Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christian Holler, Joachim Gaukel, Harald Lesch, Florian Lesch

Erneuerbare Energien zum Verstehen und Mitreden

Mit Illustrationen von Charlotte Kelschenbach
(1)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein einfallsreich bebilderter Kompass für die Welt der erneuerbaren Energien

Fossile Energieträger wie Kohle und Öl sind „out“: Ihre Nutzung verschärft den Klimawandel, und wir müssen sie so schnell wie möglich ersetzen. Nur, was sind gute Alternativen? Und reichen andere Energiequellen aus, unseren Energiehunger in Zukunft zu stillen? Sind sie so verlässlich wie die alten Energielieferanten? In diesem durchgängig farbig illustrierten Buch untersuchen die Autoren gemeinsam mit Studierenden, die das Buch gestaltet haben, kurz, anschaulich und verständlich, was erneuerbare Energien aus Sonne, Wasser oder Erdwärme energietechnisch schaffen und wie sie sich im Vergleich untereinander bewerten lassen. Das richtige Buch für alle, die mitdenken, mitreden und mitentscheiden wollen über die Energien der Zukunft.

»Ein sehr lesenswertes Buch.«

ZDF "Markus Lanz" (04. November 2021)

Mit Illustrationen von Charlotte Kelschenbach
eBook epub (epub)
zahlreiche Abbildungen in Farbe
ISBN: 978-3-641-28496-1
Erschienen am  27. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Neue Wege gehen…

Von: Kristall86 aus An der Nordseeküste

31.01.2022

Klappentext: „Fossile Energieträger wie Kohle und Öl sind „out“: Ihre Nutzung verschärft den Klimawandel, und wir müssen sie so schnell wie möglich ersetzen. Nur, was sind gute Alternativen? Und reichen andere Energiequellen aus, unseren Energiehunger in Zukunft zu stillen? Sind sie so verlässlich wie die alten Energielieferanten? In diesem durchgängig farbig illustrierten Buch untersuchen die Autoren gemeinsam mit Studierenden, die das Buch gestaltet haben, kurz, anschaulich und verständlich, was erneuerbare Energien aus Sonne, Wasser oder Erdwärme energietechnisch schaffen und wie sie sich im Vergleich untereinander bewerten lassen. Das richtige Buch für alle, die mitdenken, mitreden und mitentscheiden wollen über die Energien der Zukunft.“ Wer sich grundlegend zum Thema „Erneuerbare Energien“ informieren möchte, ist hier genau richtig. Das Autoren-Quartett gibt sehr detaillierte Information über alle möglichen erneuerbaren Energien und deren Nutzung bekannt. Hier werden Energien verglichen, erläutert, und schlussendlich könnte sich hier somit jede Leser „seine“ eigene Energiewende einläuten. Es regt alles sehr zum nachdenken an. Neben verständlichen Texten gibt es verschiedene Grafiken die die Texte auflockern und selbstverständlich Geschriebenes untermalen. Für die Leser, die wissen um was es geht und einfach nur noch mehr Informationen haben wollen, wird dieses Buch nicht die richtige Wahl sein - dafür ist es „zu einfach“ strukturiert. Einfach ist auch die Haptik und Optik des gesamten Buches. Ich persönlich hatte damit kein Problem. Fazit: für ein Einsteiger perfekt und genau deshalb gibt es 4 von 5 Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christian Holler ist Professor für Ingenieurmathematik, seit 2014 an der Hochschule München. Zuvor hat er in der experimentellen Astrophysik an der Universität Cambridge promoviert und später einige Jahre zu diesen Themen in Oxford geforscht. Seit 2021 ist er zudem Innovationsprofessor für Lehre, um den interdisziplinären Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit an der Hochschule München auszubauen.

Zur Autor*innenseite

Joachim Gaukel ist Mathematiker mit Stationen in Stuttgart und Darmstadt. Nach einigen Jahren in der Versicherungsbranche ist er seit über zehn Jahren Professor an der Hochschule Esslingen, wo er neben Vorlesungen zur Mathematik auch Vorlesungen über erneuerbare Energien hält.

Zur Autor*innenseite

Harald Lesch ist Professor für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie und Astrophysik der Ludwig-Maximilians-Universität München und einer der bekanntesten Naturwissenschaftler in Deutschland. Seit vielen Jahren vermittelt er einer breiten Öffentlichkeit spannendes populärwissenschaftliches Wissen. Durch die Sendereihe »alpha-Centauri« bekannt geworden, moderiert er heute u. a. »Leschs Kosmos« im ZDF. Er hat, allein oder mit Co-Autoren, eine Vielzahl erfolgreicher Bücher veröffentlicht, zuletzt »Was hat das Universum mit mir zu tun?«, »Wenn nicht jetzt, wann dann?« und »Denkt mit!«.

Zur Autor*innenseite

Florian Lesch ist Ingenieur für Erneuerbare Energien und Energietechnik. Nach dem Bachelorstudium hat er sich im Rahmen seines Masterstudiums mit der Erforschung der Weiterverwertung von Abwärme beschäftigt. Nach dem Abschluss arbeitete er selbständig im Bereich der Gebäudeenergieberatung, Fotovoltaik-Anlagenplanung und am Thema Mieterstrom. Seit 2021 ist er Energie- und Klimaschutzbeauftragter in einer Münchner Landkreisgemeinde.

Zur Autor*innenseite

Charlotte Kelschenbach

Charlotte Kelschenbach ist selbständige Illustratorin und Kommunikationsdesignerin mit eigenen Veröffentlichungen und arbeitet derzeit in den Lebenshilfe-Werkstätten sowie für die Stiftung Digitale Bildung.

Zur Illustrator*innenseite

Events

18. Mai 2022

Vortrag und Gespräch mit Christian Holler im Rahmen der MCBW

18:00 Uhr | München | Lesungen
Christian Holler, Joachim Gaukel, Harald Lesch, Florian Lesch
Erneuerbare Energien zum Verstehen und Mitreden

Pressestimmen

»[Das Buch] vermittelt ohne ideologischen Pulverdampf, aber mit vielen anschaulichen Darstellungen die physikalischen Grundlagen für das Megaprojekt Energiewende.«

Abendzeitung München (21. October 2021)

»Es geht ums Informieren, nicht ums Bekehren. [...] Was kann ein Wissenschaftsbuch mehr leisten?«

Weitere E-Books der Autoren