Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jan Fleischhauer

How dare you!

Vom Vorteil, eine eigene Meinung zu haben, wenn alle dasselbe denken

(1)
Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 27,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Fleischhauer in Hochform: Das Beste aus dem »Schwarzen Kanal« und darüber hinaus

Jan Fleischhauer ist der Meister der politischen Kolumne: Er ist nicht nur bissig, provokant und sehr unterhaltsam. Seine Fans lieben ihn vor allem deshalb, weil er sich die Freiheit nimmt, eine eigene Meinung zu vertreten – selbst wenn die meisten in seinem Gewerbe etwas ganz anderes richtig finden. Ob über die Ökoträume der Grünen, den Rudeltrieb in den Medien oder die neue Kultur der Empfindlichkeit: Fleischhauer traut sich, dagegen zu halten, auch wenn er dafür anschließend Prügel bezieht. In seinem Buch nimmt er die beliebtesten – und umstrittensten – Kolumnen als Ausgangspunkt für Nachfragen. In Gesprächen mit Andersdenkenden und Lieblingsgegnern wie Jakob Augstein, Margot Käßmann oder Armin Nassehi wird klar, dass die Auseinandersetzung erst anfängt, wo die Kolumne aufhört.

»Fleischhauer schafft Distanz, und zwar indem er austeilt; gegen Heiko Maas und seine Anzüge genauso wie gegen Alice Wedel und ihre schwachen Nerven. Schublade auf und Fleischhauer rein funktioniert also nur bedingt.«

ZDF »Mittagsmagazin« (19. October 2020)

Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-8275-0140-0
Erschienen am  12. October 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "How dare you!"

Gegenwartsbewältigung

Max Czollek

Gegenwartsbewältigung

Mein Kalifat
(4)

Hasnain Kazim

Mein Kalifat

Sprechende Männer
(1)

Jochen Gutsch, Maxim Leo

Sprechende Männer

Wann sind wir wirklich zufrieden?
(6)

Martin Schröder

Wann sind wir wirklich zufrieden?

Vom Himmel auf Erden
(6)

Christoph Joseph Ahlers, Michael Lissek

Vom Himmel auf Erden

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Axel Hacke

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Weltbeben
(1)

Gabor Steingart

Weltbeben

Die Welt im Jahr 2050

Laurence C. Smith

Die Welt im Jahr 2050

Welt auf der Kippe

Peter Seewald, Jakob John Seewald

Welt auf der Kippe

Mama Mutig
(1)

Birgit Virnich, Rebecca Lolosoli

Mama Mutig

Bad Blood
(5)

John Carreyrou

Bad Blood

Verliebt, verlobt - verrückt?

Amelie Fried, Peter Probst

Verliebt, verlobt - verrückt?

Projekt Green Zero

Dirk Gratzel

Projekt Green Zero

Über Leben

Dirk Steffens, Fritz Habekuß

Über Leben

Desintegriert euch!
(1)

Max Czollek

Desintegriert euch!

Endlich

Christopher Hitchens

Endlich

Der Held

Michael Klonovsky

Der Held

Schluss mit der Geduld
(1)

Philipp Ruch

Schluss mit der Geduld

Die Frau in mir

Christian Seidel

Die Frau in mir

Mama Held

Kerstin Held

Mama Held

Rezensionen

Immer wieder ein Genuss

Von: lalaundfluse

12.08.2022

Ich folge Herrn Fleischhauer schon sehr lange und erfreue mich an den Newslettern und Kolumnen. Sehr geistreich, erfrischend und ehrlich. In der heutigen Zeit ein echtes Unikat. Er unterliegt nicht der Schwurbelei, beugt sich aber auch nicht dem "woken" Medienstream. Ganz oberhalb der Gürtellinie, aber mehr als amüsant.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jan Fleischhauer, geboren 1962 in Hamburg, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie. Nach dreißig Jahren beim SPIEGEL, wo er unter anderem als Berliner Büroleiter und Wirtschaftskorrespondent in New York tätig war, wechselte er im Sommer 2019 zum »Focus«. Seine Kolumnen, die unter dem Titel »Der schwarze Kanal« erscheinen, gehören regelmäßig zu den meistgelesenen Meinungsartikeln in Deutschland. 2009 erschien der Bestseller »Unter Linken. Von einem, der aus Versehen konservativ wurde«, 2017 sein Trennungs-Buch »Alles ist besser als noch ein Tag mit dir«, das ebenfalls auf die Bestsellerliste gelangte. 2020 veröffentliche er »How dare you! Vom Vorteil, eine eigene Meinung zu haben, wenn alle dasselbe denken«. Fleischhauer lebt mit seiner Familie in Pullach bei München.

Zum Autor

Pressestimmen

»Fleischhauer pflegt eine besondere Kunstform: die destruktive Teilhabe. Was seine Kolumnen von anderen unterscheidet und ihnen öfter mal den Glanz des Feuilletons alter Schule gibt, ist ihre Milieudurchlässigkeit.«

Süddeutsche Zeitung (10. October 2020)

»Die elegante Provokation ist Fleischhauers Metier. Liest sich gut, ist reich an Pointen und meist auch ausreichend recherchiert. Seine journalistische Haltung ist die Distanz. Distanz und dann wieder Nähe, nämlich auch und gerade zu seinen Lieblingsfeinden.«

SWR2 (12. October 2020)

»Sind sich alle einig, schert Fleischhauer garantiert aus der Reihe: Er legt den Finger in die Wunde und kämpft für das Recht auf eine eigene Meinung - auch wenn diese mitunter weh tut.«

Rhein-Neckar-Zeitung (05. December 2020)

»Wenn Sie sich mit originellen Texten vertraut machen wollen, lesen Sie ›How dare you!‹.«

WDR2 »Jörg Thadeusz« (25. November 2020)

»Böse Geistesblitze, schärfste Ironie.«

BR2 »Jazz&Politik« (13. March 2021)

»Kurzweilig, pointiert, provokant – Entertainment halt. Dringende Leseempfehlung.«

Ben Krischke, Meedia (02. October 2021)

Weitere Bücher des Autors