Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Karen Swan

Sommer im Paradies

Roman

(6)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der neue Sommerroman von Bestsellerautorin Karen Swan: Romantik, Geheimnisse und große Gefühle im Herzen Costa Ricas

Goldene Sandstrände, strahlend blauer Himmel und das satte Grün des Regenwalds: Für die Londoner Kinderärztin Tara ist Costa Rica das Paradies auf Erden. Aber seit zehn Jahren ist sie nicht mehr dort gewesen – seit ihre Jugendliebe Alex ihr das Herz gebrochen hat. Erst eine große Familienfeier bringt Tara dazu, ins Land ihrer Träume zurückzukehren. Doch statt sich am Strand zu entspannen, muss sie tief in den Dschungel vordringen, um einen schwer kranken Jungen zu retten. Und der Einzige, der ihr dabei helfen kann, ist ausgerechnet Alex – der Mann, den sie vergeblich zu vergessen versucht …

»Sommer-Feeling im Paradies, mit einer tollen Geschichte. Karen Swan lesen heißt: abschalten, genießen, sich treiben lassen und träumen!«


Aus dem Englischen von Gertrud Wittich
Originaltitel: The Secret Path
Originalverlag: PanMacmillan
eBook epub (epub), ca. 512 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-28853-2
Erschienen am  18. April 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Sommer im Paradies"

Sommerträume auf Sylt

Stephanie Jana, Ursula Kollritsch

Sommerträume auf Sylt

Beinahe Alaska
(2)

Arezu Weitholz

Beinahe Alaska

Die Bucht der Lupinen

Johanna Laurin

Die Bucht der Lupinen

Die Liebenden von Nizza
(9)

Johanna Laurin

Die Liebenden von Nizza

Boy meets Girl

Julia Holbe

Boy meets Girl

Der Dünensommer

Sylvia Lott

Der Dünensommer

Gespräche mit Freunden

Sally Rooney

Gespräche mit Freunden

Chiemseesommer
(2)

Franziska Blum

Chiemseesommer

Das Geheimnis unserer Herzen
(3)

Marc Levy

Das Geheimnis unserer Herzen

Plötzlich Brautzilla
(7)

Emily Falk

Plötzlich Brautzilla

Das Haus der vergessenen Kinder
(3)

Clara Frey

Das Haus der vergessenen Kinder

Osterglockenträume
(3)

Clara Jensen

Osterglockenträume

Die Inselfrauen

Sylvia Lott

Die Inselfrauen

Zwei Wochen im Juni

Anne Müller

Zwei Wochen im Juni

Über uns der Himmel

Kristin Harmel

Über uns der Himmel

Alles eine Frage der Sterne
(7)

Silvia Zucca

Alles eine Frage der Sterne

Palmen in Dublin
(3)

Hugo Hamilton

Palmen in Dublin

Winter

Ali Smith

Winter

Winterwunderzeit

Debbie Macomber

Winterwunderzeit

Sterne über dem Comer See
(4)

Jan Moran

Sterne über dem Comer See

Rezensionen

Eine spannende, abenteuerliche und romantische Liebesgeschicht. Ich bin begeistert!

Von: Lara Leseherz

26.07.2022

Karen Swan hat mich mit dieser wunderschönen und spannenden Liebesgeschichte über Tara und Alex zu Tränen gerührt. Die Autorin nimmt die Leser mit, auf einen abenteuerliche und beeindruckende Reise durch den Dschungel von Costa Rica. Durch ihre realistische und genau Beschreibungen über die Pflanzen und Tiere im Dschungel fühlte ich mich, als ob ich selbst bei der Reise dabei wäre. Die Protagonisten erleben einiges und geraten nicht nur einmal in Gefahr, was mir gut gefallen hat. Die Nebenprotagonisten und Freunde hat die Autorin ebenfalls toll und realistisch beschrieben. Die eine oder andere Person ist mir ans Herz gewachsen. Zusammengefasst war die Story stets spannend, abwechslungsreich und romantisch. Kurz vor dem Ende hat die Autorin nochmals ein richtig beängstigendes und spektakuläres Ereignis eingebaut. Diese Buch hat mich wirklich überrascht. Klare Kaufempfehlung meinerseits!!!

Lesen Sie weiter

Schöner Sommerroman vor der tollen Kulisse des Regenwaldes

Von: Fanti2412

09.06.2022

Tara und Alex waren als Studenten sehr verliebt ineinander und planten bereits eine gemeinsame Zukunft. Doch dann beging Alex einen großen Fehler, der Tara zutiefst verletzt hat, und die Beziehung ging in die Brüche. Tara beendete ihr Studium und wurde Ärztin. An ihrer Seite ist schon seit Studentenzeiten ihre beste Freundin Holly und nun auch ihr Lebensgefährte Rory. Zu einer großen Feier reist Tara mit Rory sowie Holly und deren Familie nach Costa Rica. Dorthin wo sie als Kind mit ihrer Familie immer Ferien machte und nun seit 10 Jahren nicht mehr gewesen ist. Als sie, um einen kleinen, schwerkranken Jungen zu retten, in den Dschungel muss, trifft sie nach einer Notsituation ausgerechnet auf Alex. Nur er kann ihr helfen und zwangsläufig kommen die beiden sich näher als Tara lieb ist. Das Buch gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil erleben wir Tara und Alex als Studenten. Tara studiert Medizin, möchte Kinderärztin werden und engagiert sich sozial. Sie stammt aus einer sehr wohlhabenden Familie, verbirgt dies jedoch vor ihrem Umfeld, um Vorurteile und falsche Sympathien aufgrund des Reichtums zu vermeiden. Lediglich ihre beste Freundin Holly weiß über ihre Herkunft Bescheid. Alex ist ebenfalls Student und hat ein Herzensprojekt, das die Rettung des Regenwaldes betrifft. Es stellt sich heraus, dass Alex für dieses Projekt skrupellos handelt und dadurch kommt es zum Bruch zwischen den beiden. Taras Herz ist gebrochen, doch sie kämpft sich zurück und setzt ihren Weg fort. Dieser erste Teil hat mich sehr berührt und ich konnte Tara gut verstehen und mit ihr fühlen. Der zweite Teil spielt dann 10 Jahre später. Tara und Holly sind beide Ärztinnen geworden. Tara arbeitet als Kinderärztin und Holly in der Notaufnahme eines Krankenhauses. Beide lieben ihren Beruf, auch wenn sie ständig unter Druck und Stress stehen. Doch eine Reise steht bevor, die neben einem großen Fest auch endlich mal Erholung bringen soll. Tara, ihr Freund Rory sowie Holly und ihre Familie reisen nach Costa Rica, an den Ort, wo Tara mit ihrer Familie früher immer die Ferien verbrachte und der für sie ein Sehnsuchtsort ist. Vor Ort erfährt Tara, dass der kleine Sohn des örtlichen Ansprechpartners, der aus einem indigenen Volk stammt, schwer erkrankt ist. Sie muss tief in den Dschungel bzw. Regenwald, um zu dem kleinen Jungen zu kommen und eine bestimmte Pflanze zu finden, an deren Heilkraft die Familie glaubt. Nur wenn das nicht funktioniert, darf sie das Kind in ein Krankenhaus bringen. Tara möchte den Jungen unbedingt retten und lässt sich auf das Abenteuer ein. Als sie im Regenwald in eine Notsituation gerät, trifft sie auf einer Rangerstation ausgerechnet Alex wieder und ist auf dessen Hilfe angewiesen. Das Setting in Costa Rica an herrlichen einsamen Stränden, bezaubernden versteckten Wasserfällen und der unglaublichen Natur des Regenwaldes hat mir sehr gut gefallen. Es ist mal ein etwas anderer Schauplatz, der faszinierend und beeindruckend ist und auch ein kleines Paradies. Insoweit konnte ich Tara gut verstehen, dass dies ihr Sehnsuchtsort ist. Außerdem thematisiert Karen Swan hier neben der eigentlichen Geschichte auch Nachhaltigkeit, Umweltschutz und die Rettung bzw. Erhaltung des Regenwaldes, der für die dort lebenden Menschen und natürlich auch für das Klima unerlässlich ist. Durch die erneute Begegnung mit Alex, der sie vor 10 Jahren so tief verletzt hat und den sie eigentlich nie wieder sehen wollte, gerät Tara in eine Dreiecksgeschichte. Alex ist wahrlich kein liebenswerter Charakter und ich konnte ihm seine Gefühle auch nicht abnehmen. Und hier ist auch meine kleine Kritik am Roman begründet, denn ich konnte Taras Entscheidung zum Ende hin nicht nachvollziehen bzw. hätte anders gehandelt. Dennoch war sie eine sympathische Protagonistin, die mich vor allem mit ihrer Herzenswärme und Hilfsbereitschaft überzeugt hat. Trotz der kleinen Kritik ist die Liebesgeschichte teilweise auch romantisch und entwickelt mehr nebenher. Taras Expedition in den Regenwald ist sehr abenteuerlich und spannend. Sie begegnet interessanten Menschen, Schamanen von indigenen Völkern und ist auch so mancher gefährlicher Situation ausgesetzt. Gespannt habe ich ihren Weg verfolgt und ihre Hartnäckigkeit bewundert, denn sie gibt trotz aller Hindernisse nicht auf, weil sie den kleinen Jungen unbedingt retten will. Dabei beschreibt die Autorin die Schauplätze im Regenwald sehr anschaulich, so dass ich die riesigen Bäume und die Vegetation vor mir sah und die Geräusche der Tiere im Wald hörte. „Sommer im Paradies“ klingt nach leichtem Sommerroman aber durch das Thema Umweltschutz und Rettung des Regenwaldes hat er auch einen ernsten Hintergrund. Trotz kleiner Kritik hat mich der Roman gut unterhalten und mir auch durch den lebendigen und lockeren Schreibstil eine schöne Lesezeit mit Urlaubsfeeling beschert! Fazit: 4 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Karen Swan arbeitete lange als Modejournalistin für Zeitschriften wie Vogue, Tatler und YOU. Heute lebt sie mit ihrer Familie im englischen Sussex und schreibt jedes Jahr zwei Romane – einen für die Sommersaison und einen zur Weihnachtszeit.

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin