Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Terry Miles

Rabbits

Dein Spiel. Dein Risiko.
Hörspiel

(8)
Hörbuch MP3-CD
18,00 [D]* inkl. MwSt.
18,00 [A]* | CHF 26,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Endlich auf Deutsch: das Hörspiel-Phänomen aus Amerika, inszeniert von und mit der Sprecher-Elite Deutschlands

Carly Parkers Freundin Yumiko ist verschwunden – unter sehr mysteriösen Umständen. Als sich Carly auf die Suche nach »Miko« macht, stößt sie auf ein rätselhaftes altes Spiel: »Rabbits«.

Carly ahnt schnell, dass hier weit mehr läuft als nur ein Spiel, bei dem es um Geld und Macht geht – und dass der Schlüssel zur Lösung mit dem Fortbestand des Universums zusammenhängen könnte ...

Wird Carly ihre Freundin finden, bevor es zu spät ist? Kommst du mit in diese Welt aus angsteinflößenden Parallelen und gefährlichen grauen Gestalten? Aber Achtung: Dein Spiel. Dein Risiko.


Hörbuch MP3-CD, 2 CDs, Laufzeit: 7h 7min
ISBN: 978-3-8445-4495-4
Erschienen am  28. February 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Seattle, Vereinigte Staaten von Amerika

Ähnliche Titel wie "Rabbits"

Bevor es dunkel wird
(5)

Stephanie Merritt

Bevor es dunkel wird

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Die Quantum-Mission
(3)

Drew Murray

Die Quantum-Mission

Das Ende

Richard Laymon

Das Ende

Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg.

Julie Clark

Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg.

Das 14. Verbrechen
(6)

James Patterson, Maxine Paetro

Das 14. Verbrechen

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Gina LaManna

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Das versunkene Dorf
(7)

Olivier Norek

Das versunkene Dorf

Im Tal des Fuchses
(5)

Charlotte Link

Im Tal des Fuchses

Das Totenschiff
(4)

Christopher Golden

Das Totenschiff

Falling - Ich kann dich nicht vergessen

Estelle Maskame

Falling - Ich kann dich nicht vergessen

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit
(3)

Pippa Wright

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit

Der Federmörder

James Patterson, J.D. Barker

Der Federmörder

Lily und der Oktopus
(3)

Steven Rowley

Lily und der Oktopus

Blood World - Die Zukunft ist in Blut geschrieben

Chris Mooney

Blood World - Die Zukunft ist in Blut geschrieben

Achtsam morden im Hier und Jetzt

Karsten Dusse

Achtsam morden im Hier und Jetzt

Süßer die Herzen nie klingen

Debbie Macomber

Süßer die Herzen nie klingen

Höllenjäger
(6)

Richard Kadrey

Höllenjäger

Eine Welt voller Wunder und rein gar nichts zu befürchten
(2)

Boris Fishman

Eine Welt voller Wunder und rein gar nichts zu befürchten

Kein Sommer ohne Liebe
(6)

Mary Kay Andrews

Kein Sommer ohne Liebe

Rezensionen

Ein spannendes, reizvoll-verwirrendes Hörspiel

Von: eschenbuch

29.07.2022

„Rabbits: Dein Spiel. Dein Risiko“ ist ein Hörspiel von Terry Miles (Laufzeit 427 Minuten). Es handelt sich um den Vorgänger des Thrillers „Rabbits – Spiel um dein Leben“. Das Figurenpersonal des Hörspiels ist (weitgehend) ein anderes als das des Thrillers, sodass man beide „Rabbits“ unabhängig voneinander lesen/hören kann. Die Ausgangslage von „Rabbits: Dein Spiel. Dein Risiko“ ist vergleichsweise simpel: Carly Parkers Freundin Yumiko ist plötzlich – nachdem sie ein seltsames Spiel gespielt hat – verschwunden; die Polizei findet keine wirkliche Spur, sodass der Fall immer mehr zu einem Cold Case wird. Carly will dies nicht akzeptieren und stellt eigene Nachforschungen an, die sie in einem Podcast präsentiert. Dieser Podcast ist das Hörspiel. So simpel diese Ausgangslage ist, so komplex ist der weitere Fortgang der Handlung. Er gleicht einer großen Schnitzeljagd, in der sich immer wieder neue, rätselhafte Informationen finden, die tief in die Materie der (Retro-)Gaming-Kultur, alternativer Realitäten und des titelgebenden (fiktiven) Spiels Rabbits sowie damit zusammenhängenden Verschwörungstheorien führen. Teilweise ist dies sehr verwickelt, sodass man konzentriert zuhören muss, um am Ball zu bleiben. Daher würde ich raten, vor „Rabbits: Dein Spiel. Dein Risiko“ zunächst mit „Rabbits. Spiel um dein Leben“ zu beginnen: Alles das, was die Handlung von „Rabbits – Spiel um dein Leben“ ausmacht – Verzwicktheit, Unvorhersehbarkeit und ein abstruser Zug – findet sich bei „Rabbits: Dein Spiel. Dein Risiko“ auch – nur in einem viel höheren Maße. Das Hörspiel ist verwirrender, was ohne Vorbereitung durch den Thriller ggf. abschreckend wirken kann. „Rabbits: Dein Spiel. Dein Risiko“ ist hörspieltechnisch sehr gut gemacht: Phasen, in denen Carly in Ich-Perspektive von ihren Ermittlungen berichtet, wechseln sich mit Interviews, Telefonaten, abgespielten Tonbändern und weiteren Aufnahmen ab. Besonders toll daran ist, dass jede Aufnahme ihren eigenen Sound hat: Carlys eingesprochene Parts sind professionell, die Telefonate gedämpft und die Tonbänder ruckeln stark, sodass man nicht jedes Wort verstehen kann. Auch die Hörbuchsprecher*innen (u.a. Marie Bierstedt, Timmo Niesner und David Nathan) sind herausragend. Sie verleihen ihren Figuren einen authentischen Zug und sprechen sehr lebendig, sodass man „Rabbits. Dein Spiel. Dein Risiko“ auch für einen realen Podcast halten könnte. Das Ende des Hörspiels ist stimmig, lässt aber auch Raum für Interpretationen. Schön fand ich auch, dass durch „Rabbits: Dein Spiel. Dein Risiko“ einzelne Fragen geklärt worden sind, die ich nach der Lektüre von „Rabbits – Spiel um dein Leben“ hatte (um nur eine Frage zu nennen: Wer ist Hazel?). Auch sieht man „Rabbits – Spiel um dein Leben“ nach dem Hörspiel nochmal aus einer anderen Perspektive (auch wenn ich immer noch das Gefühl habe, es noch nicht komplett durchdrungen zu haben 😅). Insgesamt ist „Rabbits: Dein Spiel. Dein Risiko“ ein spannendes, rasantes und reizvoll-verwirrendes Hörspiel mit lebendigen Stimmen.

Lesen Sie weiter

Game on!

Von: Diane Jordan

13.05.2022

Rabbits: Dein Spiel. Dein Risiko. Game on! Diane Jordan Ferienzeit ist Spielezeit :-), jedenfalls bei uns. Und ganz besonders seit wir unseren eigenen Wohnwagen besitzen. Da wird gespielt bis zum Abwinken, kicher, oder die Mückenplage zu doll wird. Allerdings eher handfeste Brett oder Kartenspiele. Mein neuestes Hörspiel „Rabbits: Dein Spiel. Dein Risiko“ von Terry Miles hat meine Aufmerksamkeit daher schnell erregt. Diesmal gibt’s für mich was auf die Ohren und ich genehmige mir das Hörspiel jetzt vorab als kleine Auszeit. Das Cover der MP3-CDs ist auffällig, in orange-gelb und schwarz-grau gestaltet. Als Betrachter sieht man in dem warmen Orangeton zahlreiche Zahlencodes, in der Mitte befindet sich ein stilisierter Hase, der mich ein wenig an „Alice im Wunderland“ erinnert. Hier ist er allerdings in schwarz-grau und nicht in weiss. Das Gesamtbild macht auf mich einen kreativen, stimmigen und passenden Eindruck. Meine Augen bleiben an einem Button hängen, in dem: „Das Prequel als Hörspiel“ steht, hängen. Allerdings weiss ich damit erst einmal nichts anzufangen, aber mein Lieblingsmensch hilft mir schnell auf die Sprünge. Also, für alle die es auch nicht wissen. Ein Prequel ist eine Erzählung, die als Fortsetzung erschienen ist. Die Handlung ist aber vor diesem angesiedelt. Das pre- steht für vor. Im Inneren der stabilen Papphülle findet man ein umfangreiches Booklet sowie zwei CDs, die mit dem weiter oben erwähnten Hasen bedruckt sind. Im Booklet befindet sich zudem Zusatzmaterial zu den einzelnen Kapiteln, die Stadtansicht von Juneau, (Alaska) sowie ein Teil der erwähnten Computerspiele, wie z.B. „Space Ace“, „Don Bluth´s Lair“, „Defender II“ oder „Pin Bot“. Die MP3-CD´s haben eine Laufzeit von 3 Stunden und 28 und 3 Stunden 39 Minuten. Die gesamte Spieldauer ist also etwas über 7 Stunden. Der Plot ist mitreißend und sehr spannend und wird von den recht bekannten Sprechern atmosphärisch dargestellt und gesprochen. Es geht, grob erklärt, um ein Spiel, das alle paar Jahre läuft - das real sein kann oder auch nicht. Das aber auch ein Spiel sein kann oder nicht und tiefgreifende Konsequenzen für die reale Welt haben kann oder auch nicht. Die Protagonisten Carly Parkers sowie die verschwundene Yumiko sind perfekt erdacht und wirken geheimnisvoll auf mich, ebenso wie das Spiel. Aber es gibt auch noch zahlreiche ungewöhnliche Nebenfiguren, wie zum Beispiel „den Magier“, „die Männerstimme vom Band“, „den Kurier“ oder „Dr. Abigail Prescott“ um nur einige zu nennen, die mich begeistern. Als Zuhörer ist man ruckzuck mitten im Geschehen. Alles wirkt irgendwie wie in einer geheimen Welt, aufregend und neu für mich. Auch das der Plot und die Suche nach Miko in einem Podcast in Echtzeit wiedergegeben werden, fasziniert mich, die Sprecher haben zudem angenehme Stimmen, was mir sehr gut gefällt. Die Handlung wirkt mysteriös, seltsam und unerklärlich auf mich. Um es genauer zu sagen, auch irgendwie kryptisch und undurchschaubar. Trotzdem erinnert es mich an meinen allerersten PC in den 80ziger Jahren und die damit verbunden Computerspiele. Freilich waren da die Menschen, die ihre Freizeit mit Spielen vor dem Computer verbrachten, meist eher „soziale Sonderlinge“. Im vorliegenden „Rabbits-Hörspiel“ ist das Finden und Befolgen von Verbindungen und Mustern notwendig, mit der Konsequenz, dass die Spieler stets aufmerksam und gehetzt unterwegs sind. Dadurch wirkt es irgendwie sehr real auf mich, obwohl ich sonst eher weniger in der Gamer-Szene anzutreffen bin. Immerhin kenne ich VR-Brillen von mehreren Elektromessen und diese „Geschichte“ erinnert mich ein wenig daran. Die Darstellung und gleichzeitige Wahrnehmung einer scheinbaren Wirklichkeit und ihrer physikalischen Eigenschaften in einer in Echtzeit passt da für mich so irgendwie hin. Hingegen bin ich lieber im „Hier und Jetzt“ und nicht in einer computergenerierten, interaktiven virtuellen Umgebung. Das ist mir dann doch irgendwie zu spookie… Aber für eine kurze Auszeit und ein Abtauchen in eine andere Welt, bestens geeignet. Das Hörbuch ist zudem ungewöhnlich und scheint meiner Meinung nach, gut recherchiert zu sein, da einiges an Fachwissen zur Gamer-Szene dem Zuhörer geboten wird. Und es macht irgendwie süchtig zu erfahren, was da so vor sich geht und passiert. Aber psssst, ich verrate nichts: „Dein Spiel. Dein Risiko“ …. Und ich finde, das Online-Spiele nicht nur Spaß bieten, sondern auch recht viele Gefahren bergen. Im realen/fiktiven Leben fallen mir da sofort Cybermobbing oder auch Identitätsdiebstahl ein, wie es auch oft (z.B. bei Facebook) vorkommt ein. Von Kreditkartenbetrug (z.B. bei Ebay) oder ähnlichem ganz zu schweigen. ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Wer spielt, der schweigt. Finde die Tür, die Pforte, die Brunnen und Orte. Wer spielt, der schweigt. Tritt durch die Tore von Leben und Hölle. Wer spielt, der schweigt. Die Wächter sind wachsam und allzeit zur Stelle. Wer spielt, der schweigt – für alle Zeit. (aus dem Booklet) :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Inhalt: Endlich auf Deutsch: das Hörspiel-Phänomen aus Amerika, inszeniert von und mit der Sprecher-Elite Deutschlands. Carly Parkers Freundin Yumiko ist verschwunden - unter sehr mysteriösen Umständen. Als sich Carly auf die Suche nach "Miko" macht, stößt sie auf ein rätselhaftes altes Spiel: "Rabbits". Carly ahnt schnell, dass hier weit mehr läuft als nur ein Spiel, bei dem es um Geld und Macht geht - und dass der Schlüssel zur Lösung mit dem Fortbestand des Universums zusammenhängen könnte... Wird Carly ihre Freundin finden, bevor es zu spät ist? Kommst du mit in diese Welt aus angsteinflößenden Parallelen und gefährlichen grauen Gestalten? Aber Achtung: Dein Spiel. Dein Risiko. Der Autor: Terry Miles ist preisgekrönter Filmemacher, Schöpfer der amerikanischen Public Radio Alliance und Producer der erfolgreichen Podcasts »RABBITS«, »Tanis«, »The Last Movie« und »Faerie« sowie Co-Produzent von »The Black Tapes«. Zwischen Ost- und Westküste der USA pendelnd, verbringt er seine Zeit damit, die mysteriösen Rätsel rund um RABBITS zu erforschen. Die Sprecher: Marie Bierstedt, geboren 1974, kam schon früh zum Film. So war sie bereits in den 1980er Jahren in Serien wie „Praxis Bülowbogen” zu sehen. 1988 spielte sie die Hauptrolle in dem Film „Die Mondjäger”. Nach dem Abitur konzentrierte sie sich dann aber auf das Synchronisieren. Sie ist unter anderem die deutsche Stimme von Anna Faris, Kirsten Dunst, Kate Beckinsale und Anne Hathaway. Am bekanntesten ist ihre Stimme als Kristin Kreuk in der Serie „Smallville” und als Alyson Hannigan in „Buffy”. In der Erfolgsserie „Grey’s Anatomy” lieh sie Chyler Leigh ihre Stimme. Für den Hörverlag las Marie Bierstedt bereits „Blutbraut” von Lynn Raven, „Die Rache trägt Prada” von Lauren Weisberger und „Zwei an einem Tag” von David Nicholls. Timmo Niesner, geboren 1971 in Berlin, hatte seinen Durchbruch als 12-Jähriger in der Fernsehserie »Ich heirate eine Familie«. Heute ist er vor allem als Synchronsprecher, -regisseur und Dialogbuchautor tätig. Er ist die deutsche Stimme von Oscargewinner Eddie Redmayne (»Die Entdeckung der Unendlichkeit«, »The Danish Girl«), spricht die Figur des Spock in der Star Trek Filmreihe und synchronisierte Elijah Wood in der Rolle des Frodo Beutlin in der Verfilmung von »Der Herr der Ringe«. David Nathan wurde 1971 in Berlin geboren und wuchs in einer Ostberliner Schauspielerfamilie auf. Bereits im Alter von zehn Jahren übernahm er erste Rollen in den Synchronateliers der DEFA und agierte darüber hinaus in diversen Film- und Theaterrollen. Seit 1991 ist David Nathan als Dialogbuchautor und Dialogregisseur tätig. So ist er u. a. für die deutsche Synchronfassung von »Happy-Go-Lucky«, »Hustle & Flow« sowie »40 Tage und 40 Nächte« verantwortlich. Für »Thank You for Smoking« wurde er 2007 in der Kategorie »Herausragendes Synchrondrehbuch« für den Deutschen Preis für Synchron nominiert. Im Kino hört man David Nathan regelmäßig als Stimme von Johnny Depp, Christian Bale, Vincent Cassel, Val Kilmer, Paul Walker und Eric Dane. Zudem hat David Nathan seit 2003 zahlreiche Hörbücher eingelesen, darunter u. a. die Thriller von Justin Cronen (»Der Übergang«, »Die Zwölf«). Für den Hörverlag las er u. a. die Bände »Die Grenze« und »Das Spiel« der »Shadowmarch«-Reihe von Tad Williams. Norman Matt wurde 1974 in Köln geboren. Er ist die deutsche Stimme von Michael Fassbender, Mark Ruffalo, Paul Rudd und vielen anderen. Serienfans kennen ihn als Tony DiNozzo aus »Navy CIS«, Tommy Shelby aus »Peaky Blinders«, Philip Jennings aus »The Americans«, Henry VIII aus »Die Tudors« oder als Guybrush Threepwood aus den »Monkey Island«-Adventures. Als Regisseur verantwortete er die deutschen Fassungen von Filmen wie »Brokeback Mountain«, »Sin City«, »Die Verlegerin« und »Inglourious Basterds«. Fans des Marvel Cinematic Universe ist er als die deutsche Stimme des Unglaublichen Hulks bekannt. Weitere: Rabbits - Spiel um dein Leben Fazit: ***** für „Rabbits: Dein Spiel. Dein Leben“ von Terry Miles. Das Hörspiel hat eine Sogwirkung, der man sich als Zuhörer kaum entziehen kann und das mich ruckzuck in den Bann gezogen hat.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Terry Miles ist preisgekrönter Filmemacher, Schöpfer der amerikanischen Public Radio Alliance und Producer der erfolgreichen Podcasts »RABBITS«, »Tanis«, »The Last Movie« und »Faerie« sowie Co-Produzent von »The Black Tapes«. Zwischen Ost- und Westküste der USA pendelnd, verbringt er seine Zeit damit, die mysteriösen Rätsel rund um RABBITS zu erforschen.

Zum Autor

Marie Bierstedt

Marie Bierstedt, geboren 1974, kam schon früh zum Film. So war sie bereits in den 1980er Jahren in Serien wie „Praxis Bülowbogen” zu sehen. 1988 spielte sie die Hauptrolle in dem Film „Die Mondjäger”. Nach dem Abitur konzentrierte sie sich dann aber auf das Synchronisieren. Sie ist unter anderem die deutsche Stimme von Anna Faris, Kirsten Dunst, Kate Beckinsale und Anne Hathaway. Am bekanntesten ist ihre Stimme als Kristin Kreuk in der Serie „Smallville” und als Alyson Hannigan in „Buffy”. In der Erfolgsserie „Grey’s Anatomy” lieh sie Chyler Leigh ihre Stimme. Für den Hörverlag las Marie Bierstedt bereits „Blutbraut” von Lynn Raven, „Die Rache trägt Prada” von Lauren Weisberger und „Zwei an einem Tag” von David Nicholls.

Zur Sprecherin

Timmo Niesner

Timmo Niesner, geboren 1971 in Berlin, hatte seinen Durchbruch als 12-Jähriger in der Fernsehserie »Ich heirate eine Familie«. Heute ist er vor allem als Synchronsprecher, -regisseur und Dialogbuchautor tätig. Er ist die deutsche Stimme von Oscargewinner Eddie Redmayne (»Die Entdeckung der Unendlichkeit«, »The Danish Girl«), spricht die Figur des Spock in der Star Trek Filmreihe und synchronisierte Elijah Wood in der Rolle des Frodo Beutlin in der Verfilmung von »Der Herr der Ringe«.

Zum Sprecher

David Nathan

David Nathan wurde 1971 in Berlin geboren und wuchs in einer Ostberliner Schauspielerfamilie auf. Bereits im Alter von zehn Jahren übernahm er erste Rollen in den Synchronateliers der DEFA und agierte darüber hinaus in diversen Film- und Theaterrollen. Seit 1991 ist David Nathan als Dialogbuchautor und Dialogregisseur tätig. So ist er u. a. für die deutsche Synchronfassung von »Happy-Go-Lucky«, »Hustle & Flow« sowie »40 Tage und 40 Nächte« verantwortlich. Für »Thank You for Smoking« wurde er 2007 in der Kategorie »Herausragendes Synchrondrehbuch« für den Deutschen Preis für Synchron nominiert. Im Kino hört man David Nathan regelmäßig als Stimme von Johnny Depp, Christian Bale, Vincent Cassel, Val Kilmer, Paul Walker und Eric Dane. Zudem hat David Nathan seit 2003 zahlreiche Hörbücher eingelesen, darunter u. a. die Thriller von Justin Cronen (»Der Übergang«, »Die Zwölf«). Für den Hörverlag las er u. a. die Bände »Die Grenze« und »Das Spiel« der »Shadowmarch«-Reihe von Tad Williams.

Zum Sprecher

Norman Matt wurde 1974 in Köln geboren. Er ist die deutsche Stimme von Michael Fassbender, Mark Ruffalo, Paul Rudd und vielen anderen. Serienfans kennen ihn als Tony DiNozzo aus »Navy CIS«, Tommy Shelby aus »Peaky Blinders«, Philip Jennings aus »The Americans«, Henry VIII aus »Die Tudors« oder als Guybrush Threepwood aus den »Monkey Island«-Adventures. Als Regisseur verantwortete er die deutschen Fassungen von Filmen wie »Brokeback Mountain«, »Sin City«, »Die Verlegerin« und »Inglourious Basterds«. Fans des Marvel Cinematic Universe ist er als die deutsche Stimme des Unglaublichen Hulks bekannt.

Zum Sprecher

Weitere Hörbücher des Autors