Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Roman Maria Koidl

WebAttack

Der Staat als Stalker
Wenn Sie denken: "Egal, ich habe nichts zu verbergen", lesen Sie dieses Buch!

WebAttack
eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Staat schaut uns ins Gehirn!

Vermutlich denken Sie: »Egal, ich habe nichts zu verbergen.« Doch digitale Spuren ermöglichen, Ihr ganz persönliches Verhalten vorherzusagen, wie den Wetterbericht. Einkäufe, Facebook, E-Mails: Wir füttern bereitwillig einen großen Hirnscanner, der künftig darüber entscheiden wird, ob man eine Versicherung, einen Kredit oder eine Wohnung bekommt. In »WebAttack« beschreibt Bestsellerautor Roman Maria Koidl, wie wir uns – als digital Naive – Staat und Großkonzernen ausliefern, die längst um das wirtschaftliche Monopol unserer Köpfe kämpfen. Eine Zukunft, die nicht uns selbst, sondern dem »System« gehört.

„Das kleine, aber feine Buch gibt Anregungen, sein digitales Tun selbstkritisch zu hinterfragen.“

Deutschlandradio Kultur (27. April 2014)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-13555-3
Erschienen am  15. October 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "WebAttack"

Wer bin ich, wenn ich online bin…

Nicholas Carr

Wer bin ich, wenn ich online bin…

Das digitale Debakel
(3)

Andrew Keen

Das digitale Debakel

Die facebook-Falle

Sascha Adamek

Die facebook-Falle

Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl

Katharina Zweig

Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl

Silicon Valley
(1)

Christoph Keese

Silicon Valley

Das Internet muss weg
(5)

Schlecky Silberstein

Das Internet muss weg

Nerd Attack!

Christian Stöcker

Nerd Attack!

Du gehörst uns!

Christian Montag

Du gehörst uns!

Weltbeben
(1)

Gabor Steingart

Weltbeben

Die Hebel der Macht
(3)

Hans Herbert von Arnim

Die Hebel der Macht

Arbeitsfrei

Constanze Kurz, Frank Rieger

Arbeitsfrei

Radikal digital
(2)

Reinhard K. Sprenger

Radikal digital

Nationale Interessen
(3)

Klaus von Dohnanyi

Nationale Interessen

Das Experiment sind wir

Christian Stöcker

Das Experiment sind wir

Cyberwar – Die Gefahr aus dem Netz
(4)

Constanze Kurz, Frank Rieger

Cyberwar – Die Gefahr aus dem Netz

Disrupt Yourself
(6)

Christoph Keese

Disrupt Yourself

Die Corona-Bilanz
(2)

Gertrud Höhler

Die Corona-Bilanz

Jäger, Hirten, Kritiker

Richard David Precht

Jäger, Hirten, Kritiker

Die Kunst des Miteinander-Redens

Bernhard Pörksen, Friedemann Schulz von Thun

Die Kunst des Miteinander-Redens

Überzeugt!
(2)

Jack Nasher

Überzeugt!

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Roman Maria Koidl

Roman Maria Koidl wurde 1967 geboren. Er arbeitet als Publizist, war Dozent für Kommunikation und Wissenstransfer, ist Inhaber der Traditionsmarke MOST Schokolade und betreibt in Berlin die gemeinnützige Kunsthalle Koidl. Neben zahlreichen Publikationen und vier Büchern zu wirtschaftlichen Themen veröffentlichte er die Spiegelbestseller »Scheißkerle« und »Blender«. Roman Maria Koidl lebt in Zürich.

Zum Autor