Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Carmen Bellmonte

Zeiten des Wandels

Die Mallorca-Saga
Roman

Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die bewegende Geschichte einer Familie im Wandel der Zeiten

Mallorca, 1913: Die Familie Delgado führt ein kleines Weingut am Fuße des idyllischen Tramuntana-Gebirges. Doch als die Konkurrenz auf dem Festland immer stärker wird, bricht die Weinwirtschaft auf der Insel ein. Die Kinder der Delgados müssen rasch handeln, um das elterliche Gut vor dem Ruin zu bewahren: Antonia und ihr Verlobter Mateo gehen nach Kuba, wo sie die Familie mit einem neuen Weingut unterstützen wollen. Carla sucht sich Arbeit auf der heimatlichen Insel. Leo schlägt seinen ganz eigenen, nicht immer legalen Weg ein, der ihn zunehmend von seiner Familie wegführt. Werden die Delgados die Krise überstehen? Und zu welchem Preis?

»Man fiebert bis zur letzten Seite mit.« – Marie Lamballe

»Mitreißende Familiensaga«

Laura (09. March 2022)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 560 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42536-1
Erschienen am  08. February 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Die Mallorca-Saga von Carmen Bellmonte

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Mallorca, Spanien

Rezensionen

Ein sensationeller Auftakt einer neuen Saga

Von: zauberblume

09.04.2022

„Zeiten des Wandels“ aus der Feder von Carmen Bellmonte (hinter diesem Pseudonym stehen die Autorinnen Elke Becke und Ute Köhler) ist der äußerst gelungene Auftakt einer bewegenden Familiensaga, in der uns die Autorinnen auf die Trauminsel Mallorca entführen und hier machen wir Halt auf dem florierendem Weingut der Familie Delgado, das am Fuße des Tramuntana-Gebirges liegt. Der Inhalt: Ein wirklich beeindruckendes Weingut, das die Familie Delgado führt. Doch die Weinwirtschaft auf der Insel bricht ein, denn die Konkurrenz auf dem Festland wird immer stärker. Die Kinder der Delgados müssen rasch handeln, um das elterliche Gut vor dem Ruin zu bewahren. Antonia und ihr Verlobter Mateo gehen nach Kuba, wo sie die Familie mit einem neuen Weingut unterstützen wollen. Carla sucht sich Arbeit auf der heimatlichen Insel. Leo schlägt seinen ganz eigenen, nicht immer legalen Weg ein, der ihn zunehmend von seiner Familie wegführt. Werden die Delgados die Krise überstehen? Und zu welchem Preis. Wow! Was für ein gigantischer Auftakt. Ich bin immer beeindruckt, wenn es zwei Autorinnen gelingt so ein Meisterwerk zu schreiben. Mich hat diese Lektüre von Anfang an gefesselt. Durch die tollen Beschreibungen der Autorinnen habe ich wunderbare Bilder vor meinem inneren Auge. Ich sehe diese Trauminsel vor mir und von dem Weingut bin ich schwer beeindruckt. Wie viel harte Arbeit und Willenskraft steckt dahinter, um ein solches Weingut zum Erfolg zu führen. Ich lerne die Familie Delgado und ihre vier Kinder, die nicht unterschiedlicher sein könnten, kennen. Mit Antonia, der ältesten Tochter mache ich einen Abstecher nach Kuba. Ich bewundere sie für ihren Mut und ihre Entschlossenheit, trotz eines schweren Schicksalsschlages den aufzugeben und Kuba zu ihrer neuen Heimat zu machen. Auch in der Heimat wird die Familie von Unglücken nicht verschont. Und manche Ereignisse haben mich wirklich sehr berührt. Auch wurde ich beim Lesen von zahlreichen Emotionen übermannt. Eine starke Familie, die sich trotz vieler Widrigkeiten nicht unterkriegen lässt. Der Spannungsbogen ist wirklich gigantisch. Ich konnte diese spannende Lektüre nicht mehr aus der Hand legen. Für mich ein absolutes Lesehighlight, das ich von der ersten bis zur letzten Seite genossen habe. Das Cover ist übrigens auch ein echter Hingucker. Gerne vergebe ich für dieses Lesevergnügen 5 Sterne und freue mich schon riesig auf die Fortsetzung.

Lesen Sie weiter

schöne historische Familiengeschichte

Von: ren_bookslounge

26.03.2022

Was für ein Auftakt der vierteiligen Mallorca-Reihe von Carmen Bellmonte (Elke Becker und Ute Köhler). Die Geschichte beginnt 1913, in einem kleinen Bergdorf Mallorca´s unterhalb des Tramuntana-Gebirges. Wir lernen die Familie Delgado kennen, die ein Weingut betreiben. Doch die Zeit hat sich leider verändert und die Wirtschaft bricht ein. Jedes der vier Kinder hat seinen Traum und so wandern Antonia und ihr Verlobter sehr bald nach Kuba aus um sich dort etwas aufzubauen. Für Carla, Leo und Diego heißt es nun für den elterlichen Betrieb kämpfen, den ihre Eltern mit viel Leidenschaft und Liebe groß gemacht haben. Doch man muss mit der Zeit gehen und Veränderungen bringen nicht nur Freude mit sich ..... Der Schreibstil der Autoren war flüssig und sehr gut. Die Geschichte wird immer abwechselnd aus der Sicht der Geschwister erzählt. Dies empfand ich sehr angenehm um die einzelnen Personen besser kennenzulernen. Mallorca und Kuba werden dem Leser nähergebracht und ich durfte in die damalige Zeit eintauchen. Besonders schön fand ich die tiefe Freundschaft von Antonia und Magdalena. Sehr berührend und schön mitzuerleben wie man für einander da ist. Die Klassenschicht hingegen muss unvorstellbar schrecklich gewesen sein, was haben die Menschen nur alles durchleben müssen. Die Geschichte war für mich sehr fesselnd und faszinierend, man erlebt so einige Höhen und Tiefen. Dazu warten einige schöne Überraschungen sowie Schicksalsschläge, die das Leben prägen. Die Protagonisten zeigen sehr viel Stärke, Mut und Kampfgeist, so dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin, da ich wissen musste wie es weitergeht. Ich fand es wunderschön wieder einmal nach Mallorca sowie nach Kuba zu reisen, beide Inseln konnte ich schon mehrmals bereisen und sind das Paradies! Eine wunderbare historische Geschichte die berührt und verzaubert. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und ich freu mich schon sehr auf den 2. Teil, der im August erscheinen wird.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hinter Carmen Bellmonte stehen die Autorinnen Elke Becker und Ute Köhler. Zusammen bringen sie 35 Jahre Inselerfahrung auf Mallorca mit. Die beiden sind seit über zehn Jahren befreundet, lieben das Reisen und guten Wein und schreiben beide Bücher, die auf ihrer paradiesischen Balearischen Insel spielen. So lag es nahe, sich zusammenzutun und all ihre Vorlieben in einer großen epischen Geschichte zu vereinen.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Die Reise in die Vergangenheit in Kombination mit dem nicht zu verachtenden Thema Wein sind definitiv ein Alleinstellungsmerkmal der Reihe.«

Mallorca Zeitung (17. March 2022)

»[...] 560 Seiten voller Spannung und Unterhaltung. […] Und ehe man sich versieht, ist auch die letzte Seite umgeblättert.«

Mallorca Magazin (07. February 2022)

Weitere Bücher der Autorin