Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Vi Keeland

Bossman

Roman

Ungekürzte Lesung mit Mark Bremer, Nina Schöne
Hörbuch Download
21,95 [D]* inkl. MwSt.
21,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Office-Regeln: 1. Verliebe dich nie in deinen Boss. 2. Verliebe dich nie in deinen Boss. 3. Verliebe dich nie in deinen Boss.

Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde – das rettet für Reese nicht nur den Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der schöne Chase aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ...

Gelesen von Nina Schöne und Mark Bremer.

(Laufzeit: 10h 3)


Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder
Originaltitel: Bossman
Originalverlag: C. Scott Publishing Corp
Hörbuch Download, Laufzeit: 10h 3min
ISBN: 978-3-8445-2850-3
Erschienen am  20. November 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine unterhaltsame, spannende und berührende Gefühlsachterbahn!

Von: Meli

18.05.2021

Die Geschichte beginnt mit einem katastrophalen Date, das plötzlich ziemlich unterhaltsam wird, als ein Fremder sich dazusetzt und behauptet, ein alter Freund von Reese zu sein. Der Abend ist gerettet und auch danach geht Chase ihr nicht mehr aus dem Kopf. Als sie sich wiedersehen, geht ihr Spiel weiter und Reese kann der Anziehung nicht widerstehen. Doch als sie endlich einen wunderbaren Job findet und ihr neuer Boss kein geringerer ist als Chase, steht für sie fest, dass niemals mehr aus ihren Gefühlen werden darf. Denn Reese hat sich da schon mal die Finger verbrannt und möchte Arbeit und Privates lieber voneinander trennen. Vor allem der Boss ist ein absolutes Tabu für sie. Chase muss auch ständig an seine neue Mitarbeiterin denken und fühlt sich mit ihr so gut wie lange nicht mehr, darum ist er auch nicht bereit, sie so schnell aufzugeben. Die beiden sind aber einfach ein tolles Paar. Durch ihre kreativen Lügengeschichten und dem damit verbundenen Humor waren sie mir sofort sympathisch. Ihre Gefühle füreinander sowie auch die Hürden, die sich ihrer Beziehung stellen, konnte ich sehr gut nachempfinden. Auch die Sprecher haben sehr gut zu ihren Charakteren gepasst und ihnen damit noch mehr Tiefe verliehen. Befreundete Leser haben Bücher der Autorin mit Büchern aus ihrer Co-Autorenschaft mit Penelope Ward verglichen und für mich war "Bossman" der erste Roman von Vi Keeland allein. Ich habe ehrlich gesagt keine großen Unterschiede beim Schreibstil oder der Art der Handlung gesehen. Der Humor, die Ausarbeitung der Charaktere, die sexuelle Spannung, das Drama und die Gefühlsachterbahn ... Bisher mag ich die Autorinnen beide sowohl zusammen als auch wenn sie alleine schreiben. Fazit Die Liebesgeschichte in "Bossman" fand ich unterhaltsam und spannend, aber auch sehr berührend und romantisch. Eine schöne Gefühlsachterbahn, so wie ich es von der Autorin erwartet habe!

Lesen Sie weiter

Humorvolle New Adult Geschichte

Von: Mona537

14.11.2018

Meinung: Nachdem ich dieses Buch ständig auf Instagram gesehen hatte, musste ich es unbedingt haben. Der Klappentext verspricht eine abwechslungsreiche New Adult Geschichte. Nachdem mein SUB allerdings riesig ist, habe ich mich für das Hörbuch entschieden, um es im Fitnessstudio zu hören. Bei Hörbüchern sind meistens die Sprecher "schuld" daran, wenn es nicht gut ankommt. Nach kurzem Reinhören dachte ich mir, ich probiere es einfach. Die ungekürzte Ausgabe wird gesprochen von Mark Bremer und Nina Schöne. Beide Sprecher haben ihre Rolle gut gespielt und der Geschichte Leben eingehaucht. Die Stimmen waren angenehm und passend. Die beiden Charaktere Reese und Chase kommen zu Wort. Das hat mir gut gefallen, so konnte ich gleich mitverfolgen, was die beiden Denken. Und das war sehr spannend ;) Reese tat mir leid. Erst hat sie ein miserables Date, bei dem sie von Chase gerettet wird, und kurz darauf entpuppt sich ihr neuer Chef als ihr heißer Retter-in-der-Not. Im Allgemeinen spielen sich nicht viele Szenen im Büro ab, da Chase ständig wiederholt, dass er Berufliches und Privates strikt trennt. Das zieht sich durch die komplette Geschichte. Es ist ein wenig irreführend zum Inhalt, hat aber dem Ganzen nicht geschadet. Die Geschichte ist witzig, spritzig und hat einen Hauch Erotik. Das „Katz-und-Maus“-Spiel hat mir gut gefallen und ich habe der Geschichte wirklich gerne gelauscht. Die Konstellation „junge Frau“ trifft „heißen, jungen Unternehmer“ gibt es mittlerweile sicherlich wie Sand am Meer. Allerdings hat mich diese Geschichte gefesselt, da es doch einige Kleinigkeiten gab, die man nach einiger Zeit erfährt. So hat auch Chase sein Päckchen zu tragen und man fiebert mit, ob die beiden schlussendlich zusammenkommen. Ich kann dieses Hörbuch jedem empfehlen, der humorvolle New Adult Geschichten liebt. Von mir gibt’s 5 Sterne, da mich die Story dazu gebracht hat, mehr Sport zu treiben (hahahaha) und die Sprecher fantastisch vorlesen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Vi Keeland ist eine New-York-Times-Bestsellerautorin. Mit über einer Million verkaufter Bücher wird sie inzwischen in acht Sprachen übersetzt. Vi Keeland hat ihre große Liebe mit sechs Jahren kennengelernt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in New York.

Zur Autor*innenseite

Nina Schöne wurde 1980 geboren und absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg. Seit 2006 arbeitet sie als professionelle Sprecherin bei Film, Funk und Fernsehen und ist besonders bei Fans von erotischen Hörbüchern beliebt. Unter anderem liest sie momentan die Heartwell-Serie von Samantha Young und hat bereits zahlreichen weiteren romantischen Romanen ihre Stimme geliehen.

Mark Bremer wurde 1969 geboren, absolvierte eine mehrjährige Sprecherausbildung und besuchte das Bühnenstudio der darstellenden Künste in Hamburg. Er arbeitet als Schauspieler, Sprecher und Redakteur bei Film, Funk und Fernsehen. Seine Stimme ist Krimi-Fans nicht nur aus der 2004 bis 2011 produzierten Serie „Peter Lundt: Der blinde Detektiv“ bekannt, sondern auch dem Publikum von ARTE, ZDF und NDR.

Weitere Downloads der Autorin