Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Diana Helfrich

WECHSELJAHRE - Ich dachte, ich krieg‘ das nicht!

Wie unterschiedlich Frauen die Zeit der Hormonumstellung erleben und was wirklich hilft
Von der Gesundheitsexpertin der Brigitte Woman

(2)
Paperback NEU
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jede von uns wird sie früher oder später durchleben – und doch sind die Wechseljahre noch immer ein Tabuthema, mit dem sich viele Frauen plötzlich und unvorbereitet konfrontiert sehen. Diana Helfrich, leidenschaftliche Pharmazeutin und Expertin für Frauengesundheit, füllt mit ihrem neuen Buch eine Lücke und klärt unaufgeregt, fundiert und unterhaltsam über die Wechseljahre und ihre Begleiterscheinungen auf. Sie lässt Frauen mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen zu Wort kommen, denn jede geht anders mit der hormonellen Umstellung um und hat Wertvolles zu berichten. Als Apothekerin mit jahrelanger Berufserfahrung weiß Diana Helfrich, was wirklich gegen Hitzewallungen, Gereiztheit oder Herzrhythmusstörungen hilft. Sie teilt mit uns ihre besten Tipps, um diese besondere Zeit beschwerdefrei erleben und genießen zu können.

»Klärt fundiert und unterhaltsam über Wechseljahre und Begleiterscheinungen auf.«

Brigitte Mom (07. September 2021)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 256 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-39385-5
Erschienen am  11. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Toll erklärt und sogar mit Erfahrungsberichten von Frauen

Von: Tayas Crazy World

15.11.2021

In dem Buch "Wechseljahre: Ich dachte ich krieg' das nicht!" beschreibt die Autorin das Thema wirklich wunderbar. Gemischt mit Geschichten von anderen Frauen, die diese Phase quasi schon durch haben und mit einem wirklich wissenschaftlichem Aspekt mit dabei, der aber trotzdem auch für Laien sehr leicht zu verstehen war. Dieses Buch zu lesen, lässt mich doch ein wenig anders auf die Wechseljahre (ich hab ja noch ein wenig Zeit) zumarschieren. Es ist wie bei vielen Dingen bei den Unterschiedlichsten Frauen unterschiedlich. Aber es ist trotzdem sehr interessant zu erfahren, was in dem Körper dann mit einem passiert, was man machen könnte und vor allem wie andere Frauen es erlebt haben. Ich bin dankbar, dass ich dieses Buch lesen durfte und vergebe dieser schnellen und angenehmen Lektüre sehr gute 5 Schmetterlinge.

Lesen Sie weiter

Informativ und unterhaltsam

Von: Sonja

18.10.2021

Zu hoffen, dass diese große Veränderung an mir vorbeigeht, ist sehr utopisch. Aber ich kann mich informieren, um zu verstehen, was da mit mir passiert, wenn ich erste Veränderungen wahrnehme. Die Zeit der Wechseljahre ist bei jeder Frau anders - jede erlebt sie anders, hat mit eigenen Herausforderungen zu kämpfen und setzt eigene Prioritäten. Diesen Unterschiedlichkeiten wird Frau Helfrich auf unterhaltsame und informative Art mit diesem Buch gerecht. Hormontherapie oder nicht? - Die Autorin gibt einen allgemeinen Einblick in die Wechseljahre, beschreibt die verschiedenen Phasen und erläutert, wofür die Hormone wichtig sind und was sich in den Wechseljahren verändert. Dann geht sie auf die unterschiedlichen Beschwerden ein und erläutert, was hier helfen kann und gibt allgemeine Tipps, die in den Wechseljahren unterstützen können. Immer wieder kommen verschiedene Frauen zu Wort, die über ihre Erfahrungen in den Wechseljahren berichten. Wichtig finde ich den Punkt, die Zeit nach den Wechseljahre als Zeit zu sehen, in denen ich nicht mehr auf Hochtouren laufen muss: "Ohne Östrogenflut wären wir womöglich nicht in der Lage, schreiende Babys um Mitternacht und dann noch mal morgens um fünf zu versorgen, und jahrelang mit solchen kaputten Nächten zu leben. Wir hätten längst aufgegeben, dem Nachwuchs das Anziehen oder das Essen mit Messer und Gabel beizubringen... [...] Um durchzuhalten haben wir die hormonelle Unterstützung. Aber damit muss irgendwann Schluss sein." Und trotzdem kann ich Unterstützungen und Hilfsmittel nutzen, um die Zeit gut durchzustehen und sollte Bewegung, Essen, Entspannung nutzen, um fit zu bleiben.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Diana Helfrich ist seit über 20 Jahren leidenschaftliche Pharmazeutin und Journalistin. Neben ihrem ursprünglichen Beruf schreibt sie in Brigitte woman und Brigitte wir sowie auf ihrem Blog »Die Apothekerin Ihres Vertrauens« über Gesundheitsthemen. Diana Helfrich lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin