Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jana Voosen

Für immer die Deine

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wie hält man zusammen, wenn die Welt um einen herum zerbricht?

Altes Land, 1939: Es ist ein Skandal, der das Dorf Jork wochenlang in Atem hält. Die erst 17-jährige Tochter des wohlhabenden Obstbauern Landahl erwartet ein Kind vom Sohn des Pfarrers. Trotz überstürzter Hochzeit und angekratztem Ruf ist das junge Paar glücklich. Doch als der Zweite Weltkrieg ausbricht, muss Fritz an die Front, und Klara schlägt sich mit ihrem Sohn alleine in einer kleinen Wohnung in Hamburg durch. Als sie entdeckt, dass der alte Mann in der Dachgeschosswohnung nicht der ist, für den er sich ausgibt, trifft Klara eine folgenschwere Entscheidung.

Hamburg, 2019: Die frisch getrennte Journalistin Marie stößt bei Recherchen zu einem Artikel auf die Lebens- und Liebesgeschichte von Klara und Fritz Hansen. Sie ahnt nicht, dass die Begegnung mit den beiden ihr eigenes Leben maßgeblich beeinflussen wird.

»Was eine Liebe alles ertragen kann und wie viel Emotionen nach Jahren noch nachwirken, hat die Schriftstellerin sehr gut verarbeitet. «


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42311-4
Erschienen am  08. July 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Altes Land, Deutschland

Ähnliche Titel wie "Für immer die Deine"

Das Haus am Alsterufer

Micaela Jary

Das Haus am Alsterufer

Das Kind der Wellen

Rebecca Martin

Das Kind der Wellen

Das Mädchen aus dem Savoy
(7)

Hazel Gaynor

Das Mädchen aus dem Savoy

Unter einem anderen Himmel

Josefine Blom

Unter einem anderen Himmel

Die Glücksbäckerin von Long Island
(9)

Sylvia Lott

Die Glücksbäckerin von Long Island

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Der Dünensommer

Sylvia Lott

Der Dünensommer

Die Letzten ihrer Art

Maja Lunde

Die Letzten ihrer Art

Das Mädchen im Strom
(1)

Sabine Bode

Das Mädchen im Strom

Gestorben wird immer

Alexandra Fröhlich

Gestorben wird immer

Das saphirblaue Zimmer

Karen White, Beatriz Williams, Lauren Willig

Das saphirblaue Zimmer

Als unsere Herzen fliegen lernten

Iona Grey

Als unsere Herzen fliegen lernten

Heidelandliebe

Silvia Konnerth

Heidelandliebe

Herzblitze

Kristina Valentin

Herzblitze

Eine Liebe, in Gedanken

Kristine Bilkau

Eine Liebe, in Gedanken

Madame Rosella und die Liebe

Tuna Kiremitci

Madame Rosella und die Liebe

Jane Eyre

Charlotte Brontë

Jane Eyre

Herrliche Zeiten
(1)

Norbert Leithold

Herrliche Zeiten

Libellenschwestern

Lisa Wingate

Libellenschwestern

Farm der Tiere

George Orwell

Farm der Tiere

Rezensionen

Eine liebevolle und besondere Kriegsgeschichte

Von: Pia

15.09.2022

"Für immer die Deine" ist das erste Buch das ich gelesen habe, welches sich mit dem Zweiten Weltkrieg beschäftigt. Das Buch spielt zum einen in der Kriegszeit, wo vom Leben von Klara und Fritz berichtet wird, und zum anderen 2019, als die Journalistin Marie auf deren Geschichte stößt und darüber schreiben möchte. Zudem ist aus verschiedenen Sichten geschrieben, wodurch alles noch begreiflicher wird. Die Geschichte verlief zwischenzeitlich um einiges anders als ich es erwartet hatte (genaueres würde spoilern, es hat mit dem Nachbarn in Hamburg zu tun), aber war dennoch sehr gut. Auch der Schreibstil ist gelungen und fließend, sodass man das Buch schnell und gleichzeitig gespannt liest. Die Kriegsthematik ist erschreckend und zu Tränen rührend, der Kampf ums Überleben an der Kriegsfront, Kriegsverletzungen, Tod, das Leben der Frauen und Kinder an der Heimatfront und die Verfolgung der Juden und anderer "Staatsfeinde" sind faszinierend gut in die Geschichte eingebaut. Man kann sich alles sehr gut vorstellen und es nachempfinden. Die Protagonisten Klara und und Fritz sind sehr angenehme Menschen, die in ihrem Leben unfassbar viel durchmachen mussten und dennoch immer wenigstens einander hatten. Wo Klara eher lebensfroh, optimistisch und hilfsbereit ist, ist Fritz ruhiger, zielstrebig und reservierter. Gemeinsam sind sie ein liebevolles Paar, das über 80 Jahre zusammen und etwa so lange verheiratet war (denn sie wurden glücklicherweise seeeehr alt). Diese Liebesgeschichte ist anders, als alle anderen von denen ich bisher gelesen habe - einfach so rein und ungestellt. Da kommt direkt die Romantikerin in mir durch, denn von dieser Liebe fürs Leben träumt doch wohl jeder, oder? Man verfolgt einige Jahre der beiden genau, der Rest wird kürzer behandelt, und es ist wirklich lebensecht dargestellt. Ich habe an "Für immer die Deine" von Jana Voosen nichts auszusetzen, da es eine außergewöhnliche Liebesgeschichte in die erschreckende Historie des Krieges setzt und dabei mit allem - Cover, Schreibstil, Handlungsverlauf, Emotionalität,... - überzeugen kann. Deshalb bekommt das Buch 5 Sterne von mir und ich kann es jedem empfehlen! Gerade wenn man sich für Geschichte interessiert und den Krieg näher verstehen möchte, aber kein Sachbuch lesen will, könnte das Buch interessant für euch sein. Aber auch insgesamt darf unsere deutsche Geschichte nicht vergessen werden, es ist wichtig darüber Bescheid zu wissen um aus den Fehlern zu lernen.

Lesen Sie weiter

Eine wunderbare Geschichte

Von: Nadys Bücherwelt

04.04.2020

Rezension: 1939 In dem kleinen Dorf Jork passiert etwas, was es zu dieser Zeit gar nicht geben darf. Die 17jährige Klara, Tochter eines reichen und einflussreichen Obstbauern, wird schwanger. Zu allem Überfluss ist der Vater des Kindes niemand anderes als Fritz, der Sohn des hiesigen Pfarrers. Um den Skandal so gering wie möglich zu halten, willigen die Eltern der Beiden der Hochzeit zu. Klara und Fritz lieben sich wirklich und so erlebt das junge Paar eine unbeschwerte und glückliche Zeit. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Der 2. Weltkrieg bricht aus und Fritz muss an die Front. Fortan muss Klara sich mit ihrem kleinen Sohn allein durchschlagen und Hamburg wird fast komplett zerstört. 2019: Die junge Marie, die als Journalistin arbeitet, soll einen ergreifenden Artikel schreiben. Bei ihren Recherchen stößt sie auf die Liebesgeschichte von Klara und Fritz. Sie ist dermaßen von dem Leben und der Liebe zwischen den Beiden angetan, dass sie mit der Zeit ihr eigenes Leben überdenkt. Und so beginnen sich die zwei Zeitepochen zu vermischen und beeinflussen Maries Zukunft. Fazit: Ich liebe Bücher, die in zwei Zeitepochen spielen und war deshalb auf den Roman von Jana Voosen gespannt. Bisher habe ich von der Autorin noch kein Buch gelesen und mir hat ihr Schreibstil aber gleich sehr gut gefallen. Sie konnte mich in die Story hineinziehen und begeistern. Sowohl die Liebesgeschichte von Klara und Fritz als auch das Leben von Marie waren sehr interessant und gefühlsvoll. Die Charaktere wurden sehr ausdrucksvoll dargestellt, so dass ich mich gut in die jeweiligen Protagonisten hineinversetzen konnte. Aufgrund von einigen Längen zwischendurch, gebe ich dem Roman 4 von 5 Sternen. Ich werde die Autorin sehr gerne weiter beobachten.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Im Alter von sechs Jahren verkündete Jana Voosen, Jahrgang 1976, entweder Schauspielerin oder Schriftstellerin werden zu wollen. Vierzehn Jahre später absolvierte sie eine Schauspielausbildung in Hamburg und schrieb währenddessen ihr erstes Buch. Seitdem war sie in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen ("Homeland", "Tatort" u.a.) und veröffentlicht Romane, Kurzgeschichten, Drehbücher sowie Theaterstücke. Jana Voosen lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin