Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

John Burnside

Über Liebe und Magie – I Put a Spell on You

(1)
Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein ganz besonderes literarisches Memoir über die Liebe mit ihren Licht- und Schattenseiten

Der hochgelobte schottische Autor John Burnside blickt zurück auf sein Leben und erzählt von den vielen Facetten der Liebe. Von Menschen, die ihn geprägt haben, und von der faszinierenden Kraft, die er in der Sprache und in der Musik entdeckt. Ehrlich und ungeschönt spürt John Burnside den magischen, aber auch abgründig-gefährlichen Seiten der Liebe nach und verwebt Kindheitserinnerungen und Reflexionen über Kunst zu einem einzigartigen poetischen Werk. »Für mich ist dies das tollste Buch, was ich in diesem Jahr gelesen habe. Ich glaube, dass es sich tatsächlich um den größten Schriftsteller unserer Tage handelt.« (Matthias Brandt in »Das literarischen Quartett«)


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Englischen von Bernhard Robben
Originaltitel: I Put a Spell on You
Originalverlag: Jonathan Cape, London 2014
Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10639-5
Erschienen am  08. March 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Das autobiografische Projekt

Ähnliche Titel wie "Über Liebe und Magie – I Put a Spell on You"

Gelenke des Lichts

Emanuel Maeß

Gelenke des Lichts

Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern?

Timo Blunck

Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern?

Brüder (Sonderausgabe Ein Buch für die Stadt Köln 2021)

Jackie Thomae

Brüder (Sonderausgabe Ein Buch für die Stadt Köln 2021)

Die gestohlenen Stunden
(6)

Sarah Maine

Die gestohlenen Stunden

Mädchen, Frau, etc.

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau, etc.

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Trainspotting
(5)

Irvine Welsh

Trainspotting

Ashland & Vine
(3)

John Burnside

Ashland & Vine

Das rote Haus

Mark Haddon

Das rote Haus

Was ich liebe - und was nicht
(5)

Hanns-Josef Ortheil

Was ich liebe - und was nicht

Das Flammenzeichen
(1)

James Rollins

Das Flammenzeichen

Kurzer Abstecher
(6)

Irvine Welsh

Kurzer Abstecher

Solange du schweigst

B.A. Paris

Solange du schweigst

In deiner Schuld
(6)

Sabine Durrant

In deiner Schuld

Die Freundin
(5)

Heidi Perks

Die Freundin

Das Haus Morell - Glanz und Sünde

Penny Vincenzi

Das Haus Morell - Glanz und Sünde

Schlaf schön, solange du noch kannst
(5)

Mary Torjussen

Schlaf schön, solange du noch kannst

Snobs

Julian Fellowes

Snobs

Eine Insel zum Verlieben
(8)

Karen Swan

Eine Insel zum Verlieben

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Rezensionen

Ein Meisterwerk

Von: Lesen ist Liebe

12.01.2020

Ein tolles Werk! Die Kapitel sind als Songtitel gewählt und während jedes Kapitels hörte ich mir entsprechende Songs an. Damit erhielt das Buch etwas sehr Lebendiges und ich fühlte mich dem Autor näher. Zwischen den Kapiteln sind (gedankliche) Abschweifungen eingebunden, in denen der Autor seine Biographie reflektiert und versucht, analytisch einzubetten. Dieses Buch ist wirklich beeindruckend, intensiv, intellektuell und tiefgründig. Es zeigt die Liebe in all ihren Facetten. Es ist berührend, analytisch und stellenweise musste ich Passagen immer wieder lesen, da ich zum Teil Schwierigkeiten hatte, diese unmittelbar zu verstehen. Interessant und packend, bewegend aber keinesfalls leichte Lektüre für Nebenbei...

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

John Burnside, geboren 1955 in Schottland, gehört zu den bedeutendsten zeitgenössischen Autoren Großbritanniens. Für sein Lyrik- und Prosawerk erhielt er zahlreiche renommierte Preise. Nach »Lügen über meinen Vater« und »Wie alle anderen« ist »Über Liebe und Magie« der dritte Band seiner autobiografisch grundierten Werke. Das Buch begeisterte Kritiker und Leser und stand wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Zum Autor

Bernhard Robben

Bernhard Robben, geboren 1955, ist seit 1992 als Übersetzer tätig. Er übertrug und überträgt u.a. die Werke von Ian McEwan, John Burnside, John Williams und Salman Rushdie ins Deutsche. 2003 wurde er mit dem Straelener Übersetzerpreis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW ausgezeichnet, 2013 mit dem Ledig-Rowohlt-Preis für sein Lebenswerk geehrt. Er lebt in Brunne, Brandenburg.

Zum Übersetzer

Links

Weitere Bücher des Autors