Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Henning Boëtius

Das chinesische Zimmer

Ein Piet-Hieronymus-Krimi

(3)
Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der siebte Fall für Piet Hieronymus

Eigentlich hat sich Piet Hieronymus, ehemaliger Profiler der niederländischen Polizei für Auslandsermittlungen, schon seit längerem zur Ruhe gesetzt. Doch dann erhält er die Nachricht, dass sein finnischer Ex-Kollege und Freund Einar Berglund unerwartet gestorben sei. Piet hat allen Grund, an dem Tod Einars zu zweifeln. Er macht sich umgehend auf den Weg in den hohen Norden, doch ein schwerer Sturz hindert ihn dort lange an weiteren Nachforschungen. Mit Hilfe der Vietnamesin Hue, die ihn im Krankenhaus betreute, und des Samen Matti kommt Piet schließlich einem perfiden Netzwerk skrupelloser Ärzte und Wissenschaftler auf die Spur, deren mafiöse Unternehmungen offenbar mit Einar Berglunds Schicksal in Zusammenhang stehen.


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 192 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-77237-7
Erschienen am  11. April 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Finnland

Ähnliche Titel wie "Das chinesische Zimmer"

Taxi criminale - Ein Fall für die rasanteste Hobbyermittlerin Roms
(8)

Nora Venturini

Taxi criminale - Ein Fall für die rasanteste Hobbyermittlerin Roms

Im Tal des Fuchses
(5)

Charlotte Link

Im Tal des Fuchses

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Aufzeichnungen eines Serienmörders
(6)

Kim Young-ha

Aufzeichnungen eines Serienmörders

Alles was ich dir geben will

Dolores Redondo

Alles was ich dir geben will

Der Rabbi und der Kommissar: Du sollst nicht begehren
(5)

Michel Bergmann

Der Rabbi und der Kommissar: Du sollst nicht begehren

Alle bösen Geister
(1)

Ruth Rendell

Alle bösen Geister

Das versunkene Dorf
(7)

Olivier Norek

Das versunkene Dorf

Am dunkelsten Tag

Nora Roberts

Am dunkelsten Tag

Acht perfekte Morde

Peter Swanson

Acht perfekte Morde

Mädchengrab - Inspector Rebus 18
(2)

Ian Rankin

Mädchengrab - Inspector Rebus 18

Der Kinderflüsterer

Alex North

Der Kinderflüsterer

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Aschenputtel

Kristina Ohlsson

Aschenputtel

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Stirb, Schätzchen, stirb
(3)

J.D. Robb

Stirb, Schätzchen, stirb

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Sturmnacht

Jim Butcher

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Sturmnacht

Mord in Sunset Hall

Leonie Swann

Mord in Sunset Hall

Spieltrieb
(4)

Juli Zeh

Spieltrieb

Gestohlene Erinnerung

Blake Crouch

Gestohlene Erinnerung

Rezensionen

Kleines Juwel

Von: Susanne Renner aus Berg

18.06.2022

Wer einen typischen Krimi erwartet wird überrascht. Seite für Seite begeistert in Sprache und Originalität. Selten wurde mit so leichter Hand so tiefgründig geschrieben. Immer wieder webt Boetius ganz selbstverständlich Sätze ins Erzählen, die schon allein für sich genommen eine Welt bedeuten. Und - fast wie nebenbei - ist auch der kriminalistische Plot eine überzeugende, hochinteressante Idee. 10 Sterne!

Lesen Sie weiter

Kulturgeschichte im locker übergeworfenen Krimigewand

Von: Ingeborg Rosen

14.04.2022

Ich habe schon lange keinen Krimi gelesen, der mich so überzeugt hat - ich habe ihn aus der Verpackung genommen, die erste Seite gelesen … und konnte ihn nicht mehr weglegen. Und mit der Genrebezeichnung ‘Krimi’ wird man dem Werk auf keinen Fall gerecht, wie heisst es so überaus treffend im Text: “Kulturgeschichte im lose übergeworfenen Krimigewand”. Genau das ist es! Selten habe ich in so kompakter Form soviel über sowohl über Profiling, Älter-Werden, Geschäfte mit der Gesundheit/Krankheit, über Naturbeschreibung bis hin zu der Geschichte/Bedrohung der Samen gelesen! Ganz grossartig!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Henning Boëtius (1939 - 2022), war Verfasser eines vielschichtigen Werkes, das Romane, Essays, Lyrik und Sachbücher umfasst. Bekannt wurde er durch Romanbiographien von Autoren wie Georg Christoph Lichtenberg, Arthur Rimbaud oder Heinrich Heine, durch seine Trilogie autobiographisch fundierter Romane („Phönix aus Asche“, „Der Strandläufer“ und „Der Insulaner“) sowie durch seine Kriminalromane um den holländischen Ermittler und Profiler Piet Hieronymus. „Das Chinesische Zimmer“ ist der siebte Piet-Hieronymus-Roman.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors