Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Anke Girod

Smilli Green und das zauberhafte Fräulein PurPur

Mit tollen Extras: Smillis Kräutertagebuch und ihre allerliebsten Kräuterrezepte

Mit Illustrationen von Florentine Prechtel
Ab 8 Jahren
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wohlfühllektüre mit einer gehörigen Portion Zeitgeist

Smilli hat ein glückliches Händchen für Kräuter. Da trifft es sich gut, dass sie im Ladencafé ihrer Mama ihren eigenen kleinen Garten anlegen darf. Als sie auf dem Flohmarkt ein merkwürdiges Kästchen mit nur einem Kräutersamen findet, ahnt sie schnell, dass sie einem Geheimnis auf der Spur ist. Zusammen mit ihrem besten Freund Nick, einem niedlichen Alpaka-Baby und Kater Knatter versucht sie, das Rätsel des sonderbaren Krauts zu lösen. Doch viel Zeit bleibt nicht, das »Fräulein PurPur«, der Unverpacktladen ihrer Mama, läuft in letzter Zeit nicht gut. Ein Plan muss her, denn Smilli will den Laden samt Gartencafé mit aller Macht retten. Nur wie?

Mit Smillis Kräutertagebuch und ihren liebsten Kräuterrezepten

»Autorin: „Ich liebe es, Menschen Mut zu machen, an ihre Stärken zu glauben und ihren ganz eigenen Weg zu finden und zu gehen.«


Mit Illustrationen von Florentine Prechtel
eBook epub (epub), ca. 224 Seiten (Printausgabe)
Mit s/w Illustrationen
ISBN: 978-3-641-26781-0
Erschienen am  20. June 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Smilli Green und das zauberhafte Fräulein PurPur"

Baddabamba und die Insel der Zeit
(1)

Markus Orths

Baddabamba und die Insel der Zeit

Der Nixen-Club – Der Schatz im schwimmenden Wald

Linda Chapman

Der Nixen-Club – Der Schatz im schwimmenden Wald

Gemeinsam sind wir sternenstark! - Vorlesegeschichten zum Mutfinden
(3)

Anja Frenzel, Annette Langen

Gemeinsam sind wir sternenstark! - Vorlesegeschichten zum Mutfinden

Ella Löwenstein - Ein Wald der Wünsche

Gesa Schwartz

Ella Löwenstein - Ein Wald der Wünsche

So schön ist die Welt ...

Anna Taube

So schön ist die Welt ...

So schön ist die Welt ...

Anna Taube

So schön ist die Welt ...

So schön ist die Welt ...

Anna Taube

So schön ist die Welt ...

Erna und die drei Wahrheiten
(2)

Anke Stelling

Erna und die drei Wahrheiten

Die Muskeltiere - Vier Helden ohne Furcht und Tadel
(1)

Ute Krause

Die Muskeltiere - Vier Helden ohne Furcht und Tadel

Träume sind wie wilde Tiger
(4)

Katharina Reschke

Träume sind wie wilde Tiger

Olli aus der Igelhecke - Wo hat sich das Glück versteckt?
(5)

Ann-Katrin Heger

Olli aus der Igelhecke - Wo hat sich das Glück versteckt?

Emily Bones - Die Stadt der Geister
(5)

Gesa Schwartz

Emily Bones - Die Stadt der Geister

Majas Sattel-Blog - Ich glaub, es wiehert!

Christiane Gohl

Majas Sattel-Blog - Ich glaub, es wiehert!

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Enid Blyton

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Ostwind – Das gestohlene Fohlen

THiLO

Ostwind – Das gestohlene Fohlen

Peter Pan
(8)

J. M. Barrie

Peter Pan

Sir Alex - Ritter ohne Furcht und Ahnung
(4)

Lincoln Peirce

Sir Alex - Ritter ohne Furcht und Ahnung

Sternenfreunde - Das magische Abenteuer beginnt
(1)

Linda Chapman

Sternenfreunde - Das magische Abenteuer beginnt

Robinson Crusoe

Daniel Defoe

Robinson Crusoe

Ostwind – Seehunde in Not

THiLO

Ostwind – Seehunde in Not

Rezensionen

Zauberhaftes Leseabenteuer

Von: Momoftwo_testet

28.09.2022

Dieses Buch ist wirklich klasse. Es hat wunderschöne schwarz/weiß Illustrationen und ist geheimnisvoll. Smilli verwirklicht ihre Träume mit viel Mut & Leidenschaft. Das Buch ist flüssig geschrieben und man kommt gut rein. Dieses Buch wird meine Tochter sicher auch noch lesen, denn sie ist genauso wie Smilli & Nick kreativ und naturverbunden. Hier wurde eine fantasievolle Welt geschaffen in der man gern noch länger verweilen möchte. Ich empfehle dieses Buch ab 8 Jahren.

