Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Håkan Nesser

Die Lebenden und Toten von Winsford

Roman

(6)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vorgestern beschloss ich, meinen Hund zu überleben. Das bin ich ihm schuldig …

Exmoor, eines Abends im November. Über dem kleinen Dorf Winsford in der südenglischen Moorlandschaft liegt dichter Nebel. Die mysteriöse Frau, die sich unter dem Namen Maria Anderson mit ihrem Hund im abseits gelegenen Haus auf der Heide niederlässt, bietet Stoff für Spekulationen. Was hat sie hier draußen in der Einöde zu suchen? Was hält ihr Mann von ihrem Aufenthalt an diesem Ende der Welt? Wo ist er überhaupt? Tatsächlich auf Reisen?

Irgendetwas Sonderbares umgibt die Fremde, die Tag für Tag im diesigen Nieselregen spazierengeht – auch wenn sie schon bald aus dem Dorfleben nicht mehr wegzudenken ist. Nicht alle scheinen ihr jedenfalls wohlgesonnen. Wie anders wäre sonst zu erklären, dass plötzlich tote Vögel vor ihrer Türe liegen und ihr Hund tagelang verschwindet? Und die seltsamen Vorfälle häufen sich. Man könnte auch sagen: Je mehr sie sich auf die kleine Gemeinschaft einlässt, desto gefährlicher wird es für sie …

»Elegant erzählter Psychothriller«

Thomas Borchert, dpa (16. July 2021)

Aus dem Schwedischen von Paul Berf
Originaltitel: Levande och döda i Winsford
Originalverlag: Albert Bonniers Förlag
eBook epub (epub), ca. 464 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-13981-0
Erschienen am  15. September 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Lebenden und Toten von Winsford"

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Das verlorene Gedicht

Deborah Crombie

Das verlorene Gedicht

Die sieben Leben des Arthur Bowman
(7)

Antonin Varenne

Die sieben Leben des Arthur Bowman

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Das Geheimnis meiner Schwestern

Eve Chase

Das Geheimnis meiner Schwestern

Eine Klasse für sich

Julian Fellowes

Eine Klasse für sich

Am Ende war die Tat

Elizabeth George

Am Ende war die Tat

Der Rächer
(2)

Frederick Forsyth

Der Rächer

Kalter Schlaf
(2)

A.J. Cross

Kalter Schlaf

Der verborgene Garten
(4)

Kate Morton

Der verborgene Garten

Die Freundin
(5)

Heidi Perks

Die Freundin

In deiner Schuld
(6)

Sabine Durrant

In deiner Schuld

Das alte Böse
(2)

Nicholas Searle

Das alte Böse

Zeit zum Sterben

Mark Billingham

Zeit zum Sterben

Die Triffids

John Wyndham

Die Triffids

Inspektor Jury spielt Katz und Maus
(2)

Martha Grimes

Inspektor Jury spielt Katz und Maus

Der Kinderflüsterer

Alex North

Der Kinderflüsterer

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Mädchengrab - Inspector Rebus 18
(2)

Ian Rankin

Mädchengrab - Inspector Rebus 18

Rezensionen

Hound

Von: Ortwin Terörde aus Korbach

29.12.2019

The hound of Baskerville taucht aus dem dichten Nebel auf. Überbrückt fünfzig Jahre meines Lesens.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in über zwanzig Sprachen übersetzt und mehrmals erfolgreich verfilmt worden. Håkan Nesser lebt abwechselnd in Stockholm und auf Gotland.

Zum Autor

Paul Berf

Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, Kjell Westö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.

Zum Übersetzer

Links

Pressestimmen

»... ein ebenso leichter wie eleganter Roman«

Stephan Opitz, Süddeutsche Zeitung (16. July 2021)

»Spannend bis zum Schluß!«

freundin (16. July 2021)

»Nesser - besser denn je!«

Jochen Vogt, Westdeutsche Allgemeine Zeitung (16. July 2021)

Weitere E-Books des Autors