Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein Mord direkt vor dem FBI-Hauptquartier – ein neuer Fall für den einzigartigen Memory Man

Washington, D.C.: Mitten am helllichten Tag zieht ein Mann vor der FBI-Zentrale eine Beretta. Er erschießt zielgerichtet eine Passantin – und anschließend sich selbst. Der Mann ist ein absolut unbescholtener Mitbürger und Familienvater, sein Opfer eine sozial engagierte Hilfslehrerin. Und es scheint keinerlei Verbindung zwischen den beiden zu geben. Amos Decker, der Memory Man, hat das Verbrechen durch Zufall beobachtet und steht vor einem kompletten Rätsel. Gemeinsam mit seinem Spezialermittlerteam vom FBI beginnt er die Lebensläufe der beiden Toten zu durchsuchen. Schnell stößt er auf zahlreiche Ungereimtheiten. Doch dann fordert ihn plötzlich die DIA, der militärische Nachrichtendienst, auf, sich sofort aus dem Fall zurückzuziehen: Es bestehe Gefahr für die nationale Sicherheit. Ein Grund mehr für Amos Decker weiterzuermitteln ...

»Baldacci legt auch im dritten Fall mit Amos Decker wieder gekonnt falsche Fährten und baut geschickt die Spannung auf. Selbst gewiefte Krimileser werden hier Überraschungen erleben können.«

Dorle Neumann, Westfälische Nachrichten (05. February 2020)

Aus dem Amerikanischen von Uwe Anton
Originaltitel: The Fix (Memory Man 3)
Originalverlag: Grand Central
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22085-3
Erschienen am  13. January 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

[REZENSION] Exekution

Von: book_opolis

10.05.2021

(Werbung) *Rezensionsexemplar David Baldacci Heyne Verlag Seiten 540 Thriller Band 3 In Washington D.C. erschießt am hellichten Tag ein Mann vor der FBI-Zentrale eine Frau und begeht anschließend Selbstmord. Die alles geschieht vor den Augen von Amos Decker. Der Mann ist ein Familienvater und sein Opfer eine sozial engagierte Lehrerin und die beiden scheinen auch keine Verbindung zueinander zu haben. Doch genau das macht Amos Decker neugierig und der nicht vergessende Memory-Man beginnt zu ermitteln. Doch während den Ermittlungen, kommt Agent Brown auf ihn zu, eine Mitarbeiterin des militärischen Nachrichtendienstes und entzieht Decker den Fall, denn es besteht Gefahr für die Nationale Sicherheit. So leicht lässt sich Amos Decker jedoch nicht abspeisen und entscheidet sich weiterzuforschen. Wieder mal ein unglaublicher Fall aus der Hand von David Baldacci. Wie auch schon in den ersten beiden Bänden der Reihe ist der Schreibstil einfach und flüssig, sodass sich das Buch super schnell durchlesen lässt. Die Hauptcharaktere kennt man schon aus den ersten Bänden, welche wieder sehr sympathisch sind. Auch diesen Band kann man beruhigt ohne die ersten beiden Bänden lesen, es macht aber dennoch mehr Spaß, wenn man die Charaktere und ihre Entwicklung aus den ersten Bänden beobachten kann. Ich liebe die Thriller von David Baldacci und kann sie wärmstens empfehlen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

David Baldacci, geboren 1960 in Virginia, arbeitete lange Jahre als Strafverteidiger und Wirtschaftsjurist in Washington, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Sämtliche Thriller von ihm landeten auf der New York Times-Bestsellerliste. Mit über 150 Millionen verkauften Büchern in 80 Ländern zählt er zu den beliebtesten Autoren weltweit.

www.davidbaldacci.com

Zur Autor*innenseite

Uwe Anton

Uwe Anton wurde 1956 in Remscheid geboren und arbeitet seit 1980 als freiberuflicher Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer (unter anderem für "Star Trek"). Seit 1995 gehört er dem PERRY RHODAN-Team an.

Zur Übersetzer*innenseite

Weitere E-Books des Autors