Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Haya Molcho

Balagan!

Rezepte aus der orientalischen Küche
by NENI
Über 80 Gerichte wie Shakshuka, Hummus, Falafel, Kebab, Mezze, Tajine und mehr

(4)
Hardcover
30,00 [D] inkl. MwSt.
30,90 [A] | CHF 41,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Lust auf orientalische Küche!

Geboren in Tel Aviv, aufgewachsen in Bremen, wohnhaft in Wien und verwurzelt mit den großen Küchen dieser Welt: Haya Molchos Leben und kulinarisches Schaffen sind geprägt von zahlreichen Reisen und ihren engen Verbindungen zu fremden Ländern. Dieses Buch erzählt in einzigartigen Bildern und Geschichten von sieben Tagen „Balagan“ – dem von Haya Molcho gelebten positiven Durcheinander; sie hat mit verschiedenen Generationen eine Woche gekocht, gelacht, das Leben gefeiert. In ihren Rezepten verbindet sie die orientalische Küche mit europäischen Einflüssen, sie inspiriert zu frischen Kombinationen und eröffnet damit neue Genusshorizonte. Egal ob Frühstück oder Abendessen, Salate, Snacks oder Fingerfood, ob mit Fleisch und Fisch oder vegetarisch – Hayas Küche bietet exotische Leckerbissen für jede Gelegenheit. Lassen Sie sich verführen!


Hardcover, Pappband, 192 Seiten, 23,0 x 28,0 cm
ca. 100 farbige Fotos
ISBN: 978-3-517-09480-9
Erschienen am  08. December 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein wenig positives Durcheinander auf dem Tisch

Von: Charly

12.02.2022

Durch das Restaurant „Neni“ bin ich das erste Mal auf Haya Molcho aufmerksam geworden und „Balagan“ ist mittlerweile mein zweites Kochbuch von ihr. Um es kurz zu machen: „Balagan“ ist ein außergewöhnliches, persönliches und großartiges Kochbuch. Von den Gerichten unterscheidet es sich für meinen Geschmack insoweit von anderen Kochbüchern, dass es auch viele Rezepte für kleinere Gerichte beinhaltet, die sich zusammen auf dem Tische zu einem tollen Mix zusammenstellen lassen. Neben eben solchen Rezepten, wie Falafel, Dips und Labanekugeln gibt es aber auch zahlreiche Salate, Fleisch und Fischgerichte, Suppen und Desserts. Beim Durchblättern und Lesen dieses Buches hatte ich das Gefühl, dass in diesem Projekt so unglaublich viel Wärme, Herzblut und Persönlichkeit von Haya Molcho steckt, dass ich mir wünsche ich wäre bei der Produktion dabei gewesen. Die Aufmachung und die Bilder sind traumhaft schön. Zu jedem Rezept gibt es ein großformatiges Bild und am Ende des Buches findet man eine Zusammenstellung verschiedenster Bilder zu Menschen und Orten, die für die Entstehung des Buches wichtig waren. Zu den meisten Rezepten kurze Erklärungen und/oder nützliche und wichtige Tipps von Haya beispielsweise zur Haltbarkeit oder zu möglichen Variationen. Aufgeteilt ist das Buch in sieben Tage mit unterschiedlichen Themen wie Frühstück oder kleine Snacks. Dazu wird in jedem Kapitel ein wenig Persönliches bzw. thematisch Passendes geschrieben. Die Bilder versprühen pure Lebensfreude und machen Lust das Gericht selbst einmal zu kochen. Mit einem integrierten QR-Code kann man sich die Zutatenliste direkt aufs Handy laden und auch die eigenen Gedanken finden im Buch ihren Platz auf eigens dafür vorgesehenen Notizseiten. Für mich ein rundum gelungenes Kochbuch mit Rezepten, die definitiv nachkochbar sind und Lust auf ein wenig positives Durcheinander auf dem Tisch machen.

Lesen Sie weiter

Balagan - Herzensküche aus dem Orient

Von: Nostalgiaqueen

11.03.2019

Schon als ich das erste Mal über Haya Molcho las war ich absolut begeistert von dieser lebensfrohen Frau und ihrer Leidenschaft fürs Essen. Die Kombinationen in Balaga! aus der orientalischen Küche und ihren verschiedenen Einflüssen gepaart mit der großen Liebe die sie in ihre Rezepte legt und mit der sie auch begeistert über ihre Familie schreibt, machen das Lesen und Nachkochen der Rezepte einfach zu einer große Freude. Besonders die klassischen Rezepte wie Falafel, die aber abgeändert werden, sowie Humus aber auch die tollen Salate sind super zum Nachkochen geeignet , leicht erklärt und schmecken wunderbar

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Haya Molcho, Jahrgang 1955, wurde in Tel Aviv geboren. Ihre erste Lebenshälfte war geprägt von Wohnortswechseln und vom Reisen. Im Alter von neun Jahren zog sie mit ihren Eltern nach Bremen, wo sie nach dem Abitur Psychologie studierte. 1978 heiratete sie den Pantomimen Samy Molcho und ließ sich mit ihm in Wien nieder. Während der ersten sieben Ehejahre begleitete sie ihn auf all seinen Tourneen und lernte so die Küchen der Welt kennen. Unterbrochen wurden ihre kulinarischen Expeditionen, denen sie oft mit Kochkursen vor Ort den Edelschliff verpasste, durch die Geburten ihrer vier Söhne. Im März 2009 eröffnete sie am Wiener Naschmarkt ihr erstes Lokal NENI, später kam das Tel Aviv Beach und die NENI-Kochschule dazu. Erfolgreiche NENI-Restaurants als Franchise gibt es in Zürich, Berlin und Hamburg, weitere sind in Planung.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin