Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

My Song

Die Autobiographie

Taschenbuch
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sänger, Schauspieler, politischer Aktivist. Ein Leben, wild bewegt wie ein Roman

Er kannte sie alle: Eleanor Roosevelt, Sidney Poitier, John F. Kenndy, Martin Luther King Jr., Marlon Brando, Walter Matthaus, Sammy Davis Jr., Frank Sinatra, Robert Kennedy, Nelson Mandela, Miriam Makeba, Fidel Castro. Die Lebensgeschichte Harry Belafontes ist eine Jahrhundertgeschichte. In seiner mitreißend erzählten Autobiographie zeigt sich der Sänger und Schauspieler Harry Belafonte als leidenschaftlicher politischer Mensch, der die Macht, die ihm seine Popularität verleiht, bis heute nutzt, um für eine gerechtere Gesellschaft zu kämpfen.


Taschenbuch, Broschur, 624 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
32 S. Farbbildteil
ISBN: 978-3-442-74548-7
Erschienen am  08. Juli 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Harry Belafonte

Harry Belafonte wurde 1927 in Harlem, New York, als Sohn eines Schiffkochs und einer Haushalthilfe geboren. Später ging er in Jamaica zur Schule und entdeckte die Calypso-Musik, die ihn als Sänger berühmt machen sollte. Belafonte arbeitete erfolgreich als Schauspieler. Er war Mitorganisator des Projects "USA for Africa" mit dem Hit "We are the world". Belafonte ist seit Jahren Botschafter der UNICEF.

Zur Autor*innenseite