Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sherko Fatah

Onkelchen

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein paar junge Männer töten an Heiligabend einen Schwan aus dem Stadtpark. Der Bummelstudent Michael hat sich mitziehen lassen zu diesem »Abenteuer«. Über den kurdischen Iraker Rahman, den Anführer beim Schwanenmord, lernt Michael dessen Landsmann Omar kennen, den alle nur »Onkelchen« nennen und der etwas Schlimmes erlebt haben muss. Michael ist fasziniert, und so lässt er sich auf ein weiteres Abenteuer ein: er fährt mit Rahman über den Balkan ins wilde Kurdistan. Und in Onkelchens schreckliche Vergangenheit …


Taschenbuch, Broschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-73459-7
Erschienen am  10. September 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Onkelchen"

Das letzte Nashorn

Lodewijk van Oord

Das letzte Nashorn

Die Torte  - und andere Erzählungen

Franz Hohler

Die Torte - und andere Erzählungen

Palast der Miserablen
(3)

Abbas Khider

Palast der Miserablen

All About a Girl

Caitlin Moran

All About a Girl

Cholonek oder Der liebe Gott aus Lehm

Janosch

Cholonek oder Der liebe Gott aus Lehm

Morgengrauen

Selahattin Demirtaş

Morgengrauen

Die geheimnisvollen Briefe der Margaret Small

Neil Alexander

Die geheimnisvollen Briefe der Margaret Small

Was wir sahen, was wir träumten
(2)

Jasmin Darznik

Was wir sahen, was wir träumten

Der Winter unseres Missvergnügens
(8)

John Steinbeck

Der Winter unseres Missvergnügens

Nichts, was uns passiert
(6)

Bettina Wilpert

Nichts, was uns passiert

Die Spur des Teufels
(2)

John Burnside

Die Spur des Teufels

Das Trugbild

Kjell Westö

Das Trugbild

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

James Joyce

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Die Eheprobe
(1)

Melanie Gideon

Die Eheprobe

Eine Klasse für sich

Julian Fellowes

Eine Klasse für sich

Eskandar
(1)

Siba Shakib

Eskandar

Stalins Birne

Edo Popović

Stalins Birne

Lässliche Todsünden

Eva Menasse

Lässliche Todsünden

Flüchtige Seelen
(2)

Madeleine Thien

Flüchtige Seelen

Artur Lanz

Monika Maron

Artur Lanz

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Sherko Fatah wurde 1964 in Ost-Berlin als Sohn eines irakischen Kurden und einer Deutschen geboren. Er wuchs in der DDR auf und siedelte 1975 mit seiner Familie über Wien nach West-Berlin über. Er studierte Philosophie und Kunstgeschichte. Für sein erzählerisches Werk hat er zahlreiche Auszeichnungen erhalten, zuletzt den Großen Kunstpreis Berlin der Akademie der Künste und den Adelbert-von-Chamisso-Preis 2015, außerdem den Aspekte-Literaturpreis für den Roman »Im Grenzland«. Er wurde mehrfach für den Preis der Leipziger Buchmesse (2008 mit »Das dunkle Schiff«, 2012 mit »Ein weißes Land«) nominiert und mit »Das dunkle Schiff« auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2008 gewählt.

Zum Autor

Links

Weitere Bücher des Autors