Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Haya Molcho

Hayas Küche

Regionale Produkte, orientalische Rezepte
by NENI

(6)
Hardcover
30,00 [D] inkl. MwSt.
30,90 [A] | CHF 41,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Haya unterwegs

NENI ist für Haya Molcho ihre Heimat, ihr Wien – der Ort, an dem sie nach all den Jahren des Reisens Wurzeln schlagen konnte. Es ist ein multikultureller Sammelpunkt, an dem alles zusammentrifft und ständig Neues entsteht. Dabei setzt sich NENI aus den Initialen der Namen von Hayas vier Söhnen zusammen – Nuriel, Elior, Nadiv und Ilan –, die im Buch jeweils Pate für ein Rezeptkapitel (Frühstück, Salate & Suppen, Hauptspeisen, Desserts) stehen. Hier reicht die Auswahl von Klassikern der Orientküche wie Kichererbsensalat oder Safranhuhn über frische Kombinationen wie Persische Krautrouladen bis hin zu süßen Highlights wie Karotten-Ananas-Kuchen oder Pistaziensoufflé. Haya Molcho gibt neben tollen Rezepten Einblicke in ihre tägliche (kulinarische) Inspiration: Sie besucht Lieferanten und Hersteller und verarbeitet deren gute Produkte in Gerichten, die orientalisch inspiriert, aber mit regionalen und saisonalen Produkten „gefeiert” werden. Zusätzlich geben Haya und ihre regionalen Lebensmittelspezialisten viele Tipps zur Auswahl, richtigen Aufbewahrung und Zubereitung der Zutaten. Über 70 neue Rezepte spiegeln die Kreativität und Leidenschaft von Haya Molcho wider – freuen Sie sich auf eine kulinarische Reise zwischen Orient und Okzident!


Hardcover, Pappband, 192 Seiten, 23,0 x 28,0 cm
ca. 120 Farbfotos
ISBN: 978-3-517-09424-3
Erschienen am  08. March 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Hayas Küche"

Balagan!
(4)

Haya Molcho

Balagan!

Französisch kochen mit Aurélie

Aurélie Bastian

Französisch kochen mit Aurélie

Kochen mit Genuss
(2)

Léa Linster

Kochen mit Genuss

Metabolic Balance Gourmetküche

Wolf Funfack, Frank Heppner

Metabolic Balance Gourmetküche

Neue Heimat
(3)

Tim Mälzer

Neue Heimat

Das große Mix-Kochbuch für die Familie

Daniela Gronau-Ratzeck, Tobias Gronau

Das große Mix-Kochbuch für die Familie

Das große Mix-Kochbuch

Daniela Gronau-Ratzeck, Tobias Gronau

Das große Mix-Kochbuch

Mallorca
(4)

Marc Fosh

Mallorca

Das Runner's World Kochbuch für Läufer
(7)

Joanna Sayago Golub

Das Runner's World Kochbuch für Läufer

Das Sauna-Kochbuch
(1)

Katariina Vuori, Janne Pekkala

Das Sauna-Kochbuch

Zu Tisch in Venedig

Skye McAlpine

Zu Tisch in Venedig

Heimat
(6)

Tim Mälzer

Heimat

Vegetarisch für Einsteiger

Diane Dittmer

Vegetarisch für Einsteiger

A Modern Way to Eat

Anna Jones

A Modern Way to Eat

Wie man eyn teutsches Mannsbild bey Kräfften hält

H. Juergen Fahrenkamp

Wie man eyn teutsches Mannsbild bey Kräfften hält

Kürbis - Neue Rezepte für das beliebte Gemüse

Kürbis - Neue Rezepte für das beliebte Gemüse

Aufläufe mit Pfiff

Ulrike Bültjer

Aufläufe mit Pfiff

Blitzschnelle Rezepte (nicht nur) fürs Homeoffice. Einfach, lecker und gesund kochen
(4)

Anne Lucas

Blitzschnelle Rezepte (nicht nur) fürs Homeoffice. Einfach, lecker und gesund kochen

Ultimativ Tasty

Tasty

Ultimativ Tasty

Rezensionen

Buchtipp der Woche: HAYAS KÜCHE

Von: L.O.

24.10.2016

Für die Wiener ist das NENI am Naschmarkt allemal eine Option, für gut informierte Wien-Besucher natürlich auch ! Ein Geheimtipp ist das NENI aber längst nicht mehr, denn einerseits hat sich der Wiener Naschmarkt zu einer bevorzugten Ausgeh-Meile entwickelt, andererseits hat Haya hier ein, inzwischen bestens bekanntes kulinarisches Highlight hingezaubert. Eine logische Konsequenz aus solchen Erfolgen - die Menschen möchten mehr davon ! Das ist sichergestellt. Haya hat mit Samy vier Söhne, die alle bei NENI mitwirken und ebenso unverzichtbar für den Gesamterfolg sind. Und, - die Gäste möchten mehr Informationen. Auch das können sie haben: Im neuen Rezepte- und Geschichtenbuch: Hayas Küche werden nun endlich, die begehrtesten Rezepte und noch mehr über die 5 Kochkünstler verraten ! Da stellt sich jetzt nur noch eine Frage: Warum ziehen Sie sich nicht einfach, mit diesen Prachtband auf Ihren Lieblingsplatz zurück und blicken den Kochkünstlern über die Schulter ? Die großformatigen Fotos und die angenehm lesbare Schrift wirken anregend und geben interessante Einblicke in eine, für Sie vielleicht noch fremde Welt. Besuchen Sie mit Haya ihre wichtigsten Lieferanten, um zu erfahren, worauf es ihr beim Produkte-Einkauf wirklich ankommt. Spüren Sie die Leidenschaft, für die orientalische Küche, erahnen Sie den besonderen Geschmack und die feinen Gerüche ... Ja, und wenn Sie jetzt schon den Geschmack von Zimt, Curry und Minze am Gaumen spüren dann haben Sie wieder mindestens 2 Optionen: entweder Sie nehmen das Buch mit, in Ihre Küche und probieren eines der tollen Rezepte sofort aus oder Sie befinden sich ohnehin gerade in Wien und ... Dieser Bildband schafft es eindrucksvoll einen Wunsch nach mehr zu erzeugen und bekommt deshalb von mir 4 von 5 möglichen Sternen.

Lesen Sie weiter

...verliebt!

Von: mellimille

10.05.2016

Meine Meinung zu dem Buch: .... ab und zu packt es mich und ich verliebe mich Hals über Kopf in ein Koch- oder Backbuch. Es ist für mich wie ein kleiner Schatz, den ich immer wieder in die Hände nehmen muss, reinschaue und etwas Neues entdecke. Und dieses Buch ist nicht nur wunderschön, es fasst sich auch unheimlich gut an. Ein dicker Pappumschlag umfasst das Buch, dass Dank einer speziellen Buchbindung immer auf der gewünschten Seite offen liegen bleibt. Äusserst praktisch, wie ich finde. Das Buch ist nach dem Vorwort von Haya aufgeteilt in die Kapitel "Frühstück & Snacks", "Salate & Suppen", "Hauptspeisen" und "Desserts". Jedes Kapitel wird eingeleitet von einer kurzen Erzählung eines ihrer Söhne. Nuriel, Elior, Nadiv und Ilan erzählen, warum ihnen die jeweilige Mahlzeit so wichtig ist, was sie damit verbinden und kleine Kindheitsanekdoten. Zwischen all den Rezepten findet der Leser immer wieder wunderschöne Familienporträts, Landschafts- und Familienfotografien. Ein Bilderbuch für Erwachsene, dass nicht nur zum Rezepte suchen in die Hand genommen wird. Es warten über 70 Rezepte darauf entdeckt zu werden. Matbucha, Muhammara, Maschauscha, Makhni mit Paneer, Tscholent, blumiger Couscous... Speisen aus fernen Ländern, die jedoch mit nur einigen guten Lebensmitteln und ein paar Handgriffen auch in unseren Küchen umsetzbar sind. Haya fordert auf zu experimentieren. Neue Dinge auszuprobieren. Neue Genüsse zu entdecken. Neue Geschmäcker in unsere Küche zu zaubern. Schön ist es, dass sie ihre Lieferanten vorstellt wie z.B. ihren Gemüsehändler oder den Fleischlieferanten. Sie zeigt, woher sie ihre Lebensmittel bezieht und am Ende des Buches schreibt Haya noch zwei Seiten über Lagerung, Haltbarkeit und Qualität. In diesem Kochbuch wird jeder fündig: Vom Kochanfänger, über die viel beschäftigte Mutter, die schnell ein Mittagessen kochen muss, bis hin zum Kochexperten. Aufwändige Gerichte, aber auch Gerichte, die mit wenigen Handgriffen gekocht sind. Für Familien, Singles und vor allen Dingen, wenn Gäste eingeladen sind. Denn Gastfreundlichkeit steht bei den Molchos ganz weit oben. Das sieht und spürt man in den vielen wunderschönen Bildern. Wer möchte nicht einmal an einem mit solch vielen Leckereien beladenen Tisch Platz nehmen? Zu jedem Rezept findet der Leser ein passendes Bild und unter vielen Rezepten, schreibt Haya noch einen Tipp. Ich finde, das rundet das tolle Kochbuch ab, denn Haya möchte das ihre Leser Spaß beim Kochen und einen Kocherfolg mit ihren Rezepten haben. Die Rezepte sind gut beschrieben, leicht verständlich und gut umsetzbar. Keine Angst: so viele "exotische" Zutaten werden gar nicht benötigt... Fazit: Ein wunderschönes, sehr familiäres Kochbuch mit orientalischen Einflüssen, tollen Fotografien und leckeren Rezepten. Dieses Buch erhält meine absolute Kaufempfehlung.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Haya Molcho, Jahrgang 1955, wurde in Tel Aviv geboren. Ihre erste Lebenshälfte war geprägt von Wohnortswechseln und vom Reisen. Im Alter von neun Jahren zog sie mit ihren Eltern nach Bremen, wo sie nach dem Abitur Psychologie studierte. 1978 heiratete sie den Pantomimen Samy Molcho und ließ sich mit ihm in Wien nieder. Während der ersten sieben Ehejahre begleitete sie ihn auf all seinen Tourneen und lernte so die Küchen der Welt kennen. Unterbrochen wurden ihre kulinarischen Expeditionen, denen sie oft mit Kochkursen vor Ort den Edelschliff verpasste, durch die Geburten ihrer vier Söhne. Im März 2009 eröffnete sie am Wiener Naschmarkt ihr erstes Lokal NENI, später kam das Tel Aviv Beach und die NENI-Kochschule dazu. Erfolgreiche NENI-Restaurants als Franchise gibt es in Zürich, Berlin und Hamburg, weitere sind in Planung.

Zur Autorin

Videos

Weitere Bücher der Autorin