Lesen Sie weiter

Tolles Buch mit ganz viel Umweltschutz

Von: MermaidKathi

25.09.2022

Mein Fazit: Mit den großen wichtigen Thema Naturschutz und dem Hauch Magie hat sich Smilli Greens Geschichte direkt in mein Herz geschlichen. Der schöne Schreibstil, die tollen Illustrationen und die genialen Rezepte machen das Buch zu etwas Besonderem. Das Pflanzenthema und das Gartencafé sind richtig schön beschrieben und ich mag die Atmosphäre total gerne. Die realistischen, teilweise schrägen Charaktere und die Probleme machen das Buch absolut bodenständig. Ein rundum schönes Kinderbuch, welches mich absolut überzeugen konnte. Minimale Kritikpunkte führen zu einem kleinen Abzug. Ich kann euch das Buch trotzdem nur ans Herz legen. Ich vergebe 4,5 Sterne. Meine Meinung zum Buch: Smilli Green hat mir sehr gut gefallen. Das Hauptthema (Unverpackt Laden, Selber machen und Kräuter mit einem Hauch Magie) hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte ist dabei auf Augenhöhe geschrieben und bietet ganz viele Anstöße für ein umweltbewusstes Leben ohne einen mahnenden Zeigefinger, was mir richtig gut gefallen hat. Die Charaktere haben mich ebenfalls absolut überzeugt. Smilli und ihren Freund mochte ich sofort. Smillis Bruder und der neue Freund ihrer Mutter sind etwas komisch, aber schräge Vögel in Büchern zu haben ist immer sehr amüsant. Es gab also so einiges zum Schmunzeln. Sehr begeistert war ich von der glaubwürdigen und realistischen Vorstellung von Smillis Mutter. Ich konnte es mir richtig gut ausmalen, wie es ihr mit den täglichen Problemen geht und konnte absolut nachvollziehen, wie sie sich dabei verhält. Die Hauptfigur im Buch ist Smilli und die meiste Zeit wurde aus ihre Sicht erzählt, aber auch ihr bester Freund Nick kam zu Wort. Insgesamt mochte ich es total gerne wie die beiden zum Thema Natur- & Umweltschutz stehen und ihre Hobbys sind ziemlich cool, wenn auch außergewöhnlich. Das zeigt wie vielfältig die Menschen sind. Smilli mag Kräuter total gerne und Nick liebt es Steine zu bemalen. Auch sehr cool fand ich das ganze Thema rund um die neue Pflanze und dem Rätsel. Sehr faszinierend. Insgesamt mochte ich die ganze Atmosphäre, vor allem vom Unverpackt Laden mit Gartencafé und den Veranstaltungen dort. Zwei kleine Dinge im Buch haben mich gestört. Aber ich denke, dass das vielleicht in der nächsten Auflage angepasst wird. Das eine ist etwas Biologisches. Es wird von Schlangen gesprochen und als Beispiel eine Blindschleiche gebracht. Es wird aber nicht erwähnt, dass die Blindschleiche gar keine Schlange ist (es ist eine Eidechse ohne Beine). An der Stelle wäre es besser gewesen das Wort „Ringelnatter“ zu verwenden oder den Einwurf zu bringen, dass eine Blindschleiche zwar wie eine Schlange aussieht, aber eine Eidechse ist. Das andere Thema ist so eine grenzwertige Sache, die besser anders gelöst werden sollte. Ich kann es an sich verstehen, aber das Thema ist aktuell sehr kritisch, weswegen man das etwas anders hätte lösen können. Auch wenn es nur 2 Zeilen in dem ganzen Buch ausmachen, wollte ich doch erklären, warum ich insgesamt Teil-Sterne abziehe, damit das gut nachvollziehbar ist. Allgemein mag ich das Buch aber sehr, sehr gerne. Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht Smilli zu begleiten und die ganze Kräuter/Unverpackt Laden Geschichte zu lesen. Der Kater und die ganzen Alpakas machen es noch etwas besser und die schrägen Figuren bringen einem ständig zum Schmunzeln. Die wichtigen und ernsten Themen haben mir sehr gut gefallen und die Unterbringung des Hauchs Magie ist richtig gut gelungen. Insgesamt bin ich sehr begeistert von dem Buch. Der Schreibstil hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Die Kapitellänge ist sehr angenehm und die vielen schönen Illustrationen lockern das Ganze auf. Sehr gerne mochte ich auch, dass das Buch (passende zum Thema) auf Klimaneutralem Papier gedruckt wurde. Ein weiteres Highlight für mich sind die Rezepte am Ende des Buches. Ich habe mich sehr gefreut, dass die Leckereien & die Handcreme, die im Buch erwähnt werden, auch am Ende in Rezepten dargestellt werden. So kann man sie nachmachen, was richtig cool ist. Mir gefällt das Buch richtig gut und ich freue mich schon auf Band 2. Meine Meinung zum Cover & den Illustrationen: Ich mag das Cover sehr gerne. Es ist zwar recht voll, aber es gibt auch super viel zu entdecken. Ich mag den Hintergrund mit den Pflanzen und dem Haus total gerne. Die Farben sind richtig schön und die beiden Hautfiguren sind zu sehen, sowie die Kiste und die zwei vorkommenden „Haupt-Tiere“. Die Rückseite ist ebenfalls sehr schön gestaltet, nur der Buchrücken ist in dem „einfachen“ Hellgrün recht langweilig. Insgesamt ist es auf jeden Fall sehr schön und hat mich direkt angesprochen. Auch die Innenseiten sind richtig schön gestaltet. Ich mag den Illustrationsstil sehr gerne und die vielen Illustrationen, die Vignetten und das Kräutertagebuch machen das Buch zu etwas ganz Besonderem. Etwas schade, dass sie nicht in Farbe sind, aber auch die Schwarz-weiß Illustrationen sind richtig schön! Viel Spaß mit dem schönen Buch zum Thema Naturschutz wünscht euch eure MermaidKathi

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Anke Girod arbeitete als Lehrerin und stellvertretende Schulleiterin, zudem begleitete sie als Coach Lehrer, Referendare und Eltern und unterrichtete als Lehrbeauftragte an der Universität in ihrem Fachgebiet der konstruktiven Kommunikation. Egal, ob als Lehrerin oder Autorin: Sie liebt es, Kindern Mut zu machen, an sich zu glauben und ihren ganz eigenen Weg zu finden. Anke Girod lebt mit ihrem Mann, ihren beiden Kindern und einem Kater in Hamburg.

Zur Autorin

Florentine Prechtel studierte in Mönchengladbach, Karlsruhe und Freiburg klassische Malerei und Bildhauerei. Nach künstlerisch spannenden und anregenden Stationen in Berlin, Barcelona und Rom illustriert sie heute Kinderbücher. Sie lebt mit ihrer Familie in Freiburg im Breisgau.

Zur Illustratorin

Pressestimmen

»Eine flotte Sommerlektüre, ein Umweltkrimi für Kinder im Primarschulalter. Themen wie Umweltschutz, Natur- und Tierliebe, Familie und Freundschaft werden geschickt darin verpackt.«

Basler Biechergugge über »Smilli Green und das zauberhafte Fräulein PurPur« (28. February 2022)

»Smilli ist eine tolle Protagonistin, die mit ihrem Mut und ihrer Leidenschaft ihre Träume verwirklichen möchte. Die Geschichte begeistert mit einem Kater und einem Babyalpaka.«

»Ein empfehlenswertes Buch mit bezaubernden Illustrationen, für alle Kinder, die kreative und phantasievolle Geschichten mit ganz viel Pflanzenliebe und auch noch Spannung mögen.«

»Girod ist eine Bereicherung für den Kinderbuchmarkt. Ganz nebenbei und locker wird das Umweltbewusstsein des Lesers geschult und die Spannung kommt auch nicht zu kurz.«

»Wunderschön zu lesen und auch zum Mitmachen ist etwas dabei.«

Allgemeine Laber Zeitung über »Smilli Green und das zauberhafte Fräulein PurPur« (12. September 2022)

»Freundschaft, Natur und Zusammenhalt kombiniert mit einem Hauch Magie, sind die Schlagwörter dieser zauberhaften Geschichte von Autorin Anke Girod.«

»Spannend. Wunderbar. Geheimnisvoll. Es hat einen guten Schreibstil und auch die Beschreibungen sind super. Die Hauptpersonen finde ich alle voll cool.«

Weitere E-Books der Autorin