der erfolgreichsten Bücher aus Asien in den letzten Jahren und eroberte weltweit die Bestsellerlisten.

„Bücher sind meine besten Freunde. Ich habe so viel durch sie gelernt: Anstand, Selbstachtung, Urteilsvermögen und das Wesentliche im Leben zu erkennen. Ich wünsche mir, dass die Leser auch in meinem Buch einen guten Freund finden.“ Sosuke Natsukawa

Zum Autor