Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Gernot Wolfram

Das Wüstenhaus

Roman

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
15,99 [A] | CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein Tag im April und die Macht des Zufalls

Auf einer Ferieninsel in Tunesien wird im Frühjahr 2002 ein Anschlag auf eine alte Synagoge verübt, bei dem mehrere deutsche Touristen ums Leben kommen. Fünf Jahre später erreicht einen Journalisten in Berlin ein merkwürdiger Anruf. Die junge Frau am anderen Ende der Leitung behauptet, sie müsse ihn dringend sprechen, denn er habe den Tod ihrer Eltern verschuldet ...

Mit der ihm eigenen »verblüffenden Leichtigkeit« der Sprache (Die Zeit) erzählt Gernot Wolfram in seinem zweiten Roman vom Zauber des Südens und dem mutigen Versuch eines jungen Mädchens, mit den Folgen eines schicksalhaften Zufalls fertig zu werden. Das Wüstenhaus ist die Geschichte einer Konfrontation zweier vollkommen unterschiedlicher Menschen auf der Suche nach sich selbst, inmitten einer ihnen fremd bleibenden Kultur.

Terrorismus und die Frage nach Schuld – ein beunruhigender Roman von hoher Aktualität.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-05378-9
Erschienen am  17. February 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Das Wüstenhaus"

Artur Lanz

Monika Maron

Artur Lanz

Der Biss
(6)

Florian Scheibe

Der Biss

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Für immer die Alpen

Benjamin Quaderer

Für immer die Alpen

Das letzte Nashorn

Lodewijk van Oord

Das letzte Nashorn

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Unter einem anderen Himmel

Josefine Blom

Unter einem anderen Himmel

Gut in Schuss, mit leichten Macken

bibo Loebnau

Gut in Schuss, mit leichten Macken

Ein System, so schön, dass es dich blendet

Amanda Svensson

Ein System, so schön, dass es dich blendet

Die längste Nacht

Otto de Kat

Die längste Nacht

Luisa und die Stunde der Kraniche

Tania Krätschmar

Luisa und die Stunde der Kraniche

Brüder (Sonderausgabe Ein Buch für die Stadt Köln 2021)

Jackie Thomae

Brüder (Sonderausgabe Ein Buch für die Stadt Köln 2021)

Lockvogel
(4)

Jacques Berndorf

Lockvogel

Dein Flüstern im Meereswind

Nele Blohm

Dein Flüstern im Meereswind

Wie das Leuchten von Bernstein

Nele Blohm

Wie das Leuchten von Bernstein

Im Luftschloss wohnt kein Märchenprinz

Christoph Dörr

Im Luftschloss wohnt kein Märchenprinz

Liebe unter Fischen
(3)

René Freund

Liebe unter Fischen

Crash
(4)

Susanne Saygin

Crash

Heimsuchung
(1)

Jenny Erpenbeck

Heimsuchung

Der Junge, der sein Herz wiederfand
(1)

Elana Bregin

Der Junge, der sein Herz wiederfand

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Gernot Wolfram

Gernot Wolfram, 1975 in Zittau in Sachsen geboren, arbeitet als Autor und Publizist und lehrt an verschiedenen Hochschulen. 1995 erhielt er den Landespreis für deutsche Sprache und Literatur Baden-Württemberg, 2002 den Walter-Serner-Preis. 2003 erschien bei DVA sein vielbeachteter Erzählungsband »Der Fremdländer« und 2005 sein Debütroman »Samuels Reise«. Für einen Auszug aus seinem neuen Roman erhielt er 2010 den Inselschreiberpreis Sylt. Gernot Wolfram lebt in Berlin und Kufstein (Österreich).

Zum Autor

Videos