Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Florian Weber

Die wundersame Ästhetik der Schonhaltung beim Ertrinken

Roman

(3)
HardcoverNEU
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

EIN LAMA, EIN CLOWN UND EIN HEINRICH POHL IM ATLANTISCHEN OZEAN.

VIELE MEILEN VON RETTENDEN UFERN ENTFERNT.

EIN SZENARIO, DAS NACH AUFKLÄRUNG SCHREIT.



Ein Mann treibt auf einer Kühlbox im Meer. Neben ihm ein ohnmächtiger Clown und ein Lama. Er kann sich an nichts erinnern. Durch aufblitzende Erinnerungen versucht er zu erforschen, wer er ist und was ihn in diese lebensbedrohliche Situation gebracht hat. Dabei spielen seine Kindheit, das Antiquitätengeschäft des Onkels in seiner Heimatstadt München, ein Klavier und eine Reise nach Amerika eine erhebliche Rolle. Ein sagenhafter Roadtrip und zugleich ein Roman voller origineller Ideen und einer so rührenden wie unterhaltsamen Familiengeschichte.

»Eine verrückte, von Optimismus getriebene Erzählung über Inseln im Ozean des Daseins: Mit ganz viel Land in Sicht!«

Classic Rock (01. April 2022)

Hardcover, Pappband, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-27362-7
Erschienen am  14. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Orell Füssli Thalia AG

Von: Sabine Leuenberger aus Zürich

19.05.2022

Ich find’s super!!! Eine herrlich skurrile Geschichte, die in einen berührenden Roadtrip übergeht. Das macht echt Spaß zu lesen. Am Ende gingen mit Flo Weber vielleicht ein bisschen die Pferde durch (da wird’s sogar mir etwas zu schräg), aber ich werde das Buch für unsere Wand «Wenn Sie dies mochten, mögen Sie dies» vorschlagen und zusammen mit Wells’ «Fast genial» präsentieren.

Lesen Sie weiter

Bücher Balmer AG

Von: Martin Elsener aus Zug

19.05.2022

Besten Dank nochmals für das Leseexemplar. Es war ein großes Lesevergnügen 🙂 Es hat sehr viel Spaß gemacht zu erleben, wie die doch sehr an den Haaren herbeigezogen anmutende Anfangsszene mit jeder Rückblende mehr Sinn ergibt. Die großartigen "Konfabulationen" zu den Gegenständen in Pohls Antiquariat sowie zu gewissen Protagonisten sind ein Genuss. Nach allem Durchlebten habe ich mich dann doch dabei ertappt, wie ich mir (zumindest für zwei der Figuren) ein anderes Ende wünschte, auch wenn das gebotene in sich konsequent und stimm

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Florian Weber, 1974 in Schrobenhausen geboren, seit 1994 in München lebend und gereift zum Musiker (Sportfreunde Stiller, MS Flinte, Taskete!, Bolzplatz Heroes), Autor (bis dato zwei Romane), Radiomoderator, Journalist, ausstellender Künstler und Diplomsportwissenschaftler (zumindest laut Abschluss).

Zur Autor*innenseite

Events

25. Okt. 2022

Lesung mit Florian Weber

20:00 Uhr | Berlin | Lesungen
Florian Weber
Die wundersame Ästhetik der Schonhaltung beim Ertrinken

27. Okt. 2022

Lesung mit Florian Weber

Rostock | Lesungen
Florian Weber
Die wundersame Ästhetik der Schonhaltung beim Ertrinken

28. Okt. 2022

Lesung mit Florian Weber

20:00 Uhr | Hamburg / Altstadt | Lesungen
Florian Weber
Die wundersame Ästhetik der Schonhaltung beim Ertrinken

Pressestimmen

»Weber schont sich nicht bei der 'Schonhaltung', auch den Leser nicht. Er nimmt sich, ganz Schlagzeuger, dafür die Zeit und den Rhythmus. Die Dynamik passt.«

Süddeutsche Zeitung (06. April 2022)

»Ein cleveres Spiel.«

Musikexpress (01. April 2022)

»Ein lyrischer, lustiger und verrückter Mikrokosmos. Man muss ihn lieben, diesen Flo-Circus.«

Jan Weiler (02. November 2021)

»Manchmal greift man nach einem Buch wie ein Ertrinkender nach einem Strohhalm. Florian Webers neuer Roman ist ein Buch, das sich unter der Hand in einen Rettungsring verwandelt.«

Denis Scheck (31. October 2021)

»Man fragt sich, was in diesem Kopf vorgeht. Es muss ein tosendes Spektakel sein.«

David Schalko (01. July 2021)

»Dieses Buch passt zur Zeit in der wir leben, in der es um intensive Beziehungen, ein gutes Verhältnis zu sich selbst und zur Welt geht.«

Hannes Ringlstetter über "Die wundersame Ästhetik der Schonhaltung beim Ertrinken" (24. March 2022)

»Ein wahnsinnig gutes, schönes und kluges Buch. Flo, bitte beehre uns weiter mit Gedanken dieser Art.«

Hannes Ringlstetter über "Die wundersame Ästhetik der Schonhaltung beim Ertrinken" (24. March 2022)

»Eine Situation wie ein Escape-Room-Spiel, nur im Wasser. Eine geniale Ausgangslage für Weber, der seine Hauptfigur nach und nach mit Erinnerungshappen füttert. «

Süddeutsche Zeitung (06. April 2022)

»Kurios, originell, anrührend - ein Buch, um einen guten, ja verdammt guten Tag zu verbringen.«

Friedrich Ani (22. January 2022)