Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ildefonso Falcones

Die Tränen der Welt

Historischer Roman

eBook epub
14,99 [D] inkl. MwSt.
14,99 [A] | CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein neues Zeitalter – eine Welt voller Möglichkeiten

Barcelona, 1901. Während soziale Unruhen die Stadt in Aufruhr versetzen, führt der ehrgeizige Maler Dalmau Sala ein Leben zwischen zwei Welten. Tagsüber gestaltet er Kacheln in einer Keramikfabrik und versucht in den elitären Kreisen seines Arbeitgebers seine Kunst zu verkaufen. Nach Feierabend kämpft Dalmau gemeinsam mit Emma, seiner großen Liebe, für die Rechte der Arbeiterklasse. Doch als ein tragisches Unglück geschieht, zerbricht ihre Beziehung. Jeder seiner Versuche, sie zurückzugewinnen, scheitert – bis Emma festgenommen wird. Als die Protestaktionen der Republikaner immer stärker ausarten, muss Dalmau um ihrer beider Leben fürchten und sich entscheiden: Wählt er die Flucht ins Ungewisse oder den Kampf für seine Ideale und für die Liebe?

Meisterhaft, packend und unterhaltsam porträtiert der Autor des Weltbestsellers Die Kathedrale des Meeres die aufstrebende Metropole Barcelona zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

»Ich möchte, dass meine Leser*innen unterhaltsame und spannende Lesestunden genießen.«

Ildefonso Falcones über »Die Tränen der Welt«

Aus dem Spanischen von Laura Haber
Originaltitel: El pintor de almas
Originalverlag: Grijalbo, Barcelona 2019
eBook epub (epub), ca. 704 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-26636-3
Erschienen am  30. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Tränen der Welt"

Wie ein Stein im Geröll

Maria Barbal

Wie ein Stein im Geröll

Bis zum letzten Tanz
(9)

Katharina Schöndorfer

Bis zum letzten Tanz

ALLES WAS ICH DIR GEBEN WILL

Dolores Redondo

ALLES WAS ICH DIR GEBEN WILL

Die Bäckerei der Wunder

Christian Escribà, Sílvia Tarragó

Die Bäckerei der Wunder

Vorgefühl der nahen Nacht

Laurent Seksik

Vorgefühl der nahen Nacht

Die Letzten ihrer Art

Maja Lunde

Die Letzten ihrer Art

Das Geheimnis meiner Schwestern

Eve Chase

Das Geheimnis meiner Schwestern

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

A. J. Finn

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

Flüchtige Seelen
(2)

Madeleine Thien

Flüchtige Seelen

Interview mit einem Vampir

Anne Rice

Interview mit einem Vampir

Niemals ohne sie
(3)

Jocelyne Saucier

Niemals ohne sie

Die Unsterblichen

Chloe Benjamin

Die Unsterblichen

Kreutzersonate
(2)

Leo Tolstoi

Kreutzersonate

Das Vermächtnis der Göttinnen
(6)

Kateřina Tučková

Das Vermächtnis der Göttinnen

Atlantis

Stephen King

Atlantis

Die Lichter von Barcelona
(4)

Pere Cervantes

Die Lichter von Barcelona

Ashland & Vine
(3)

John Burnside

Ashland & Vine

Morgengrauen

Selahattin Demirtaş

Morgengrauen

Straus Park
(6)

P. B. Gronda

Straus Park

Der Zug der Waisen

Christina Baker Kline

Der Zug der Waisen

Rezensionen

Eine Zeitreise, die es in sich hat

Von: Diana

30.10.2021

Spannende Handlungen, ein sehr angenehmer Schreibstil und das Gefühl, selbst dabei zu sein. Soziale Unruhen aus der Perspektive der stark betroffenen Bevölkerung, haben erschreckende Einsichten ermöglicht. Aber auch die zwischenmenschlichen Beziehungen der Charaktere haben bezweckt, dass man inmitten der Geschichte immer weiterlesen möchte. Alles in allem ist es ein gelungener historischer Roman, den ich weiterempfehlen würde.

Lesen Sie weiter

Keine leichte, aber lohnenswerte Lektüre

Von: Leserin

19.09.2021

Ich weiß zugegebenermaßen wenig über die Geschichte Barcelonas, was ein Grund mehr für mich war, dieses Buch zu lesen, da ich mir so erhoffte, durch einen Roman in die Geschichte eintauchen zu können. Dies ist auch gelungen, wobei es dadurch, dass ich ohne Vorwissen gelesen habe, für mich manchmal ziemlich sperrig und anstrengend zu lesen wurde. Doch die Geschichte ist schön erzählt und gut geschrieben, sodass es dennoch gut machbar für mich war. Dennoch sollte man sich natürlich nicht täuschen lassen. Es ist ein historischer Roman, der in einer Zeit spielt, in der für viele Verbesserungen gekämpft wurde. Somit sind die geschilderten Lebensbedingungen oft sehr bedrückend. Dies macht für mich aber auch mit die Atmosphäre dieses Romans aus. Was ich weiterhin wahnsinnig beeindruckend finde ist, welche starke Rolle die Frauen in diesem Roman einnehmen. Alles in allem: keine leichte Lektüre, aber sie lohnt sich!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ildefonso Falcones de Sierra, verheiratet und Vater von vier Kindern, arbeitet als Anwalt in Barcelona. Sein Debütroman „Die Kathedrale des Meeres“ war ein überwältigender internationaler Erfolg. Mit weltweit mehr als fünf Millionen verkauften Büchern hat sich Falcones als der bestverkaufte spanische Autor historischer Romane verewigt.

Zum Autor

Pressestimmen

»Falcones‘ Erzählungen besitzen eine unwiderstehliche Anziehungskraft. Vergnügen und Geschichtsstunde zur gleichen Zeit. Der Roman entfaltet seine Faszination mit all seiner Macht.«

ABC Cultural España über »Die Tränen der Welt«

»So packend und detailreich, dass man nicht aufhören kann zu lesen.«

freundin über »Die Erben der Erde«

»Ein großer, mächtiger, gewaltiger historischer Roman! Leidenschaftlich erzählt, voll Leid, Wärme und Kraft.«

Bild am Sonntag über »Die Kathedrale des Meeres«

»Ein farbiges Historienpanorama.«

FAZ über »Die Kathedrale des Meeres«

Weitere E-Books des Autors