Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Eva Hierteis

Roarrr! Theo Wutlöwe im Gefühle-Dschungel

Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren

Mit Illustrationen von Andrea Stegmaier
Ab 4 Jahren
(4)
HardcoverNEU
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

So wütend wie ein Löwe! Ein ganz besonderes Bilderbuch über den Umgang mit Gefühlen

Theo ist so wütend! Er brüllt wild und laut – und plötzlich steht er nicht mehr in seinem Kinderzimmer, sondern mitten im Dschungel! Theo tobt wie ein wilder Löwe, Roooaaarrr!, und wird dabei immer wütender: Wie soll er jetzt nach Hause finden, raus aus dem Gefühle-Dschungel? Zusammen mit seinem Begleiter, dem netten Papagei, macht Theo sich auf den Weg. Vielleicht kann ihnen die ängstliche kleine Maus ja weiterhelfen? Der lustige Affe? Oder das traurige Krokodil? Gemeinsam finden die Freunde sicher einen Weg aus dem Dschungel!

Eine großartige Bilderbuchgeschichte über das Thema »Gefühle«, mit lustigen Sprachspielereien und einzigartigen Illustrationen, zum gemeinsamen Vorlesen und Betrachten für Kinder ab 4 Jahren.


ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Andrea Stegmaier
Hardcover, Pappband, 32 Seiten, 21,0 x 27,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-328-30046-5
Erschienen am  31. August 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Roarrr! Theo Wutlöwe im Gefühle-Dschungel"

Kleiner Dino, komm, wir spielen!

Katja Richert

Kleiner Dino, komm, wir spielen!

Ekki Eichhorns Krims und Kram - Einmal Beerenmus mit guter Laune

Katja Reider

Ekki Eichhorns Krims und Kram - Einmal Beerenmus mit guter Laune

Im Wald ist Schlafenszeit

Dianne White

Im Wald ist Schlafenszeit

Kleiner Drache, nicht streiten!
(2)

Katja Richert

Kleiner Drache, nicht streiten!

Roald Dahl – Farben
(2)

Roald Dahl

Roald Dahl – Farben

Das riesengroße Krokodil
(4)

Roald Dahl

Das riesengroße Krokodil

Kleines Eulenkind, sei mutig!

Katja Richert

Kleines Eulenkind, sei mutig!

Heute kommt der Weihnachtsfuchs

Julia Boehme

Heute kommt der Weihnachtsfuchs

Kleines Einhorn, gute Nacht!

Katja Richert

Kleines Einhorn, gute Nacht!

Die Krumpflinge - Gute Nacht, kleiner Gaga!
(6)

Annette Roeder

Die Krumpflinge - Gute Nacht, kleiner Gaga!

Du bist wichtig

Christian Robinson

Du bist wichtig

Eusebius Zauberzahn und der Zahnputz-Trick

Katja Richert

Eusebius Zauberzahn und der Zahnputz-Trick

Bababoo and friends - Würmchen spielt Verstecken. Kuckuck! - Mein liebstes Fingerspielbuch

Anna Taube

Bababoo and friends - Würmchen spielt Verstecken. Kuckuck! - Mein liebstes Fingerspielbuch

Juhu, ich bin jetzt großer Bruder!

Katja Reider

Juhu, ich bin jetzt großer Bruder!

Wie der Bär zu seinen Farben kam
(5)

Ingo Siegner

Wie der Bär zu seinen Farben kam

Roald Dahl – Formen
(2)

Roald Dahl

Roald Dahl – Formen

Komm knuddeln!

Ged Adamson

Komm knuddeln!

Kleiner Dachs & großer Dachs - Der riesengroße Streit

Annette Herzog

Kleiner Dachs & großer Dachs - Der riesengroße Streit

Juhu, ich bin jetzt große Schwester!
(1)

Katja Reider

Juhu, ich bin jetzt große Schwester!

Glitzer für alle!
(9)

Milena Baisch

Glitzer für alle!

Rezensionen

Wutlöwe mit liebevoller Begleitung

Von: vierhummeln

05.09.2022

Theos Bauklotzturm stürzt ein! Und das genau als er ihn Papa zeigen wollte! In Theo brodelt es und ihm wird warm - und schon steckt er in einem Wutanfall. Doch was ist das? Plötzlich findet sich Theo in einem Dschungel wieder und er ist auf einmal ein Löwe. Wütend ist er immernoch… Eine Stimme unterbricht ihn beim Trampeln und Strampeln: hoch oben im Baum sitzt ein Papagei und eröffnet ihm, dass er sein Begleittier sei. Theo fasst sofort Vertrauen zu ihm m. Sie gehen auf der Suche nach dem Dschungel-Ausgang gemeinsam weiter und treffen auf eine Maus - sie hat zunächst Angst vor dem brüllendem Löwen. In der Folge treffen sie auch noch auf einen Affen und ein trauriges Krokodil… So viel sei verraten: dem Krokodil kann geholfen werden und am Ende landet ein nicht mehr wütender Theo in seinem Kinderzimmer: bei Papa, und den Kuscheltiere nun Affe, Maus und Krokodil.Modern gestaltet sind die Illustrationen von. Besonders die Darstellung von Affe, Maus und Krokodil im Dschungel und Kinderzimmer überzeugt durch den Wiedererkennungswert. Ein wertvolles Bilderbuch was den Kleinen (und auch Großen) die Gefühlswelt näher bringt und zeigt wie bedeutend liebevolle Begleitung in diesen Phasen ist.

Lesen Sie weiter

ein gutes Buch über Gefühle mit kleinen Kritikpunkten

Von: Buchzwergerl

01.09.2022

Inhalt des Buches: Theo ist so richtig wütend. Er schmeißt die Bausteine und Kuscheltiere durch die Gegend und brüllt, was das Zeug hält. Ganz plötzlich ist er nicht mehr Theo in seinem Kinderzimmer, sondern ein Löwe, der mithilfe von tierischen Begleitern von nun an den Weg durch den Gefühlsdschungel sucht. Gedanken zum Buch: Ich liebe gute Metaphorik und dieses Buch strotzt nur so von toll gemachten Metaphern. Kinder ab 4 Jahren werden diese noch nicht verstehen, aber auch als Erwachsener ist man nie zu alt, um sich über die eigenen Gefühle und deren Bedeutung Gedanken zu machen. Ich mag die Quintessenz dieses Buches: Alle vier der Primärgefühle, die hier als Tiere dargestellt werden, sind gut und wichtig. Sie gehören zum Leben dazu. Genau diese Botschaft sollte meiner Meinung nach jedem Kind vermittelt werden. In dieser Geschichte wird nicht sofort versucht, die Wut ad hoc abzustellen oder zu verteufeln, sondern die Tiere begleiten Theo und lassen ihn brüllen und toben und begleiten ihn einfühlsam und langsam durch den Dschungel der Gefühle Kritik: leider wird im Klappentext „raus aus dem Gefühle-Dschungel“ angegeben. Hier wäre das Wort „durch“ anstatt „raus“ sicher mehr angebracht - wer will schon ohne Gefühle leben? Außerdem ist das Wort „Gefühlsdschungel“ nicht optimal, da es negativ besetzt ist, abgesehen davon, dass das Wort „Dschungel“ sogar kritisch zu betrachten ist. Die Wut wird auch als Energie bezeichnet, die Mut hervorbringt und als Löwe dargestellt wird. Dadurch wird die Wut sofort in den Köpfen der Leser*innen positiv konnotiert. Klasse! Außerdem muss ich erwähnen, dass hier der Papa derjenige ist, der seinen Sohn und seine Wut begleitet und mit ihm über die Gefühle und deren Bedeutung spricht. Fazit: ein gutes Buch über Gefühle, bei der die Wut endlich wieder positiv abschneidet und nicht verteufelt wird.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Eva Hierteis, geboren 1972, studierte in Erlangen Germanistik, Anglistik und Pädagogik. Nach dem Studium volontierte sie in einem Jugendbuchverlag und arbeitete viele Jahre als Lektorin. 2005 machte sie sich als Autorin und Übersetzerin selbstständig. Sie lebt mit ihrer Familie in Nürnberg.

Zur Autorin

Andrea Stegmaier, 1979 in Freiburg geboren, studierte zunächst Kunstgeschichte, Germanistik und dann Architektur. Erst spät machte sie ihre früh entdeckte Leidenschaft für Bilder- und Kinderbücher zum Beruf. Seit 2018 illustriert sie Bücher für Verlage im In- und Ausland. Sie lebt mit ihrer Familie in Stuttgart.

Zur Illustratorin

Weitere Bücher der Autorin