Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Julie Clark

Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg.

Thriller – Der Nr.1 SPIEGEL-Bestseller

Bestseller Platz 19
Spiegel Paperback Belletristik

Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Zwei Frauen auf der Flucht. Eine Entscheidung, die alles verändert. Und kein Weg zurück.

New York, Flughafen JFK: Claire soll nach Puerto Rico reisen, um ihren Mann, einen ehrgeizigen Politiker, beim Wahlkampf zu unterstützen. Doch in Wahrheit will sie nichts als fliehen – vor seinen gewalttätigen Übergriffen und der lückenlosen Kontrolle, die er über sie ausübt. Sie kommt mit Eva ins Gespräch, die bei ihrem schwerkranken Mann Sterbehilfe geleistet hat. Zu Hause in Kalifornien erwartet sie die Polizei. Innerhalb weniger Sekunden beschließen sie, die Bordkarten zu tauschen und sich gegenseitig ein neues Leben zu schenken.

Erleichtert landet Claire in Kalifornien. In Evas Haus gibt es allerdings keine Hinweise auf einen Ehemann. Dann erfährt sie, dass das Flugzeug nach Puerto Rico abgestürzt ist. Und kurz darauf entdeckt sie die vermeintlich abgestürzte Eva in einer Fernsehreportage über das Unglück. Lebendig. Hat sie die Flucht in das Leben einer Anderen am Ende doch nur in eine Falle gelockt?

»"Der Tausch“ ist ein wahrer Pageturner voller Cliffhanger und Querverweise, voller falscher Fährten und überraschenden Wendungen, hochaktuell und mutig.«

MDR Kultur (30. April 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: The Flight
Originalverlag: Intercontinental Literary Agency London
Paperback , Klappenbroschur, 400 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42497-5
Erschienen am  11. January 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Auf der Suche nach einer neuen Identität

Von: Newspaper

14.03.2022

Inhalt: 
„Zwei Frauen auf der Flucht. Eine Entscheidung, die alles verändert. Und kein Weg zurück. New York, Flughafen JFK: Heute wird Claire endlich ihrer gewalttätigen Ehe entfliehen. Minutiös hat sie alles vorbereitet. Doch ihr Plan fliegt in letzter Minute auf, und wenn Claire in das Flugzeug steigt, wird es ihr Ende sein. In diesem Moment wird sie von Eva angesprochen, die auf einen Flug nach Kalifornien gebucht und ebenfalls auf der Flucht ist. Im Bruchteil einer Sekunde beschließen die beiden, ihre Bordkarten zu tauschen. Doch als Claire in Kalifornien landet, stellt sie fest, dass Eva ihr nicht die Wahrheit gesagt hat. Der Tausch entpuppt sich nach und nach als Albtraum …"


 Schreibstil/Art: 
Ohne viel Schnickschnack wird abwechselnd aus zwei Perspektiven erzählt. Claire begleitet der Leser in der Gegenwart und Eva in der Vergangenheit, ihr Leben vor dem Absturz. 
Luftig-locker fliegt man nur so durch die Seiten. Die Darstellung der Ausweglosigkeit hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ich hatte mit beiden Frauen Mitleid und Freude empfunden und mich ihren Fluchtplänen gerne angeschlossen. 


 Fazit: 
Die Autorin hat viele gute Momente erwischt und auf diesem Weg ordentlich für Drama gesorgt. Jedoch fehlte mir manchmal der Thrill. Nach dem ich aber zum Ende hin eine Seite nach der anderen verschlungen hatte, nahm ich wahr, dass mich der spontane Tickettausch und seine Folgen völlig in seinen Bann gezogen haben.

Lesen Sie weiter

Über zwei starke Frauen, die ihr Leben zurück haben wollen!

Von: Alexa K. aus Bad Oeynhausen

15.10.2021

Zum Buch: Claires Leben an der Seite des reichen und beliebten Politikers Rory ist nicht so schön, wie es nach außen hin scheint. Denn Rory hat eine dunkle Seite, von der niemand etwas ahnt. Claire plant ihre Flucht aus den Fängen ihres gewalttätigen Ehemanns. Doch an dem besagten Tag geht alles schief, und sie stößt am Flughafen auf eine Frau, die ihr anbietet, das Flugticket zu tauschen. Claire überlegt nicht lange und ergreift diese Chance. Nicht ahnend, was die andere Frau ihr für ein Leben hinterlässt… Meine Meinung: Ich fand das Buch von Anfang an total fesselnd. Man versteht sofort, warum Claire ihre Flucht plant und leidet die ganze Zeit mit ihr. Aber auch mit Eva, der anderen Frau, dessen Leben sich Scheibe für Scheibe entblättert. Auch sie hat allen Grund der Welt, nicht mehr die zu sein, die sie war. Die Charaktere der beiden Frauen finde ich sehr stark und toll ausgeschmückt. Man kann sich als Leser richtig in beide Charaktere hineinversetzen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Es gibt Kapitel, die aktuell sind und zeigen, was die Frauen nach ihrem Tausch erleben und dann gibt es die längeren Kapitel, in denen der Leser nach und nach erfährt, wie es dazu gekommen ist. Ich fand diese Reise, gerade auch die von Eva, sehr spannend, zu lesen! Und wie sich nachher am Ende alles zu einem Ganzen zusammenfügt, hat mich total überrascht! Auch wenn ich das Ende traurig finde, war es doch ein starkes Ende! Mein Fazit: Hier geht es um zwei starke Frauen, die ihr Schicksal meistern und das sehr spannend erzählt! Es kommt immer wieder zu Twists, die man so nicht erwartet hat und man kann als Leser richtig tief eintauchen in die Geschichte und mitfiebern, dass alles gut ausgeht! Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Julie Clark wuchs in Santa Monica auf. Während sich ihre Freunde auf Surfbrettern in die Wellen stürzten, las sie lieber Bücher am Strand. Nach dem Studium arbeitete sie in Berkeley an der University of California. Dann kehrte sie zurück nach Santa Monica, wo sie heute mit ihren beiden Söhnen und einem Goldendoodle lebt und als Lehrerin tätig ist. Mit ihrem gefeierten internationalen Debüt »Der Tausch« eroberte sie die SPIEGEL-Bestsellerliste im Sturm und stand wochenlang auf Platz 1.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Atemlose Spannung«

Lisa (13. January 2021)

»Fesselnd!«

OK!, (27. January 2021)

»Hochspannende(r) Krimi«

Brigitte Woman (03. March 2021)

»Gänsehaut pur«

Radio Schwaben (17. January 2021)

»Spannung pur – von der ersten bis zur letzten Seite.«

Neue Welt für die Frau (13. January 2021)

»Fesselnder internationaler Bestseller«

Frau im Spiegel (30. March 2021)

»Ein echter Pageturner.«

Fränkische Nachrichten (22. February 2021)

»Eine fesselnde Geschichte.«

Radio 1 (CH) (11. January 2021)

»Ein grossartig geschriebener psychologischer Spannungsroman, den man am liebsten in einer Nacht durchliest.«

Schweizer Familie (15. February 2021)

»Eine sehr unterhaltsame Lektüre […] und süffig zu lesen.«

Schweizer Radio und Fernsehen (16. February 2021)

»(E)in kluger und einfallsreicher Thriller«

Revue (LUX) (20. January 2021)

»Eine spannende Geschichte über zwei starke Frauen«

Passauer Neue Presse (10. April 2021)

»Packende(r) Thriller«

Münchner Merkur (09. March 2021)

»Und somit ist „Der Tausch“ nicht nur ein Thriller mit Pageturner-Qualitäten, sondern auch ein feministischer Roman über die Loyalität unter Frauen.“«

Weser Kurier (14. January 2021)

»Unterschiedliche Stil- und Zeitformen verleihen dem Werk einen ganz eigenen Charme.«

Women's History (15. September 2021)

»Julie Clark hat mit „Der Tausch“ einen bemerkenswerten Psychothriller geschrieben.«

Forum das Wochenmagazin (05. November 2021)

»Ein echter Suspense-Pageturner voller überraschenden Wendungen!«

sole (27. July 2021)

»„Der Tausch“ von Julie Clark ist ein packender Thriller mit psychologischer Tiefe, der Krimi-Fans begeistern wird.«

Ostthüringer Zeitung (09. March 2021)

»Ein von Beginn an fesselnder Psychothriller mit völlig unerwartetem Ende.«

Mainhatten Kurier (24. February 2021)

»Spannend, ein echter Pageturner«

Absolut Beautiful (10. January 2021)

Weitere Bücher der Autorin