Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

(Hrsg.)

Weihnachtsbäckerei

Die Schätze aus Omas Backbuch. Über 60 überliefert echte Familienrezepte für Plätzchen, Lebkuchen und Stollen

Hardcover
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Lieblingsrezepte für die Weihnachtszeit

Hier kommt das wohl schönste Buch für das Backen in der Advents- und Weihnachtszeit. Rund 60 überlieferte, einmalige Familienrezepte warten aufs Nachbacken. Köstliche Plätzchen, saftige Stollen, aromatische Lebkuchen, festliche Kuchen und feine Torten – hier ist für jeden Weihnachtsgenießer etwas dabei.


Originalverlag: Bassermann Inspiration
Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 21,0 x 26,0 cm
durchgehend farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-8094-3805-2
Erschienen am  04. September 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Kleine Köstlichkeiten

Von: Miriprobiertdiewelt

09.12.2020

Bald ist es endlich soweit und Weihnachten steht vor der Tür. Es gibt doch nichts besseres als leckere Weihnachtsplätzchen, Stollen, Lebkuchen... Ich liebe es zu backen, gerade in der Weihnachtszeit, denn der Duft von Lebkuchen, Stollen und Keksen ist für mich Weihnachten. Ebenfalls liebe ich es in der Weihnachtszeit Plätzchen zu verschenken, gibt es etwas Schöneres zu Verschenken, als leckeres Selbstgemachtes? Und eben deswegen bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen und Rezepten und da hab ich dieses schöne Buch entdeckt, welches mich schon nur durch sein Cover angezogen hat 'Weihnachtsbäckerei - Die Schätze aus Omas Backbuch', erschienen im Bassermann Verlag. Bassermann Verlag https://www.randomhouse.de/Buch/Weihnachtsbaeckerei/Rosenmehl/Bassermann/e522493.rhd Genau hierzu bietet dieses Backbuch tolle Rezepte zum Nachmac hen. Das Buch beginnt mit den Kuchen und Torten und geht dann über zu Plätzchen und Konfekt. Egal ob Christbaumgebäck oder Nougat-Plätzchen, bei dieser Rubrik findet jeder ein Rezept für sich. Als nächstes werden einfallsreiche Rezepte zu Stollen und Brote vorgestellt und zum Abschluss gibt es welche zu Lebkuchen und Printen. Dort ist vom Lebkuchenhaus über gefüllte Pfefferkuchen alles dabei, was man für Klassiker der Weihnachtsbäckerei braucht. Zum Ende hin, gibt es eine extra Seite, in der jeder sein persönliches Lieblingsrezept aufschreiben kann und sogar Platz für ein Foto ist vorhanden. Auf den darauffolgenden Seiten stehen Erinnerungen von Weihnachtsfesten von verschiedenen Personen. Dann werden verschiedene Gewürze vorgestellt, die für manche Rezepte wichtig sind. Das ist sehr hilfreich, da ich manche vorher auch noch gar nicht kannte. Es werden auch noch Aufbewahrungstipps für die gebackenen Sachen gegeben, was ebenfalls sich als sehr nützlich herausstellen kann. Zum Abschluss werden noch allgemeine Tipps genannt und auf der letzten Seite gibt es ein Rezeptregister. Der absolute Hit an diesem Buch ist einfach, dass die Rezepte von ganz unterschiedlichen Menschen eingesendet worden sind. Hier hat man oft Fotos aus deren Kindheit und auch die alten Rezeptblätter werden gezeigt, eben wie bei Oma damals. Manche handschriftlich verfasst, andere schon mit der Schreibmaschine, aber auf PC geschriebene Rezepte sucht man vergeblich. Schön! Manche Dinge sind doch eben einfach schön, wie sie früher eben waren. Ich liebe es durch unsere alten Rezeptsammlungen zu blättern, auf denen noch Keksteig klebt, Tomatensauce verschmiert ist oder Milch ausgelaufen war. Sowas macht doch eine Rezeptsammlung aus, oder? Der Aufbau der Rezepte war immer gleich und sehr übersichtlich. Am Anfang gab es eine kleine Übersicht, wie lange man für die jeweiligen Schritte braucht, danach wurden die Zutaten aufgelistet und was sonst noch benötigt werden. Das Backbuch bietet eine schöne Möglichkeit traditionelle, weihnachtliche Familienrezepte auszuprobieren. Da kann ich nur 5 von 5 weihnachtlichen Sternen vergeben.

Lesen Sie weiter

Lieblingsrezepte für die Weihnachtszeit

Von: Leos Universum

21.11.2020

Inhalt: Von Generation zu Generation werden Rezepte aus Omas Weihnachtsbäckerei weitergegeben. Dieses Backbuch beinhaltet rund 60 überlieferte, einmalige Familienrezepte. Meinung: Viele der Rezepte kannte ich bereits in ähnlicher Form und dennoch bin ich begeistert. Vor allem die fruchtige Orangentorte und der Apfel-Zimt-Kuchen haben es mir angetan. Diese Liebeserklärung an die Weihnachtsrezepte von damals kann ich absolut teilen und ich freue mich, wirklich jedes einzelne dieser Rezepte auszuprobieren. Die Rezepte sind gut beschrieben, toll bebildert und einfach nachzubacken. In meiner Weihnachtsbäckerei ist dieses Backbuch nicht mehr wegzudenken. Fazit: Die „Weihnachtsbäckerei“ beinhaltet leckere und köstliche Rezepte, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Wer auf der Suche nach einem wirklich guten Backbuch für die Vorweihnachtszeit ist, wird an diesem Backbuch kaum vorbeikommen, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich unschlagbar. Von mir gibt es auf jeden Fall 5 von 5 Kochlöffelchen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen