Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Weil wir Schwestern sind

Roman

TaschenbuchNEU
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vier Frauen, die mitten im Leben stehen. Und eine Nachricht, die alles ins Wanken bringt …

Die Schwestern Katharina, Eva, Judith und Miriam könnten unterschiedlicher kaum sein und haben sich nicht viel zu sagen. Bis eine unverhoffte Nachricht aus Nepal ihr Leben auf den Kopf stellt: Ihre Mutter Hannah wird nach Hamburg zurückkehren. Nicht bei jeder der vier Schwestern löst die Aussicht auf ein Wiedersehen Begeisterung aus, denn Hannah hat die Familie vor fast dreißig Jahren von einem Tag auf den anderen verlassen. Während jede auf ihre Weise mit der eigenen Vergangenheit ringt, kommen die Schwestern sich allmählich wieder näher. Und haben sich auf einmal doch ziemlich viel zu sagen …

»Alles, was sie sich in den letzten Jahren mühsam aufgebaut hatte, stand plötzlich auf wackeligen Füßen. Und warum? Weil Hannah im Himalaya von einer verdammten Leiter gefallen war!« Eva, 33, Hausfrau und Mutter

»Zehn Jahre war sie nun alleine durch die Welt gereist, aber sie hatte erst nach Hause kommen müssen, um sich einsam zu fühlen.« Miriam, 29, Weltenbummlerin

»An Arbeit war heute nicht zu denken. Wie sollte sie im OP Leben retten, wenn sie nicht einmal ihr eigenes im Griff hatte?« Katharina, 39, Herzchirurgin

»Sie wünschte sich nichts sehnlicher als einen Menschen, der sie in den Arm nahm und sie liebte, so wie sie war. Und wer war dafür besser geeignet als die eigene Mutter?« Judith, 33, Lehrerin


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 480 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48955-8
Erschienen am  16. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Nette Unterhaltung

Von: Doro

10.09.2021

Das Buch ist sehr nett geschrieben. Für eine Urlaubslektüre perfekt geeignet.

Lesen Sie weiter

Leichte Lektüre

Von: Kawiline

04.09.2021

Die Idee des Buches ist schön: 4 Schwestern die sehr unterschiedlich sind, erbunden durch prägende Ereignisse in der Kindheit. Klar gibt es auch mal unterschiedliche Ansichten oder Spannungen. Ein gemeinsames Problem fürhrt sie zusammen und die Frage ist wie sie damit umgehen. Das Cover ist schön gestaltet, harmonische Farben und ein einladendes Bild. Das Buch ist als leichte Sommerlektüre am Stand gut, denn man liest sich schnell ein und die übersichtliche Gestaltung der Kapitel, die jeweils von einer der vier Schwestern handeln sind klar strukturiert. 2 Sterne muss ich abziehen weil mir die Schwestern und alle Menschen die ihnen begegnen, leider sehr stereotyp und oberflächlich sind. Mir hat es an Tiefe gefehlt und so manche Handlung wirkt zu sehr an den Haaren herbeigezogen, inklusive dem kitschigen Ende.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lucy Astner, Jahrgang 1982, lebt mit ihrem Mann und den gemeinsamen vier Kindern in Hamburg. Als Drehbuchautorin schreibt sie u.a. für Til Schweiger und Matthias Schweighöfer Kinokomödien. Ebenso erfolgreich ist Lucy Astner als Autorin von Kinderbüchern, z.B. mit der Serie um Polly Schlottermotz.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin