Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christina Henry

Die Chroniken von Peter Pan - Albtraum im Nimmerland

Roman

Hardcover
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die wahre – und schaurige – Geschichte von Captain Hook aus der Feder von SPIEGEL-Bestsellerautorin Christina Henry!

Du glaubst, meine Geschichte zu kennen. Natürlich, jeder kennt meine Geschichte, sie wird wieder und wieder erzählt. Aber sie entspricht nicht der Wahrheit. Denn Peter Pan lügt. Peter wird euch erzählen, dass ich der Bösewicht in seiner Geschichte bin, dass ich ihm Unrecht getan habe, dass ich niemals sein Freund war. Aber wie ich schon sagte, Peter lügt. Dies ist, was wirklich geschehen ist: Ich bin Peter Pan auf seine Insel gefolgt, weil er mir ewige Kindheit und unendlichen Spaß versprochen hat. Ich war sein erster und bester Freund auf der ganzen Welt und seine rechte Hand. Aber Peters Verständnis von Spaß ist so gefährlich wie ein Piratensäbel, und als ich das erkannte, wurde Nimmerland für mich zum Albtraum.

Nichts für schwache Nerven: Henrys Neuerzählung von »Peter Pan« ist weniger brutal als »Die Chroniken von Alice«, aber nicht minder packend.

Alle Bücher von Christina Henry:
Die Chroniken von Alice – Finsternis im Wunderland
Die Chroniken von Alice – Die Schwarze Königin
Die Chroniken von Alice – Dunkelheit im Spiegelland
Die Chroniken von Peter Pan – Albtraum im Nimmerland
Die Chroniken der Meerjungfrau – Der Fluch der Wellen
Die Chroniken von Rotkäppchen – Allein im tiefen, tiefen Wald

Die Bände (außer Alice) sind unabhängig voneinander lesbar.

»Ein absolutes Meisterwerk!«

Geek! (15. November 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Sigrun Zühlke
Originaltitel: Lost Boy: The True Story of Captain Hook
Originalverlag: Berkley, New York 2017
Hardcover, Pappband, 368 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-7645-3236-9
Erschienen am  28. June 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Tolle Unterhaltung

Von: AlinasReadingSpace

19.02.2022

Das Cover gefällt mir wieder wahnsinnig gut genau so wie es auch bei den anderen Büchern der Autorin der Fall ist. Mit dem Schreibstil hatte ich diesmal keinerlei Probleme. Ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden und konnte dieser gut folgen. Sowohl Schreibstil als auch Handlung haben wieder sehr gut zueinander gepasst. Sie wird aus der Sicht von Jamie erzählt. Manche der Charaktere haben etwas flach gewirkt, dies war vor allem bei den Nebencharakteren der Fall, und ich habe leider keinen sonderlich guten Zugang zu ihnen gefunden. Stattdessen habe ich die Geschichte mehr als außenstehender gelesen war dennoch aber gepackt von ihr. Besonders gefallen hat mir wie die Beziehung der Charaktere dargestellt wird. Diese Entwicklung hat mir wirklich gut gefallen. An manchen Stellen hat mir aber einfach noch das gewisse etwas gefehlt, was ich aber irgendwie auch nicht genauer benennen kann. Nichts desto trotz konnten einige Szenen mich begeistern! Generell muss ich aber feststellen das mir der erste Band von die Chroniken von Alice etwas besser gefallen hat als es hier der Fall gewesen ist. Dennoch konnte ich mit diesem Buch ein paar tolle, spannende und brutale Lesestunden verbringen und würde es weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter

Düsteres Märchen über Jamie und Peter Pan

Von: reading_kitsune

09.02.2022

Das Buch wird aus der Sicht von Jamie alias Captain Hook geschrieben und erzählt die schaurige und wirklich nicht schöne Geschichte von Peter Pan. Jamie war nämlich der erste verlorene Junge, den Peter ins Nimmerland geholt hat und seitdem haben sie viele Abenteuer erlebt. Aber nun erzählt Jamie, wie Peter wirklich ist. Denn hier ist er nicht lieb und nett, sondern wird von seiner dunklen Seite gezeigt, was wirklich sehr gut gelungen ist! Am Anfang hatte ich Schwierigkeiten mit dem Schreibstil, da mir zu viele "und" in den Sätzen vorkamen, aber später hat es mich nicht mehr so gestört. In dem Buch geht es um Macht und Kontrolle. SPOILER: Peter holt Kinder auf die Insel, damit er Spaß haben kann. Ihm ist auch egal, wie es den Kameraden geht und liebt es, in die Schlacht zu ziehen oder zuzusehen, wie sie gegeneinander kämpfen. Die Kinder sollen zu ihm aufsehen und er verspricht, dass alles ganz toll ist, aber wenn jemand aus der Reihe tanzt.. puh. Sie sind eher Mittel zum Zweck. SPOILER ENDE. Auch ist es keine wunderschöne Insel, wie man es sich vorstellt, es gibt Piraten, böse Tiere, Krankheiten und Gewalt/Kämpfe. Ich kann Jamie sehr gut verstehen, hab mit ihm mitgefühlt und fand die ganze Geschichte super interessant! Ich weiß ja, dass die wahre Geschichte um Peter Pan auch nicht wie im Disney Film ist. Fazit: Wer düstere Geschichten mag und Mal lesen möchte, wie Jamie zu Captain Hook geworden ist und wie Peter so drauf ist, kann ich das Buch sehr empfehlen! Ich fand es sehr interessant, auch die ganzen Jungen, jeder hatte einen anderen Charakter und die Geschichte war auch super geschrieben, sodass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte. Wer aber kein Blut und Gewalt sehen kann, für den ist es eher nichts.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Die Amerikanerin Christina Henry ist als Fantasyautorin bekannt für ihre finsteren Neuerzählungen von literarischen Klassikern wie »Alice im Wunderland«, »Peter Pan« oder »Die kleine Meerjungfrau«. Im deutschsprachigen Raum wurden diese unter dem Titel »Die Dunklen Chroniken« bekannt und gehören zu den erfolgreichsten Fantasy-Büchern der letzten Jahre. Die SPIEGEL-Bestsellerautorin liebt Langstreckenläufe, Bücher sowie Samurai- und Zombiefilme. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Chicago.

www.christinahenry.net

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Der Titel hält, was er verspricht: Eine fesselnde wie brutale Erzählung.«

Nautilus - Fantasymagazin (14. July 2021)

»Einfach nur genial.«

Phantastik-Couch.de (06. August 2021)

»Henry führt den Leser in ein Nimmerland, das schockiert. Unzählige Twists lassen den Leser rätseln, und der Schreibstil ist einfach nur packend.«

Publishers Weekly (18. June 2020)

»Fans düsterer Fantasy werden diese wilde und unerbittliche Geschichte, die zwischen jugendlichem Freiheitsdrang und archaischer Gewalt changiert, lieben.«

Booklist (18. June 2020)

»Dieser Roman verwandelt Nimmerland in eine klaustrophobische Welt, in der Zeit verschwimmt und Identität manipuliert wird. Ein Buch, das Spuren hinterlässt, vor Fantasie sprüht und den Leser nicht mehr los lässt.«

RT Book Reviews (18. June 2020)

»Wir alle haben eine Schwäche für die Klassiker unserer Jugend. Dieser aufwühlende Roman jedoch sorgt dafür, dass wir jene Klassiker nie mehr mit den gleichen Augen sehen werden.«

Kirkus Book Reviews (18. June 2020)

»Kühn, fesselnd, bewegend: Dieser Peter Pan ist stärker inspiriert von William Goldings ›Herr der Fliegen‹ als von Barrie, von Henry jedoch meisterhaft umgesetzt.«

Starburst Magazine (18. June 2020)

»Eine fesselnde Neuinterpretation von ›Peter Pan‹. Plötzlich wirkt der Wunsch, niemals erwachsen zu werden, gar nicht mehr unschuldig.«

Wall Street Journal (18. June 2020)

»Christina Henry packt einen direkt an der Kehle, drückt zu und schleift mit sich in Alice‘ Abenteuer.«

Phantastik-Couch über »Die Chroniken von Alice. Finsternis im Wunderland« (16. July 2020)

»Keinesfalls nur etwas für Fantasy-Fans.«

Thüringer Allgemeine über »Die Chroniken von Alice. Finsternis im Wunderland« (16. July 2020)

»Fantasy, die uns das Fürchten lehrt.«

TV für mich über »Die Chroniken von Alice. Finsternis im Wunderland« (16. July 2020)

Weitere Bücher der Autorin