Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jana Lukas

Die Mühlenschwestern - Die Hoffnung wird dich finden

Roman

Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Gib die Hoffnung niemals auf, denn das Schicksal wartet auf dich...

Schon als kleines Mädchen hat Rosa ihre Zeit am liebsten mit ihren Schwestern Hannah und Antonia in der alten Mühle am Sternsee verbracht. Jetzt, mit Anfang Dreißig, betreibt sie die Mühle mit ihrer Tante Lou – und könnte glücklicher nicht sein. Wenn da nicht ihr Freund Julian wäre … Als Rosa erfährt, dass er eine Affäre hat, setzt sie ihn kurzerhand vor die Tür. Doch wenig später taucht Julians attraktiver Bruder David im Mühlenladen auf und wirbelt ihr Leben kräftig durcheinander. Was Rosa jedoch nicht ahnt: David spielt nicht mit offenen Karten ….


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 496 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42426-5
Erschienen am  13. July 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Berchtesgadener Land , Deutschland

Die Mühlenschwestern-Trilogie

Rezensionen

Ein Roman zum Träumen

Von: Woods Buchtipps

31.05.2021

Cover: es zeigt eine Frau, die vor einem Feld steht. Im Hintergrund sind die Berge zu sehen. Irgendwie sieht es romantisch aus, mir gefällt es sehr gut. Inhalt/Charaktere: Rosa ist zutiefst verletzt. Nicht nur, dass ihr Freund sie betrogen hat, nein sein Bruder hat noch ein Buch über sie geschrieben und darin kommt überhaupt nicht gut weg. Als er wenig später in ihrem Tal auftaucht, will sie nichts mit ihm zu tun haben. Doch er schafft es, sich in ihr Leben und in ihr Herz zu stehlen. Umso größer ist die Enttäuschung, als sie denkt, dass er sie hintergeht. Fazit: Auch der zweite Teil der Reihe gefällt mir sehr gut. Der Schreibstil der Autoren ist sehr leicht zu lesen und lädt zum Träumen ein. Die Geschichte entwickelt sich langsam man kann richtig in die Welt hineintauchen. Ich kann das Buch nur weiter empfehlen.

Lesen Sie weiter

Wiedersehen mit den Mühlenschwestern

Von: Lesemama

28.03.2021

Zum Buch: Rosa ist Müllerin mit Leib und Seele. Zusammen mit ihrer Tante führt sie die alte Mühle. Als sie in eine Talkshow eingeladen wird, Sachte sie, es sei aufgrund der Mühle, die sie sehr wirtschaftlich und nachhaltig führt. Aber es kommt anders. David, der Bruder ihres Freundes, hat ein Buch geschrieben, "Die schöne Müllerin", und Rosa spielt darin die Hauptrolle. Nur das David Rosa als Dummheit darstellt und Julian als notorischen Fremdgänger ... Meine Meinung: Ich mochte ja den ersten Band der Mühlenschwestern schon sehr gerne, die drei Mädels sind mir sehr ans Herz gewachsen. Diesmal durfte ich die mittlere Schwester, Rosa, genauer kennenlernen. Eine berührende Geschichte über eine tolle Familie im wunderschönen Berchtesgadener Land. Familienzusammenhalt wird großgeschrieben, aber auch das drumrum ist sehr lesenswert. Der Autorin ist es sehr gut gelungen die Geschichte in einem zauberhaftem Setting unterzubringen, die Personen, die man schon aus dem ersten Buch kennt, finden ihren Platz. Auch das Geheimnis zwischen der Tante und der Mutter der drei Schwestern wird weitererzählt und ist noch nicht zu Ende. So bleibt die Spannung oben und ich will immer mehr von den Schwestern erfahren. Für mich eine sehr gelungene Reihe über drei völlig unterschiedliche Schwestern die eines gemeinsam haben, ihre Liebe zur Familie. Man kann die Bücher sicher auch einzeln lesen, aber in der richtigen Reihenfolge machen sie mehr Spaß.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Was tun, wenn man zwei Traumberufe hat? Jana Lukas entschied sich nach dem Abitur, zunächst den bodenständigeren ihrer beiden Träume zu verwirklichen und Polizistin zu werden. Nach über zehn Jahren bei der Kriminalpolizei wagte sie sich an ihren ersten romantischen Thriller und erzählt seitdem von großen Gefühlen und temperamentvollen Charakteren. Denn ihr Motto lautet: Es gibt nicht viele Garantien im Leben … aber zumindest in ihren Romanen ist ein Happy End garantiert. Immer!

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin