Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Das Risiko und sein Preis – Skin in the Game

(1)
Paperback
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Warum wir nur denen vertrauen sollten, die etwas zu verlieren haben

Zu viele Menschen mit Macht und Einfluss, so Nassim Nicholas Taleb, müssen nicht wirklich den Kopf hinhalten für das, was sie tun und veranlassen. Intellektuelle, Journalisten, Bürokraten, Banker – sie vor allem haben kein »Skin in the Game« und entscheiden daher schlecht. Taleb zeigt, wie »Skin in the Game«, ein fundamentales Konzept des Risikomanagements, auf alle Bereiche des Lebens übertragen werden kann. Und er fordert uns heraus, alles, was wir über Risiko und Verantwortung zu wissen glauben, neu zu denken.


Aus dem Englischen von Susanne Held
Originaltitel: Skin in the Game
Originalverlag: Random House, New York 2018
Paperback , Klappenbroschur, 384 Seiten, 12,5 x 20,0 cm, 9 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-570-55437-1
Erschienen am  28. September 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine stets relevante Frage - verpackt hinter feiner Ironie

Von: Dr. Rukowski aus New York City

07.02.2021

Taleb überträgt das geläufige Sprichwort „Skin in the Game“ auf unterschiedlichste Lebensbereiche und unterstreicht dabei die Relevanz von einem gewissen Eigeninvestment, um authentisch zu wirken und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ein weiteres passendes englisches Sprichwort wäre: „Put your money where your mouth is”. Taleb trifft regelrecht den Nagel auf dem Kopf und zeigt auf, wie viele Entscheidungsträger und Meinungsmachern nicht diesen beiden Sprichwörtern folgen und somit auch nicht von den möglichen Konsequenzen beeinflusst werden. Das Buch schafft nochmals Bewusstsein dafür die Intention und Incentivierung jedes Einzelnen stets zu hinterfragen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Nassim Nicholas Taleb, geboren im Libanon, ist Finanzmathematiker, philosophischer Essayist und Forscher in den Bereichen Risiko und Zufall. Seine Einsichten basieren in erster Linie auf einer zwanzigjährigen Tätigkeit im Wertpapierhandel. Er gehört zu den unkonventionellsten und provozierendsten Denkern unserer Zeit und ist derzeit Distinguished Professor of Risk Engineering an der New York University. Seine Bücher, darunter der Weltbestseller »Der Schwarze Schwan«, wurden in mehr als dreißig Sprachen übersetzt.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors