Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Vergil

Vergil, Aeneis

Lederausgabe
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Geschichte der Irrfahrten des Aeneas bis zu dessen Ankunft in Latium galt lange als das Nationalepos der Römer, als Gründungsmythos des römischen Volkes und bis in die Neuzeit als Vorbild für wahrhaft große Dichtung. Die 'Aeneis', entstanden gegen Ende des ersten Jahrhunderts v. Chr., ist das bekannteste und das bedeutendste Werk der lateinischen Dichtkunst. Diese Geschenkausgabe erscheint in edlem Cabra-Leder.


Lederausgabe, 288 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7306-0547-9
Erschienen am  07. November 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Vergil, Aeneis"

Fahrenheit 451
(8)

Ray Bradbury

Fahrenheit 451

Centurio

Simon Scarrow

Centurio

Caesar

Gisbert Haefs

Caesar

Odyssee

Homer

Odyssee

Ikarien
(1)

Uwe Timm

Ikarien

Verbannung

Simon Scarrow

Verbannung

Fräulein Else

Arthur Schnitzler

Fräulein Else

Der Verehrer

Charlotte Link

Der Verehrer

Terror
(8)

Ferdinand von Schirach

Terror

Der Sandler

Markus Ostermair

Der Sandler

Justizpalast

Petra Morsbach

Justizpalast

Räuber

Eva Ladipo

Räuber

Im Rausch der Freiheit

Edward Rutherfurd

Im Rausch der Freiheit

Andersens Märchen
(3)

Hans Christian Andersen

Andersens Märchen

Das Paradies meines Nachbarn

Nava Ebrahimi

Das Paradies meines Nachbarn

Das Blut Roms

Simon Scarrow

Das Blut Roms

Das weite Herz des Landes

Richard Wagamese

Das weite Herz des Landes

Terra di Sicilia. Die Rückkehr des Patriarchen

Mario Giordano

Terra di Sicilia. Die Rückkehr des Patriarchen

Alexanders Erben

Gisbert Haefs

Alexanders Erben

A bissel was geht immer
(1)

Helmut Dietl, Patrick Süskind

A bissel was geht immer

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.