Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ruth Bader Ginsburg

300 Statements der berühmten Supreme-Court-Richterin
Herausgegeben von Helena Hunt

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Vorreiterin. Heldin. Wonderwoman.« (ttt) Ruth Bader Ginsburg hat die Welt verändert. Ihr Gesicht prangt auf T-Shirts, ihre mutige Haltung inspiriert Menschen aller Generationen. Die zierliche Richterin am Obersten Gerichtshof der USA war moralischer Kompass und feministische Ikone der Millennials - geschätzt, mitunter auch gefürchtet für ihren messerscharfen Verstand, ihren Witz und ihren Kampfgeist. Zeit ihres Lebens hat sie unbeirrt für Gerechtigkeit gekämpft. Im Alter von 87 Jahren ist sie am 18. September 2020 in Washington einem Krebsleiden erlegen. Ihre Botschaft aber hallt nach. »I dissent - Ich widerspreche.« Diese Worte haben sie berühmt gemacht.

1956 begann RBG, wie viele sie heute nennen, ihr Jurastudium an der Eliteuniversität Harvard - als eine von nur neun Frauen unter 500 Männern. Sie wurde eine der ersten Jura-Professorinnen in der USA und erkämpfte in den 1970er-Jahren gegen alle Widerstände bahnbrechende Gerichtsurteile zur Gleichstellung der Geschlechter. 1993 ernannte Präsident Clinton sie zur Richterin am Supreme Court, die zweite Frau überhaupt am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten. Seitdem wurde sie wie ein Popstar gefeiert. »Ein Leuchtfeuer des Rechts« (DIE ZEIT).


Aus dem Amerikanischen von Stefanie Retterbush
Originaltitel: In her own words. Edited by Helena Hunt
Originalverlag: Agate B2 books
eBook epub (epub), 3 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-26817-6
Erschienen am  14. September 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Jeder Tag ist Weltfrauentag. Genau das hat Ruth Bader Ginsburg in all ihrem Sein verkörpert.

Von: wort.bildung

08.03.2021

Jeder Tag ist Weltfrauentag. Genau das hat Ruth Bader Ginsburg in all ihrem Sein verkörpert. Sie war so vieles. Eine Frau, ja, aber eben auch so viel mehr als das. Als eine der wichtigsten und einflussreichsten Frauen unserer Zeit, als Mutter, Ehefrau und Juristin am höchsten Gericht hat sie sich über Jahre und Jahrzehnte für die eingesetzt, die unter einem von Ungleichheiten durchzogenen System leiden. Und das mit Leib und Seele. Selbst Zielscheibe von verschiedenen Arten der Diskriminierung zu sein, war dabei wohl ihr größter Motor. In diesem kleinen Büchlein findet sich eine umfangreiche Sammlung von Zitaten dieser beeindruckenden Frau. Eine Sammlung, die wahrscheinlich nur einen Bruchteil dessen erfasst, wer Ruth Bader Ginsburg war. Dennoch gibt es ein gutes Bild darüber, wofür sie stand. An einem Tag, an dem man nur so von feministischen Inhalten überflutet wird, möchte ich auch gar nicht mehr viel sagen. Nur, dass es eben nicht reicht, eine schwarze Kachel als Gedenken für die Opfer rassistischer Gewalttaten zu posten oder ein keckes Zitat wo auch immer hinzuhauen, sondern dass es viel mehr solcher Ruth Bader Ginsburgs braucht, die im kleinen wie im großen Kosmos Veränderungen schaffen. Immer nämlich. Niemand ist perfekt, aber fangt doch bitte an.

Lesen Sie weiter

Buch mit immensem Mehrwert

Von: karosbookshelf

11.02.2021

Ruth Bader Ginsburg btb-Verlag 10,00€ 255 Seiten   Ruth Bader Ginsburg war eine US-amerikanische Juristin und seit 1993 Beisitzende Richterin am Supreme Court. Sie studierte in Harvard und war später auch als Jura-Professorin tätig. Außerdem war sie eine Befürworterin der Frauenrechte. Doch es ging ihr mehr darum, ein Gleichgewicht zwischen Frauen und Männern zu schaffen. Sie verstarb im September 2020.   Ich fand dieses Büchlein wirklich toll und bin superglücklich, dass ich darauf gestoßen bin. Als kurze Info: Das Buch besteht nur aus Zitaten. Ruth Bader Ginsburg war eine beeindruckende Persönlichkeit. Was sie alles geschafft hat und wie sie sich vor allem auch in ihrem Studium durchgesetzt hat, ist wirklich einzigartig. Mit ihren Ansichten und ihrem Denken kann ich mich zu 100% identifizieren. Sie hat schon damals wichtige Themen angesprochen und hat auch Taten folgen lassen. Man kann von ihr also einiges lernen und sich vor allem eine Menge abschneiden. Ihre Zitate sind super inspirierend und zeigen, für was sie sich alles eingesetzt hat und was sie auch alles einstecken musste. Ich fand die Aufmachung des Buches sehr gelungen. Ich finde das Cover ist wunderschön und auch die Aufteilung im Buch, in verschiedene Themengebiete, finde ich gut. Ja sie war Juristin und das Buch beinhaltet auch sehr viele Zitate, die in die juristische Richtung gehen. Jedoch finde ich, dass es trotzdem jeder lesen kann, weil es 1. super interessant ist und 2. es auch nicht sehr vertieft wird und auch einige Erklärungen in den Fußzeilen stehen.   Ich kann dieses Buch also allen nur ans Herz legen. Ruth Bader Ginsburg war eine beeindruckende Frau mit immensem Mehrwert. Und genau das spiegelt das Buch auch wider. 5/5⭐️

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ruth Bader Ginsburg

Ruth Bader Ginsburg wurde am 15. März 1933 in Brooklyn geboren. Sie studierte an der Harvard Law School und an der Columbia University und war anschließend als Jura-Professorin tätig. In den 1970er-Jahren engagierte sie sich als Direktorin des Frauenrechtsprojekts der American Civil Liberties Union und errang vor Gericht wichtige Siege. 1993 berief Präsident Clinton sie an den Obersten Gerichtshof der USA und hob besonders ihr Engagement für Frauenrechte hervor. Im Alter von 87 Jahren ist sie am 18.September 2020 in Washington verstorben.

Zur Autor*innenseite