Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Emanuela Valentini

Die toten Mädchen vom Monte Argento

Roman

(5)
Paperback NEU
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mächtige Gebirgszüge, dunkel bewaldete Täler und eine verschworene Dorfgemeinschaft

Ein grausamer Fund führt die Chirurgin Sara nach vielen Jahren zurück in ihren Heimatort, ein abgelegenes Bergdorf im nördlichen Apennin: die Leiche ihrer Kindheitsfreundin Claudia, die vor mehr als zwanzig Jahren spurlos verschwand. Sie ist seit langem tot. Wurde sie Opfer eines Gewaltverbrechens? Aus dem Dorf scheint außer Saras Freundin, Polizistin Emilia, niemand an einer Aufklärung interessiert. Auch nicht daran, dass nach Claudia noch weitere Mädchen vermisst wurden. Als dann die 11-jährige Rebecca verschwindet, glaubt Sara nicht mehr an einen Zufall. Gemeinsam mit Emilia entdeckt sie eine geheimnisvolle Verbindung zwischen den Mädchen, die weit in die dunkle Vergangenheit des Bergdorfs reicht. Während Sara alles daran setzt, Rebecca zu finden, wird sie von ihren eigenen Dämonen eingeholt.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Italienischen von Janine Malz
Originaltitel: Le segnatrici
Paperback , Klappenbroschur, 432 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42632-0
Erschienen am  14. December 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Apennin, Italien

Ähnliche Titel wie "Die toten Mädchen vom Monte Argento"

Grandhotel Angst

Emma Garnier

Grandhotel Angst

Das versunkene Dorf
(7)

Olivier Norek

Das versunkene Dorf

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Claire Douglas

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Im Tal des Fuchses
(5)

Charlotte Link

Im Tal des Fuchses

Ziemlich alte Helden
(8)

Simona Morani

Ziemlich alte Helden

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Gefrorenes Herz

Line Holm, Stine Bolther

Gefrorenes Herz

Sie muss sterben

Susan Crawford

Sie muss sterben

Stirb, Schätzchen, stirb
(3)

J.D. Robb

Stirb, Schätzchen, stirb

Acht perfekte Morde

Peter Swanson

Acht perfekte Morde

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Grabesstille
(5)

Tess Gerritsen

Grabesstille

Meine wunderbare Frau

Samantha Downing

Meine wunderbare Frau

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Die Freundin
(5)

Heidi Perks

Die Freundin

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Megan Miranda

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Dass du ewig denkst an mich

Mary Higgins Clark

Dass du ewig denkst an mich

Die amerikanische Nacht

Marisha Pessl

Die amerikanische Nacht

Acht Berge

Paolo Cognetti

Acht Berge

Jesolo

Tanja Raich

Jesolo

Rezensionen

Zu empfehlen

Von: reading_marianne

30.01.2023

Ein Dorf in den Bergen mit vielen Geheimnissen Der Schreibstil von der Autorin war für mich sehr gewöhnungsbedürftig. Ich brauchte eine gewisse Zeit, um in die Geschichte einzutauchen. Sobald ich 1-2 Tage nicht gelesen habe, brauchte ich wieder etwas, um reinzukommen. Wenn ich aber drin war, übte das Buch eine Art Sogwirkung auf mich aus. Die Landschaft und die Protagonisten wurden lebhaft beschrieben. Deshalb konnte ich mir alles bildlich vorstellen. Das Buch animierte mich regelrecht alles und jeden zu Verdächtigen. Jedes Mal, als ich dachte, ich wäre auf der richtigen Spur, wurde im nächsten Moment wieder alles über einen Haufen geworfen. Dieses Buch hat mich sehr unterhalten. Nachdem ich rein gefunden habe, hat es richtig Spaß gemacht es zu lesen. Von mir gibt es deshalb 4 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Düster, bedrückend und unerwartet

Von: rike_imwunderland

22.01.2023

Das Cover hat mich sofort in seinen Bann gezogen, und passt perfekt zur Story die sich dahinter verbirgt. Das Setting ist wie erhofft düster und unheimlich, in einer eigentlich traumhaft geheimnisvollen Kulisse, die aber voller undurchschaubarer Charaktere steckt. Die ganze Geschichte um Sara und die verschwundenen Mädchen nimmt den Leser ab der Seite förmlich gefangen und zieht ihn mit sich in einen Strudel aus uralten Geheimnissen und unheilvollen Vorahnungen. Die Spannungskurve steigt kontinuierlich an und gipfelt in einem unerwarteten Finale. Ich hatte bis zum Schluss keine Ahnung wer der Mörder ist!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Emanuela Valentini lebt in Rom und arbeitet als freie Lektorin. Für ihre Kurzgeschichten hat sie bereits zahlreiche Preise gewonnen. In ihrer Freizeit fotografiert sie gern natürliche und urbane Lebensräume. »Die toten Mädchen vom Monte Argento« ist ihr Debüt im Thriller-Genre und wurde in mehrere Sprachen übersetzt.

Zur Autorin