Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Tim Pröse

Jan Fedder – Unsterblich

Die autorisierte Biografie

(4)
Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jan Fedder: direkt, gerade, ehrlich, kein Diplomat, aber mit großem Herzen für die Menschen – so verkörperte er wie kein zweiter DEN Hamburger schlechthin. Seine Paraderollen im »Großstadtrevier«, bei »Neues aus Büttenwarder«, den Siegfried-Lenz-Verfilmungen »Der Mann im Strom« und »Das Feuerschiff« oder im Kultfim »Das Boot« machten das norddeutsche Urgestein schon zu Lebzeiten zur Legende. Doch bei allen Erfolgen sagte Jan Fedder von sich: »Hauptberuflich bin ich Mensch – im Nebenberuf bin ich Schauspieler.«
Jan Fedder starb am 30. Dezember 2019. Jetzt erzählt Tim Pröse das Leben dieses einzigartigen Mannes. Kurz vor seinem Tod erreichte Jan Fedder das vollendete Manuskript, gespickt mit vielen Zitaten – die autorisierte Biografie, in der Jan Fedder selbst, seine Frau Marion, Freunde und Weggefährten über ihn sprechen, die Geschichte seines Lebens erzählen – in voller Länge, mit all den schönen und jubelnden wie auch mit wehmütigen und traurigen Kapiteln. Aufrecht und geradlinig steht er vor uns! Von einem wie ihm kann man nur lernen…

»Was bleibt von einem Menschen? Seine Knochen. Und seine Geschichten. Ich habe mein Leben gelebt, wie ich es wollte. Das hier ist meine Geschichte. Von Anfang bis Ende.« Jan Fedder


Originalverlag: Heyne HC
Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
mit Bildteil
ISBN: 978-3-453-60587-9
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ehrliche Biografie über einen ehrlichen Menschen

Von: _booklovexperience_

23.01.2022

Diese Biographie von und über Jan Fedder war meine erste. Es war ein ganz anderes Lesegefühl, wenn einem bewusst wird,  dass das was man da gerade liest keine ausgedacht Geschichte sondern ein gelebtes Leben ist. Der Stil gefällt mir sehr gut. Obwohl das Buch erst nach seinem Tode veröffentlicht wird ist es im Präsens verfasst.  Es soll zeigen, dass Jan immer im Herzen seiner Familie und Freunden weiterleben wird.  Es gibt Kapitel in denen der Autor über die gemeinsamen Interviews mit Fedder schreibt. Diese sind sehr intensiv und ehrlich.  Er macht Fedder nicht zu einer Person, die die Leser gerne hätten, sondern lässt ihn so rüberkommen wie er war. Ein typisch nordischer Mann mit all seinen Launen! Viele kürzere Kapitel sind im O-Ton von Jan Fedder verfasst und zeigen sehr detailliert wie er gedacht und gehandelt hat. War er bei seinen Fans mehr als heiß begehrt,  so hat er im privaten die Einsamkeit genossen. Er hatte eine eigene Wohnung trotz der Heirat mit seiner Marion. Er war Sammler und liebte sein Hobby. Es war für mich wirklich spannend einmal hinter die Kulissen seines Lebens blicken zu dürfen!

Lesen Sie weiter

Jan Fedder Unsterblich

Von: datomima aus Korntal-Münchingen

01.05.2020

In dem Buch ist Jan Fedder sehr lebendig, einfühlsam beschrieben. Ich habe es sehr gern gelesen. Wunderbar warmherzige Biografie. Tim Pröse trägt mit der Biografie dazu bei das Jan unsterblich ist.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Tim Pröse, geboren 1970 in Essen, ist Autor und freier Journalist in München. Sein 2020 erschienenes Buch »Jan Fedder – Unsterblich« schaffte es aus dem Stand heraus auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Tim Pröse studierte Kommunikationswissenschaften, Politik und Psychologie, war Chefreporter der »Münchner Abendzeitung« und Redakteur des »Focus« in den Ressorts »Menschen« und »Reportage«. Eines seiner einfühlsamen zeitgeschichtlichen Porträts wurde mit dem »Katholischen Medienpreis« ausgezeichnet. 2016 erschien sein Longseller »Jahrhundertzeugen. Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler. 18 Begegnungen« (FAZ: »Eines der berührendsten Bücher des Jahres«), 2017 dann »Hallervorden. Ein Komiker macht Ernst«. 2018 folgte »Samstagabendhelden. Persönliche Begegnungen mit den legendärsten Stars aus Film, Funk und Fernsehen« und 2019 »Mario Adorf. Zugabe!«.

www.timproese.com

Zur Autor*innenseite

Events

19. Juli 2022

Ein Abend für Jan Fedder mit Tim Pröse

19:30 Uhr | Gnarrenburg | Lesungen
Tim Pröse
Jan Fedder – Unsterblich

05. Okt. 2022

Ein Abend für Jan Fedder mit Tim Pröse

Zetel | Lesungen
Tim Pröse
Jan Fedder – Unsterblich

Weitere Bücher des Autors