Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Petra Morsbach

Plötzlich ist es Abend

Roman

(1)
eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die faszinierende Geschichte einer russischen Mutter Courage

Ljusja wird 1926 in St. Petersburg als Tochter eines von Stalin verfolgten Popen geboren. In Kriegszeiten aufgewachsen, ohne Ausbildung und Perspektive, doch von großem Charme und Temperament, sucht sie ihr Glück in der Liebe und ist doch – vielleicht gerade deswegen – meist auf sich allein gestellt. Sie zappelt in den Maschen eines absurden, rigiden Systems und gerät in die Mühlen der Ideologie, derer sie sich freilich ebenso unbefangen wie unbedenklich zu bedienen versucht. »Plötzlich ist es Abend« ist das Protokoll eines beschwerlichen Lebens, aber auch eine Geschichte von unermüdlichem Kampfgeist, Mut und Witz, Liebe und Freundschaft.


Originaltitel: Plötzlich ist es Abend
Originalverlag: Eichborn, 1995
eBook epub (epub), ca. 736 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-24691-4
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Plötzlich ist es Abend"

Der Lärm der Zeit
(3)

Julian Barnes

Der Lärm der Zeit

Die Frau an der Schreibmaschine
(8)

Suzanne Rindell

Die Frau an der Schreibmaschine

Die geheimnisvollen Briefe der Margaret Small

Neil Alexander

Die geheimnisvollen Briefe der Margaret Small

Eskandar
(1)

Siba Shakib

Eskandar

Was wir sahen, was wir träumten

Jasmin Darznik

Was wir sahen, was wir träumten

Der Jaeger und sein Meister
(1)

Rocko Schamoni

Der Jaeger und sein Meister

Cholonek oder Der liebe Gott aus Lehm

Janosch

Cholonek oder Der liebe Gott aus Lehm

Die Magermilchbande

Frank Baer

Die Magermilchbande

Achtzehn Hiebe
(9)

Assaf Gavron

Achtzehn Hiebe

Landgericht
(1)

Ursula Krechel

Landgericht

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Als unsere Herzen fliegen lernten

Iona Grey

Als unsere Herzen fliegen lernten

Kreutzersonate
(2)

Leo Tolstoi

Kreutzersonate

Eis
(1)

Ulla Lena Lundberg

Eis

Hecke

Hanns-Josef Ortheil

Hecke

Der Nazi und der Friseur

Edgar Hilsenrath

Der Nazi und der Friseur

Die längste Nacht

Otto de Kat

Die längste Nacht

Tewje, der Milchmann
(4)

Scholem Alejchem

Tewje, der Milchmann

Die Parfümerie der Liebe

Núria Pradas

Die Parfümerie der Liebe

Die gestohlenen Stunden
(6)

Sarah Maine

Die gestohlenen Stunden

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Petra Morsbach, geboren 1956, studierte in München und St. Petersburg. Danach arbeitete sie zehn Jahre als Dramaturgin und Regisseurin. Seit 1993 lebt sie als freie Schriftstellerin in der Nähe von München. Bisher schrieb sie mehrere von der Kritik hoch gelobte Romane, u.a. »Opernroman«, »Gottesdiener« und »Justizpalast«. Ihr Werk wurde mit zahlreichen Stipendien und Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Jean-Paul-Preis. 2017 erhielt sie den Roswitha-Literaturpreis der Stadt Bad Gandersheim und den Wilhelm-Raabe-Preis.

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin