Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Laura Sebastian

ASH PRINCESS

Der Auftakt einer epischen Fantasy-Trilogie

Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sie kommt aus der Asche und greift nach den Sternen

Theo ist noch ein Kind, als ihre Mutter, die Fire Queen, vor ihren Augen ermordet wird. Der brutale Kaiser raubt dem Mädchen alles: die Familie, das Reich, die Sprache, den Namen. Und er macht aus ihr die Ash Princess, ein Symbol der Schande für ihr Volk. Aber Theo ist stark. Zehn Jahre lang hält die Hoffnung sie am Leben, den Thron irgendwann zurückzuerobern, allem Spott und Hohn zum Trotz. Als der Kaiser Theo eines Nachts zu einer furchtbaren Tat zwingt, wird klar: Um ihren Traum zu erfüllen, muss sie zurückschlagen – und die Achillesferse des Kaisers ist sein Sohn. Doch womit Theo nicht gerechnet hat, sind ihre Gefühle für den Prinzen ...

Dunkle und brillante Fantasy vom Feinsten, raffiniert geschrieben mit klugen Wendungen - die ASH PRINCESS kommt aus der Asche und greift nach den Sernen… Mitreißender und düster-romantischer Lesestoff für Fans von Sarah J. Maas und Victoria Aveyard.

Alle Bände der ASH PRINCESS-Reihe:
ASH PRINCESS (Band 1)
LADY SMOKE (Band 2)
EMBER QUEEN (Band 3)

»Ein großartiger Auftakt! Spannend, düster, emotionsgeladen und tiefgründig, besser kann es doch gar nicht sein!«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Dagmar Schmitz
Originaltitel: Ash Princess #1
Originalverlag: Delacorte / RH, US
Hardcover mit Schutzumschlag, 512 Seiten, 15,0 x 22,7 cm
ISBN: 978-3-570-16522-5
Erschienen am  24. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Unsere stärksten Fantasy-Heldinnen findest du hier

Die ASH PRINCESS-Reihe

Rezensionen

Ein fantastischer Start in eine epische Fantasy

Von: Gilasbuecherstube aus Uplengen

14.06.2022

Das traumhafte Cover des Buches hat mich sofort in den Bann gezogen. Es passt ganz hervorragend zum Buch und spiegelt die düstere Hight-Fantasy-Story sehr gut. Der Schreibstil der Autorin ist fantastisch! Bildhaft und eloquent für sie ihre Leser durch die Geschichte und macht so das Lesen zum Vergnügen. Es fiel mir nicht schwer, schnell in die Handlung einzutauchen. Wir verfolgen die Handlung aus der Sichtweise von Theo. Ich mag diese Perspektive sehr, denn so kann ich mich gut in die Gefühle und Gedanken der Figur hineinversetzen. Theodora ist die Tochter der Feuerkönigin und seit zehn Jahren dem Spott und den Verhöhnungen des Kaisers ausgeliefert. Bei öffentlichen Anlässen muss sie jedes Mal eine Krone aus Asche tragen, die kaum aufgesetzt zu bröckeln beginnt und ihre Haare und ihre Kleidung mit Asche bedeckt. Theos wichtigste Regel um zu überleben lautet: „Wecke nicht den Zorn des Kaisers, dann lässt er dich leben.“ Diese Regel hat sie mit gutem Grund erstellt, denn wenn sie seinen Zorn zu spüren bekommt, wird sie bis zur Besinnungslosigkeit ausgepeitscht. Theo vereint alles, was eine mutige, couragierte Hauptprotagonistin ausmacht. Auch wenn sie sich am Anfang in die ihr zugewiesene Rolle einfügt, um zu überleben, ist sie eine starke Protagonistin, die viel für ihr Volk auf sich nimmt. Nachdem der Kaiser sie zu einer furchtbaren Tat zwingt, wacht sie endlich auf. Ich habe ihren Mut, ihren Stolz und ihre kämpferische Haltung bewundert und sie sorgte immer wieder für Gänsehaut auf meinen Armen. Auch der innere Kampf, den Theo mit sich selbst ausfechten muss, ist sehr authentisch beschrieben und ich konnte ihn gut nachvollziehen. Zwischendurch musste ich das Buch immer mal wieder zur Seite legen und Luftholen. Ihre einzige „Freundin“ ist Cerescentia, die Tochter des Theyn. Er ist nicht nur der Feldherr der Armee des Kaisers, sondern auch der Mörder ihrer Mutter. Doch Cress ahnt dies nicht und Theo vertraut ihr nicht genug, um mit ihr darüber zu reden. Sie verströmt eine unbeschwerte Leichtigkeit und viel Lebensfreude und in ihrer Gegenwart ist das Leben am Hof für Theo etwas leichter. Mir war Cress von Anfang an unsympathisch und ich hatte das Gefühl, dass sie scheinheilig und heuchlerisch ist, denn sie ignoriert nicht nur die Auspeitschungen, sondern verschließt auch die Augen vor der furchtbaren Tat, die der Kaiser von Theo verlangt hat. Prinz Søren, ist bei seinem Volk sehr beliebt, aber er fühlt sich eher auf den Meeren zuhause, als im Schloss seines Vaters. Man merkt sehr schnell, dass er die Meinung seines Vaters nicht teilt. Ich bin gespannt, wie sich seine Figur im zweiten Teil der Reihe entwickeln wird. Die Autorin hat die einzelnen Charaktere wunderbar facettenreich herausgearbeitet und sie bringen viel Individualität hinein. Egal, ob es sich um Blaise, Heron, Artemisa, Elpis, oder einen der anderen Nebenfiguren handelt. Sie fügen sich sehr gut in die Geschichte ein. Auch das Worldbilding ist sehr bildhaft gestaltet. Es ist Laura Sebastian gelungen, nicht nur die Charaktere, sondern auch die Orte vor meinen Augen zum Leben zu erwecken. Gekonnt führt sie ihre Leser durch die 505 Seiten und fängt die meist bedrückende und düstere Atmosphäre sehr gut ein. Es gibt unzählige Wendungen, ausweglose Situationen, viele Emotionen und Geheimnisse. Wem kann Theo überhaupt noch trauen? Gut gefallen hat mir auch, dass die Liebesgeschichte geschickt in die Handlung eingewoben ist und im ersten Teil noch nicht im Fokus steht. Ich bin gespannt, wie sie sich weiter entwickeln wird. Ash Princess hat mich positiv überrascht, doch ich würde es nicht in die Genre Romantsy einordnen. Es ist ein spannender, fesselnder und sehr beeindruckender Auftakt der Trilogie. Allerdings ist er an vielen Stellen auch brutal und zart besaitete, sensible Leser, sollten sich vorher genau überlegen, ob sie das Buch lesen wollen.

Lesen Sie weiter

Spannender Reihenauftakt

Von: schokoli_reads aus Oldersbek

16.03.2022

"Ash Princess" ist der erste Teil der spannenden Ash-Princess-Trilogie von Laura Sebastian. Erschienen ist die Reihe im Blanvalet Verlag. Klappentext: Sie kommt aus der Asche und greift nach den Sternen! Die Ash Princess Theodosia ist ein Symbol der Schande für ihr Volk. Auf ewig zu einem Leben in Asche und Dunkelheit verdammt, fristet sie ihr Dasein als Gefangene am Hof des Kaisers, der einst ihre Mutter vom Thron gestoßen hat. Doch Theo hat einen eisernen Willen und sie hat einen geheimen Plan: Sie wird die Krone ihrer Mutter zurückerobern, koste es, was es wolle! Dieses Ziel kann sie jedoch nur erreichen, wenn es ihr gelingt, die Macht ihres Erzfeindes, des Kaisers, zu untergraben – und dessen Achillesferse ist sein Sohn. Doch womit Theo nicht gerechnet hat, sind ihre Gefühle für den Prinzen ... Die »ASH PRINCESS«-Saga bei Blanvalet: 1. ASH PRINCESS 2. LADY SMOKE 3. EMBER QUEEN Meinung: Das Cover ist wundervoll gestaltet. Von der Handlung war ich sofort gefesselt und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und detailreich. Die Autorin hat eine düstere, brutale und faszinierende Welt erschaffen mit starken und authentischen Charakteren. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Theo. Sie handelt im besten Interesse ihres Volkes ohne dabei Beachtung auf ihre Gefühle zu nehmen. Auch die Nebenpersonen sind wunderbar und ebenso vielschichtig ausgearbeitet wie die Hauptfigur. Die Charaktere lassen sich für den Leser nur schwer einschätzen. Die Liebesgeschichte oder vielmehr die angedeutete Dreiecksgeschichte bleibt dabei eher im Hintergrund. Ich könnte mir vorstellen, dass sich dies in den weiteren Büchern noch ändert. Fazit: Eine fesselnde Geschichte über Liebe, Hass, Rache, Hoffnung und Mut. Ein packender Reihenauftakt mit starker Protagonistin und vielen überraschenden Wendungen. Eine absolute Leseempfehlung für alle Romantasyfans.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Laura Sebastian, geboren im südlichen Florida, hat schon immer gern Geschichten erzählt. Nach ihrem Schauspiel-Abschluss am Savannah College of Art and Design hat sie sich in New York niedergelassen. Wenn sie nicht schreibt, liest sie, probiert neue Cookie- oder Cupcake-Rezepte aus, kauft Klamotten, obwohl ihr Schrank aus allen Nähten platzt, oder überredet ihren faulen und sehr wuscheligen Hund Neville, mit ihr spazieren zu gehen. Ihr Debüt »Ash Princess« wurde ein New York Times-Bestseller.

www.laurasebastianwrites.com

Zur Autor*innenseite

Dagmar Schmitz lebt und arbeitet nicht weit von Köln in einem kleinen Haus am Wald, durch den sie täglich spaziert, bevor sie sich an die Bücher setzt, die sie aus dem Englischen überträgt, sich ans Sätzetüfteln macht und sich zwischendurch von ihrer Katze auf der Nase herumtanzen lässt.

Zur Übersetzer*innenseite

Videos

Pressestimmen

»Für Fans von Game of Thrones und für alle, die Bock haben, sich in so eine Mittelalter-Fantasy-Welt zu träumen.«

Radio Bremen über die »Ash Princess«-Reihe (09. August 2020)

»Man hat Bilder im Kopf, sodass man sich die Person, um die es geht, richtig gut vorstellen kann.«

»Mit einer menschlichen Protagonistin, starken Nebencharakteren und einem genialen Schreibstil ist Ash Princess mein bisheriges Jahreshighlight 2018!«

»Dieses Buch gefällt selbst mir und ich bin nicht gerade Fan von Fantasy!« – Isabelle, 15 Jahre

Buchkultur (29. September 2018)

»Ein gelungener Auftakt einer Trilogie rund um eine starke Heldin! Der Autorin gelingt es meisterlich, beim Leser Gänsehaut entstehen zu lassen.«

»Laura Sebastian besticht in ihrem Fantasy-Roman für junge Leser durch bemerkenswerte Charaktere und eine besondere Spannung.«

Fränkische Nachrichten (02. January 2019)

»Starkes Kopfkino für alle Leser! Die Geschichte mach Lust auf die nachfolgenden Bände.«

Forum Lesen Nord des BLLV (09. May 2019)

»Fantasy-Fans kommen in jedem Fall auf ihre Kosten.«

Goslarsche Zeitung (19. February 2019)

»Eines meiner bisherigen Jahreshighlights. Tolles Setting, wunderbare Charaktere und eine spannende Handlung. Kann ich absolut weiterempfehlen!«

»Dieses Buch muss man einfach lieben! Eine fantastische Story bestehend aus Fantasy, Romantik und Krimi.«

»Ash Princess hat mich voll und ganz von sich überzeugen können.«

JuBu-Crew Göttingen (24. January 2019)

»Laura Sebastian ist hier eine wunderbare und fantastische Geschichte gelungen, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat. Ihr Schreibstil ist wahnsinnig bildhaft und detailreich!«

»Laura Sebastian ist es mit ihrem leichten, unglaublich packenden Schreibstil nach wenigen Seiten gelungen, mich ganz für sich einzunehmen und in die Geschichte zu ziehen«

»Ich bin verliebt! Nicht nur in dieses unfassbar wunderschöne Cover sondern in die gesamte Story!«

»Ich kann nur sage, dass ich den nächsten Teil sehnsüchtig erwarte!«

»Ganz klar ein Jahreshighlight! Es hat keine 10 Seiten gedauert und ich habe mich in dieses Buch verliebt.«

»Magische, emotionsvolle und actionreiche Geschichte!«

»Der Schreibstil von Laura Sebastian ist großartig und hat mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert«

»Ein packender, actiongeladener Fantasyroman mit einem fantastischen Worldbuilding und einer starker Protagonistin, der mich von Anfang an in seinen Bann reißen konnte.«

»„Es war ein wirklich gutes Buch und ich kann es allen empfehlen. 5/5 Sternen dafür!«

»Mein Jahreshighlight 2018! Das Fantasy-Jugendbuch hat mich in allen Kategorien geradezu umgehauen.«

»Vor allem Protagonistin Thora hat es mir mit ihrem unermüdlichen Kampfgeist sehr angetan, weshalb ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung warte.«

»Ein grandioser und erschreckend grausamer Auftakt! Ich kann es kaum erwarten, bis der nächste Teil erscheint!«

»Das Buch hat sich sehr flüssig lesen lassen und die Autorin hat das perfekte Maß an Spannung erzeugt, das mich vollkommen mitgerissen hat!«

»Ash Princess von Laura Sebastian ist ein gelungener Auftakt einer Trilogie, der Lust auf mehr macht!«

»Während man anfangs denkt, die Charaktere einschätzen zu können, wird man dann doch immer wieder überrascht. Es kommt zu ungeahnten Wendungen, die einen sprachlos zurücklassen.«

Weitere Bücher der Autorin