Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Thomas Krüger

Erwin, Enten & Entsetzen

Kriminalroman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Erwin Düsediekers Freundin Lina Fiekens ist verschwunden. Sie wollte ihre Schwester auf der Insel Oddinsee besuchen. In den Zeitungen wird von einer unbekannten Toten berichtet. Erwin muss in den Norden, ans Meer, um sie zu finden. Selbstverständlich reist Erwin nicht ohne seine Laufenten Lothar und Lisbeth und deren Nachwuchs Alfred. Auf Oddinsee erleben sie eine Welt voller Mythen & Morde.

"Thomas Krüger ist ein wortgewaltiger Autor, der den Spagat zwischen regionaler Erdung und fast anarchischer Originalität mit Lust am sprachlichen Krawall meistert."

Jurybegründung anlässlich der Nominierung zum Deutschen Hörbuchpreis (07. January 2016)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-15352-6
Erschienen am  12. October 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Thomas Krüger, geboren 1962 in Ostwestfalen, arbeitete zunächst als Journalist für Tageszeitungen und Magazine. Heute ist er Hörbuch- und Kinderbuchverleger, Autor von Kinderbüchern (Jo Raketen-Po) und zahllosen Sonetten – u.a. an Donald Duck. Mit Erwin, Mord & Ente legt er seinen ersten Krimi vor und betritt mit der Figur der »Ermittlungsente« Lothar völlig neues Terrain. Thomas Krüger lebt mit seiner Familie in Bergisch Gladbach bei Köln.

www.lausbuch.de

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Man muss schon aufpassen, dass man nicht in dem Schaumbad mit Fruchtwassertemperatur die Zeit vergisst und irgendwann vor Überraschung den Stöpsel zieht.«

Bergische Landeszeitung

»Besser als Thomas Krügers Krimi sind höchstens noch seine Sonette!«

Harry Rowohlt

»Wird auch Leser von Rita Falk, Volker Klüpfel und Jörg Maurer begeistern.«

Martina Löffler, Hamburger Abendblatt

"Erwin Düsedieker ist ein Westfale wie er im Buche steht. In den Büchern von Thomas Krüger wird dieser stoische, herzensgute Menschenschlag allerdings so komisch und warmherzig beschrieben wie nirgendwo sonst."

Rolling Stone (23. December 2015)

"Krügers Entenkrimis schwanken zwischen Comic, Familienserie und 'Ferien auf Saltkrokan' mit Thrill. Wer Lust auf lyrischen Wortwitz und Protagonisten wie Wacholdertrinker und Laufenten verspürt, der wird göttlich unterhalten."

Kölnische Rundschau (16. December 2015)

"Der Westfale Erwin Düsedieker ist wohl einer der ungewöhnlichsten Ermittler in der deutschen Krimilandschaft."

Oberhessische Presse (27. November 2015)

"Schon mit seinen beiden ersten Enten-Krimis hat sich Thomas Krüger in die Herzen und Lachmuskeln seiner Leser geschrieben."

Remscheider General-Anzeiger (30. October 2015)

"Wer Krüger kennt, der weiß, dass ihn nicht nur schräge Typen und abgedrehte Action erwarten, sondern auch hehre Literatur - gleicht "Äwinn" Düsekiekers Reise doch den Irrfahrten des Odysseus. (...) Am Ende der ebenso spannenden wie amüsanten Odyssee weiß der Leser eine Menge über Naturschutz und Bootstechnik, wie Spitzenköche mit dem Messer Sonaten spielen und welchen Stellenwert der Wohlriechende Weißwurz in der örtlichen Kunstgeschichte hat."

Kölner Stadt Anzeiger (26. November 2015)

"Die Trilogie über den vermeintlichen Hinterwäldler Erwin Düsedieker und seine schicksalshaften Verstrickungen in die Aufklärung düsterer Mordfälle erreicht mit dem jetzt erschienen Band einen neuen Höhepunkt. Thomas Krüger zeichnet die Mission seines Protagonisten mit feinem Sprachwitz, nuancenreich und voller menschlicher Zwischentöne."

Westfalenblatt (04. December 2015)

"Ein Ermittler ist nur so gut wie seine Enten."

ARD Buffet Magazin (01. October 2015)

Weitere E-Books des Autors