Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Wunderjahre - Aufbruch in eine neue Zeit

Roman

(6)
Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Aufschwung liegt in der Luft

Wilmersbach in der Vulkaneifel 1952: Zwischen Wäldern, Wiesen und Maaren lebt die junge Ruth Thelen ein idyllisches Leben. Der väterliche Steinbruch scheint durch den Wiederaufbau der Bundesrepublik zu florieren. Und auch die selbstbewusste Ruth reizt das Neue. An Männern, die nur ein Heimchen am Herd suchen, hat sie kein Interesse. Eines Tages beobachtet sie im Steinbruch einen Kletterer, der ihr Herz höherschlagen lässt. Paul ist anders als die anderen Männer in Ruths Leben. Doch dann stirbt plötzlich Ruths Vater und Geheimnisse dringen ans Licht, die den Fortbestand des Unternehmens gefährden. Das kann Ruth nicht davon abhalten, als neue Leiterin des Steinbruchs wieder auf Erfolgskurs zu gehen. Wäre da nur nicht ein unerwarteter Besuch aus ihrer Vergangenheit, der ihr Glück bedroht…


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 400 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42462-3
Erschienen am  13. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Vulkaneifel, Deutschland

Rezensionen

Eine Reise in die 50er Jahre

Von: schmoekerstunde

07.09.2021

Ein sehr schön geschriebener Roman, der in den 50er Jahren in der Eifel spielt. Die Autorin versteht es gut, dem Leser die wunderbare Natur und das Leben in der Nachkriegszeit nahe zu bringen. Auch durch die damaligen Schlager, die Zigarettenmarken, Zeitschriften, Getränke (Eckes Edelkirsch) und Autos wird man in die 50er versetzt. Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. Aber der Verlauf der Geschichte, auch durch die vielen Zufälle , ist sehr vorhersehbar. Trotzdem eine nette und unterhaltsame Liebesgeschichte, ohne kitschig zu wirken.

Lesen Sie weiter

Ein faszinierender und spannender Roman über eine beeindruckende Frau

Von: mamipower1985buecherlesen

22.08.2021

Dieser Roman über eine starke junge Frau, die sich in den Zeiten des Wirtschaftswunders in der von Männern geprägten Arbeitswelt durchsetzen muss, hat mich beim Lesen sehr beeindruckt. Protagonistin im Roman ist Ruth. Ruth wächst in einem beschaulichen Örtchen in der Eifel auf. Als 1952 sich Deutschland nach dem Krieg, endlich wieder im Aufschwung befindet. Träumt Ruth davon endlich den elterlichen Steinbruch zu übernehmen. Als es endlich soweit ist und sie die Leitung des Steinbruchs übernimmt, merkt sie schnell, dass eine harte und schwierige Zeit auf sie zukommt. Doch die junge Frau lässt sich nicht so schnell entmutigen, mutig stellt sie sich der größten Herausforderung ihrers Leben. Sie stellt sich den Hürden und Hindernissen, die ihr von einer von Männern geprägten Arbeitswelt in den Weg gelegt werden. Mit viel Energie und Willensstärke schafft die ihr eigenes kleines Wunder. Ich bin beim Lesen nur so durch die Seiten geflogen, da mich die Geschichte von Ruth sehr beeindruckt hat. Ich fand es sehr interessant, mehr über den Zeitgeist und das Denken, der Menschen in der damaligen Zeit zu erfahren. Die Protagonistin, im Roman fand ich einfach großartig, sie war stark, willenstark und sehr selbstbewusst. Spannend fand ich auch, wie das Wirtschaftswunder und die Wiedersprüchlichkeiten, der damaligen Zeit im Roman beschrieben wurden. Die bildhafte und lebendige Beschreibung der Eifel hat mich faszieniert. Der Schreibstil war fantastisch, er fesselte einen beim Lesen geradezu. Insgesamt ein spannender, unterhaltsamer und beeindruckender Roman über eine junge Frau, die in einer für Frauen schwierigen Zeit für ihr Glück und ihren Familienbesitzt einsteht und kämpft. Ein sehr empfehlenswerter Roman 😍😍😍👍👍

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Birgit Reinshagen

Birgit Reinshagen wurde 1953 im Bergischen Land geboren und hat Germanistik und Geschichte studiert. Sie arbeitete als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Sie liebt es, Lebens- und Liebesgeschichten zu erfinden und diese mit historischen Fakten zu verbinden. Mit ihrer Schäferhündin Laska lebt sie in der Eifel und verbringt dort viel Zeit in der Natur. Wunderjahre ist ihr erster Roman bei Heyne.

Zur Autor*innenseite