Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Barbara Tuchman

Der ferne Spiegel

Das dramatische 14. Jahrhundert

(1)
Paperback
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 24,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein moderner Klassiker der Geschichtsschreibung

Bestsellerautorin Barbara Tuchman schuf mit »Der ferne Spiegel« einen modernen Klassiker der Geschichtsschreibung. Mit sicherem und kundigem Blick für die »große« politische Geschichte und feinem Gespür für die Alltags- und Mentalitätsgeschichte gelingt es ihr, das pralle Leben im dramatischen 14. Jahrhundert und damit im Herbst des Mittelalters einzufangen.

Im Mittelpunkt von Barbara Tuchmans faszinierender Schilderung des 14. Jahrhunderts steht die Lebensgeschichte des französischen Adeligen Enguerrand de Coucy VII. Im zarten Alter von 15 Jahren zieht Coucy das erste Mal als Ritter in die Schlacht, erlebt den Hundertjährigen Krieg hautnah mit und wird schließlich vom englischen König als Geisel genommen. Coucy wird im Laufe seines Lebens Zeuge dramatischer, ja scheinbar apokalyptischer Ereignisse: Die Pest sucht Europa heim, religiöse Fanatiker hetzen die Menschen auf, Papst und Gegenpapst bekriegen sich, auf Frankreichs Thron sitzt ein Wahnsinniger, und im Osten rücken die Osmanen vor.

Gleichzeitig kannten die Kreativität und das Kunstschaffen der Menschen nun, gleichsam auf der Schwelle vom Mittelalter zur Neuzeit, keine Grenzen. Boccaccio schuf sein epochemachendes Werk Decamerone, Giotto bereitete in Italien den Weg für die Renaissance und in ganz Europa entstanden Kathedralen von ungekannter Größe und Pracht.

»Ein Buch, das wohl zu den schönsten der historischen Gattung zählt.«

Neue Zürcher Zeitung

Aus dem Englischen von Malte Friedrich, Ulrich Leschak
Originaltitel: A Distant Mirror. The Calamitous 14th Century
Originalverlag: Alfred A. Knopf
Paperback , Klappenbroschur, 752 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
mit Abbildungen
ISBN: 978-3-570-55133-2
Erschienen am  11. October 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der ferne Spiegel"

Englands Krone

Bettina Musall, Eva-Maria Schnurr

Englands Krone

Die Ehre des Scharfrichters
(4)

Joel F. Harrington

Die Ehre des Scharfrichters

Utopia
(1)

Thomas Morus

Utopia

Königin der Wüste

Janet Wallach

Königin der Wüste

Von Kaffeeriechern, Abtrittanbietern und Fischbeinreißern

Michaela Vieser

Von Kaffeeriechern, Abtrittanbietern und Fischbeinreißern

Hitler

Ian Kershaw

Hitler

Willy Brandt

Peter Merseburger

Willy Brandt

Germany, oh Germany

Simon Winder

Germany, oh Germany

Ernst Jünger

Helmuth Kiesel

Ernst Jünger

Cosimas Kinder

Oliver Hilmes

Cosimas Kinder

Der Eiserne Vorhang

Anne Applebaum

Der Eiserne Vorhang

Wohlstand und Armut der Nationen

David Landes

Wohlstand und Armut der Nationen

Anna Sacher und ihr Hotel

Monika Czernin

Anna Sacher und ihr Hotel

Die Eroberung der Natur
(1)

David Blackbourn

Die Eroberung der Natur

Die Frauen der Nazis
(2)

Anna Maria Sigmund

Die Frauen der Nazis

Die Welt der Habsburger
(2)

Dietmar Pieper, Johannes Saltzwedel

Die Welt der Habsburger

Gewalt

Martin Zimmermann

Gewalt

Amundsens letzte Reise

Monica Kristensen

Amundsens letzte Reise

Hitler
(2)

Wolfram Pyta

Hitler

Kindheit und Jugend unter Hitler
(2)

Helmut Schmidt, Loki Schmidt

Kindheit und Jugend unter Hitler

Rezensionen

Was soll man dieser Beschreibung der Zürcher Zeitung noch hinzufügen.

Von: Bertolf aus Schnackenburg

18.02.2018

Sollte jeder Historisch I0nteressierte kennen. Besonders Wirtschaftshistoriker der dialektisch-materialistischen Schule werden Ihre Freude daran haben..

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Barbara Tuchman (1912-1989) war eine amerikanische Historikerin und Bestsellerautorin. Für ihr Buch »August 1914« wurde sie 1963 mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet. 1972 gewann sie den Pulitzer Preis ein zweites Mal für »Sand gegen den Wind: General Stilwell und die amerikanische Politik in China 1911-1945«. Ihr Buch »Der ferne Spiegel«, 1978 erstmals veröffentlicht, ist inzwischen ein moderner Klassiker.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Ein fesselndes Zeitbild!«

Oberösterreichische Nachrichten, 4.12.2010