Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Khadra Sufi

Das Mädchen, das nicht weinen durfte

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine Afrikanerin erzählt ihre deutsch-deutsche Lebensgeschichte

Khadra Sufi wird 1980 in Somalia geboren. Ihre ersten Lebensjahre verbringt sie im Jemen, in Sambia und Saudi-Arabien, bis die Familie 1983 in das damalige Ost-Berlin zieht. Als Diplomatentochter hat Khadra in der ehemaligen DDR nicht nur weiterhin Zugang zur westlichen Welt, sondern alles, was sich ein kleines Mädchen nur wünschen kann: Große Villen mit Hauspersonal sind ihr Zuhause, sie begleitet ihren Vater auf Dienstreisen in fremde Länder und in die Botschaften dieser Welt. Im Alter von acht Jahren reist Khadra zum ersten Mal seit ihrer Geburt in ihre Heimat: Die fremde Kultur und Armut Somalias vor Augen, genießt sie anfangs noch den Luxus einer deutschen Privatschule. Mit Ausbruch des Bürgerkriegs wird die Diplomatenfamilie sämtlicher Privilegien beraubt. Von den Aufständischen quer durchs Land verfolgt, gelingt ihr 1990 die Flucht über Kenia nach Ägypten, ein Jahr später landet die Familie in einem Asylantenheim bei Bonn. Der Verlust des Ansehens, der Absturz in die Armut und das Leben kurz vor der Abschiebung zermürben Khadras Eltern. Als die Familie nach London zieht, beschließt Khadra, in Deutschland zu bleiben. Sie ist 16 Jahre, mittellos und wohnt in einer umgebauten Garage. Ein Rückschlag jagt den anderen, doch Khadra gibt nicht auf. Sie kämpft dafür, wieder nach oben zu kommen – dorthin, wo sie einst war. Und sie wird belohnt: Aus der Garage ist wieder ein schickes Appartement geworden …


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-04720-7
Erschienen am  10. September 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Das Mädchen, das nicht weinen durfte"

Die zwei Leben des Ludwig van Beethoven
(2)

Ulrich Drüner

Die zwei Leben des Ludwig van Beethoven

Königin der Wüste

Janet Wallach

Königin der Wüste

Die Ehre des Scharfrichters
(4)

Joel F. Harrington

Die Ehre des Scharfrichters

Wer nichts hat, kann alles geben

Karl Rabeder

Wer nichts hat, kann alles geben

Einfach Mensch

Rosi Gollmann, Beate Rygiert

Einfach Mensch

Wohlstand und Armut der Nationen

David Landes

Wohlstand und Armut der Nationen

Ich gab mein Herz für Afrika
(1)

Mark Seal

Ich gab mein Herz für Afrika

Ernst Jünger

Helmuth Kiesel

Ernst Jünger

Mama Mutig
(1)

Birgit Virnich, Rebecca Lolosoli

Mama Mutig

Der ferne Spiegel
(1)

Barbara Tuchman

Der ferne Spiegel

Das Wunder von Berlin
(1)

Daniel James Brown

Das Wunder von Berlin

Utopia
(1)

Thomas Morus

Utopia

Witwe im Wahn

Oliver Hilmes

Witwe im Wahn

Max Frisch

Volker Weidermann

Max Frisch

"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"
(2)

Michaela Karl

"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"

Göring

Guido Knopp

Göring

Willy Brandt

Peter Merseburger

Willy Brandt

Sully

Chesley B. Sullenberger, Jeffrey Zaslow

Sully

Grund zur Hoffnung
(2)

Jane Goodall

Grund zur Hoffnung

The Beast in Me. Johnny Cash

Franz Dobler

The Beast in Me. Johnny Cash

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Khadra Sufi, geboren 1980 in Mogadischu, Somalia, wächst als Diplomatentochter in Sambia, Saudi-Arabien und der ehemaligen DDR auf. Heute lebt sie bei Köln und arbeitet als Moderatorin und freie Journalistin.

Zur Autorin