Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief – völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.


Aus dem Amerikanischen von Rainer Schmidt
Originaltitel: The Passage
Originalverlag: Ballantine
Taschenbuch, Klappenbroschur, 1.136 Seiten, 13,5 x 20,0 cm, 2 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-442-48796-7
Erschienen am  16. April 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Übergang"

Interview mit einem Vampir

Anne Rice

Interview mit einem Vampir

Die Tiefe

Nick Cutter

Die Tiefe

The Walking Dead
(7)

Robert Kirkman, Jay Bonansinga

The Walking Dead

Atlantis

Stephen King

Atlantis

World War Z
(1)

Max Brooks

World War Z

Die letzte Dämmerung
(1)

Ellen Connor

Die letzte Dämmerung

Der erste Sohn
(5)

Philipp Meyer

Der erste Sohn

The Lost
(3)

Jack Ketchum

The Lost

Puls
(2)

Stephen King

Puls

Still
(5)

Zoran Drvenkar

Still

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Die Spur des Teufels
(2)

John Burnside

Die Spur des Teufels

Der Store

Rob Hart

Der Store

Blutige Nachrichten

Stephen King

Blutige Nachrichten

Der letzte Tag
(1)

Adam Nevill

Der letzte Tag

Knockemstiff
(4)

Donald Ray Pollock

Knockemstiff

Ein Buchladen zum Verlieben

Katarina Bivald

Ein Buchladen zum Verlieben

Good Girl. Entführt

Mary Kubica

Good Girl. Entführt

Mondspur
(5)

J. R. Ward

Mondspur

Die Drei

Sarah Lotz

Die Drei

Rezensionen

Von: Amelie

06.08.2018

Das Buch hat eine spannende Handlung und auch die Geschichte ist sehr fantasiereich. Die einzelnen Charaktere sind individuell und interessant. Zudem ist es sehr detailliert beschrieben, so dass es einem das Gefphl vermittelt live dabei zu sein. Jedoch ist mir diese Detailversessenheit manchmal schon einen Tick Zuviel, da es so einen gewissen Anflug von Spannung verliert. Trotzdem sehr gut geschrieben und nur empfehlenswert für leidenschaftliche Leser👍👍

Lesen Sie weiter

Der Übergang

Von: Michelles Bookworld

09.06.2018

Dieses Buch enthält wirklich alles, vom Lachen zum Weinen bis hin zum Zittern. Fantastisch! Ich war absolut begeistert. Die Handlung ist klasse und sehr abwechslungsreich, Langeweile hab ich auf keiner einzigen Seite gefunden. Die Geschichte erstreckt sich ja über eine ziemlich lange Zeit und Justin Cronin hat sie perfekt beschrieben, in dem er die Geschichte immer aus verschiedenen Perspektiven erzählt hat und manchmal auch Tagebucheinträge dabei waren. Abwechslung gab es also ebenfalls. Sein Schreibstil passt also perfekt zu diesen Buch und ich würde mir auf keinen Fall einen anderen Autoren wünschen. Die drei Protagonisten sind auch wirklich perfekt ausgearbeitet und wenn man aus ihrer Perspektive liest, dann denkt man wie sie, man versteht sie.Der beste Charakter war Amy, da diese ja auch die größte Wandlung hinter sich gebracht hat, aber auch Wolgast hatte ich sehr gerne. Peter mochte ich am Anfang noch nicht so gerne, aber als er dann auch immer wichtiger wurde, habe ich gemerkt das er sich doch auch ein guter Charakter ist. Das Buch ist in die v.V (vor Virals) und die n.V (nach Virals) Zeit eingeteilt, wobei ich sagen muss das mir die Zeit "Davor", wie sie genannt wird, ein bisschen besser gefallen hat. Besonders gut hat mir auch an den Figuren gefallen das sich eigentlich wenige in schwarz oder weiß einteilen lassen, sprich gut oder böse. Das Cover ist eigentlich das einzige das mich am Buch etwas stört, es gefällt mir persönlich nicht so gut. Besonders auch weil ich mir Amy einfach etwas herzlicher vorstelle, falls sie das auf dem Cover sein sollte.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Justin Cronin

Justin Cronin wurde 1962 in New England geboren. Er studierte in Harvard und besuchte den renommierten Iowa Writers' Workshop. Für seine Romane wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Übersetzungsrechte an seiner Passage-Trilogie, die mit »Der Übergang« begann, wurden innerhalb kürzester Zeit in 23 Länder verkauft. Justin Cronin lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Houston, Texas.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors