Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Drei Gräber
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Innerhalb einer Woche werden im Londoner Stadtteil Primrose Hill zwei junge Frauen erstochen aufgefunden. Scotland Yard geht von einem Serienkiller aus und schaltet die Profilerin Ziba MacKenzie ein. Doch Ziba beunruhigt noch etwas ganz anderes: Die beiden Frauen haben eine verblüffende Ähnlichkeit mit ihr selbst. Sie weiß, dass dieser Fall ihr letzter sein könnte, wenn sie dem Killer zu nahe kommt. Ihr bleibt nur eins: Sie muss herausfinden, was die beiden Toten verbindet, bevor sie selbst zum Opfer wird …

»Victoria Selman ist vielleicht eine der vielversprechendsten Autorinnen Großbritanniens und die Fälle der Ziba MacKenzie gehören ohne Zweifel zu den interessantesten Krimireihen derzeit.« (Thomas Gisbertz)


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Marie-Luise Bezzenberger
Originaltitel: Nothing to Lose
Originalverlag: Thomas & Mercer
Taschenbuch, Broschur, 512 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49177-3
Erschienen am  14. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ein Fall für Ziba MacKenzie

Ähnliche Titel wie "Drei Gräber"

Der Todbringer

Jeffery Deaver

Der Todbringer

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Das Flammenzeichen
(1)

James Rollins

Das Flammenzeichen

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Claire Douglas

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Stirb, Schätzchen, stirb
(3)

J.D. Robb

Stirb, Schätzchen, stirb

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Der Kinderflüsterer

Alex North

Der Kinderflüsterer

Im Tal des Fuchses
(5)

Charlotte Link

Im Tal des Fuchses

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Der Hirte

Ingar Johnsrud

Der Hirte

Böses Erwachen

Deborah Crombie

Böses Erwachen

Dein kaltes Herz

Sharon Bolton

Dein kaltes Herz

Acht perfekte Morde

Peter Swanson

Acht perfekte Morde

Aschenputtel

Kristina Ohlsson

Aschenputtel

Tote lügen nicht
(8)

Kathy Reichs

Tote lügen nicht

Das 8. Geständnis - Women's Murder Club
(2)

James Patterson

Das 8. Geständnis - Women's Murder Club

Die toten Mädchen vom Monte Argento
(3)

Emanuela Valentini

Die toten Mädchen vom Monte Argento

Der Federmörder

James Patterson, J.D. Barker

Der Federmörder

Kill Your Friends
(5)

John Niven

Kill Your Friends

Das alte Böse
(2)

Nicholas Searle

Das alte Böse

Rezensionen

Spannende und abwechslungsreiche Story

Von: Shelfofmybooks

15.09.2022

London In einem Londoner Stadtteil werden kurz hintereinander 2 Frauen brutal ermordet. Scotland Yard vermutet dahinter, dass ein Serienkiller sein Unwesen treibt. Sie bitten Ziba MacKenzie, eine freiberufliche Profilerin, bei diesen Morden um Hilfe. Auffällig bei diesen Morden ist, dass die Opfer Ziba sehr ähneln. Was steckt dahinter ? Wird Ziba bald selbst zum Opfer? Und dann ist auch noch der Mord an ihren geliebten Ehemann Duncan, auch da gibt es bis dato keinen Mörder. Zu viele Fragen sind offen. Und was verbirgt sich hinter einem USB Stick, den Duncan kurz vor seinem Tod versteckt hat …. Den zweite Fall von Ziba MacKenzie hab ich gleich im Anschluss vom Ersten gelesen und auch hier bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Dieser Thriller ist genau wie der erste Teil sehr spannend. Für diesen Teil ist es nicht zwingend erforderlich den ersten Teil zu lesen. Aber um die Charaktere besser kennen zu lernen, empfehle ich es. Victoria Selman hat auch hier einen guten Spannungsbogen aufgebaut, und ich wurde oft auf die falsche Spur gelenkt, so dass man wirklich erst am Ende erfährt, wer der „Böse“ ist. Ich hatte zwar ab der Hälfte des Buch so ein Gefühl, wer der Täter sein könnte, aber es wurde immer wieder zerstreut, wegen Zibas Verdächtigungen und am Ende des Buch lag ich dann nur zur Hälfte richtig Was mir auch sehr gefallen hat, dass in diesem Teil praktisch zwei Fälle „aufgeklärt“ werden und so bekommt man als Leser einen sehr guten Eindruck in die Arbeit und Gedankengänge von den Protagonisten. Wie auch schon im ersten Fall geht der Mörder sehr grausam mit seinen Opfern vor, aber auch hier hält sich Victoria Selman mit detaillierten Aussagen zurück und konzentriert sich wieder sehr auf die Arbeit der Ermittler. Mir hat auch dieser 2. Fall sehr gefallen und kann auch ebenfalls eine Leseempfehlung für Thrillerfans mitgeben. Ein spannender und abwechslungsreicher Thriller 4/5⭐️

Lesen Sie weiter

Ein gelungener zweiter Fall für die Profilerin Ziba MacKenzie

Von: bookilicious_de

31.08.2022

"Das Gefährlichste, was eine Gesellschaft hervorbringen kann, ist ein Mensch, der nichts mehr zu verlieren hat." Nachdem mich der erste Band um die Profilerin Ziba MacKenzie bereits begeistert hatte, musste ich nun natürlich auch den zweiten Thriller der Autorin Victoria Selman lesen. Ziba wird dieses Mal zu Ermittlungen eines potentiellen Serienkillers hinzugezogen, der Frauen tötet, die eine verblüffende Ähnlichkeit mit ihr selbst aufweisen. Eigentlich ist dieser Gedanke schon beunruhigend genug, doch zeitgleich findet Ziba neue Hinweise auf den zwei Jahre zurückliegenden Mord ihres Mannes. Und diese Hinweise führen sie direkt zu Scotland Yard. Der Großteil des Thrillers wird natürlich wieder aus Sicht der Hauptprotagonistin Ziba McKenzie erzählt. Doch einige Abschnitte werden auch aus der Perspektive einer Frau beschrieben, die sich von ihrem Mann bedroht fühlt. Gerade dieser Perspektivenwechsel sorgt hier für ein zentrales Spannungselement, da man als Leser natürlich nicht weiß, was diese Frau mit dem Plot und den Morden zu tun hat. Hinzu kommt, dass Ziba dieses Mal nicht nur die Morde an den Frauen aufzuklären hat, sondern parallel auch noch weiter am Mord ihres Mannes ermitteln möchte, da sie neue Indizien entdeckt hat, die helfen könnten diesen aufzuklären. Die Autorin schafft es die Zerrissenheit der Protagonistin dem Leser sehr gut nahezubringen und für mich hat dieser zweite Ermittlungsteil fast noch mehr Spannung in die Geschichte gebracht, als die eigentliche Mordserie an den Frauen. Insgesamt hat Victoria Selman auch wieder mit einem tollen und flüssigen Schreibstil und kurzen Kapiteln einen sehr guten und angenehmen Lesefluss erzeugen können. Auch dieses Mal hatte ich erst im letzten Drittel des Plots eine Ahnung, wer hinter den Morden stecken könnte und habe zuvor das ein oder andere Mal im Dunkeln getappt mit meinen Ideen. Und auch, wenn es sich hierbei um den zweiten Fall der sympathischen Profilerin Ziba McKenzie handelt, lässt sich der Thriller auch problemlos unabhängig vom ersten Fall "Sieben Opfer" lesen. Ich kann daher den Thriller wirklich jedem Fan dieses Genres empfehlen und euch die Autorin Victoria Selman sehr ans Herz legen. Insgesamt vergebe ich 4,5 von 5 scharfen Messern für den gelungenen zweiten Fall.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Victoria Selman lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in London. Nach dem Studium in Oxford und London hat sie als Journalistin für verschiedenen Zeitungen geschrieben. Ihr Romandebüt »Sieben Opfer« stand auf der Shortlist für den Dagger Award und wurde auf Anhieb ein Bestseller.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin