Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Kerstin Hensel

Im Spinnhaus

Roman

Taschenbuch
8,00 [D] inkl. MwSt.
8,30 [A] | CHF 11,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Die poetische Kehrseite der Wirklichkeit.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

Traumversponnen und wirklichkeitsnah zugleich leben Generationen von Frauen in einem Spinnhaus und weben an einem großen Geschichten-Teppich, in dem auch die groben Fäden des 20. Jahrhunderts ihre hässlichen und gelegentlich auch höchst lächerlichen Spuren und gut zu erkennenden Muster hinterlassen haben. Ein Heimatroman, der an den jungen Günter Grass und an Strittmatters »Der Laden« denken lässt und in einer schönen Landschaft großes Welttheater in Szene setzt.

»Ein Heimatroman – konzentriert, klug komponiert und sehr, sehr fern vom Rauschen im Silberwald.«

Wirtschaftswoche

Taschenbuch, Klappenbroschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-630-62152-4
Erschienen am  08. December 2008
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Im Spinnhaus"

Haus der Kindheit
(2)

Anna Mitgutsch

Haus der Kindheit

Stalins Kühe

Sofi Oksanen

Stalins Kühe

Die Verteidigung

Fridolin Schley

Die Verteidigung

Der Zug der Waisen

Christina Baker Kline

Der Zug der Waisen

Nagel im Himmel
(4)

Patrick Hofmann

Nagel im Himmel

Zum Weinen schön, zum Lachen bitter

André Heller

Zum Weinen schön, zum Lachen bitter

Schneckenmühle

Jochen Schmidt

Schneckenmühle

Wovon wir träumten
(2)

Julie Otsuka

Wovon wir träumten

Königreich der Dämmerung

Steven Uhly

Königreich der Dämmerung

Die Mutter meiner Mutter

Sabine Rennefanz

Die Mutter meiner Mutter

Unsere Tage im Haus am Fluss

Anna Quindlen

Unsere Tage im Haus am Fluss

Nördlich der Liebe und südlich des Hasses

Guntram Vesper

Nördlich der Liebe und südlich des Hasses

Ich kann dich hören

Katharina Mevissen

Ich kann dich hören

Eine Deutschlandreise
(1)

Thomas Wolfe, Oliver Lubrich

Eine Deutschlandreise

Die Farbe des Sturms

Vanessa Lafaye

Die Farbe des Sturms

Der Dünensommer

Sylvia Lott

Der Dünensommer

Dornenvögel
(1)

Colleen McCullough

Dornenvögel

Die Frau im Musée d'Orsay

David Foenkinos

Die Frau im Musée d'Orsay

Yesterday

Lars Saabye Christensen

Yesterday

Hör auf zu lügen

Philippe Besson

Hör auf zu lügen

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Kerstin Hensel wurde 1961 in Karl-Marx-Stadt geboren. Sie studierte am Institut für Literatur in Leipzig und unterrichtet heute an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. Bei Luchterhand sind zuletzt erschienen: die Liebesnovellen »Federspiel« der Band »Das verspielte Papier - über starke, schwache und vollkommen misslungene Gedichte« sowie der Lyrikband »Schleuderfigur«. Kerstin Hensel lebt in Berlin.

Zur Autorin

Links

Pressestimmen

»Die poetische Kehrseite der Wirklichkeit.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Weitere Bücher der Autorin