Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Leona Deakin

Mind Games

Psychothriller

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wähle jemanden, den du kennst, und ruiniere ihn.

London: Vier Menschen erhalten anonym eine Geburtstagskarte mit der Nachricht: »Dein Geschenk ist das Spiel – traust du dich zu spielen?« Danach verschwinden sie spurlos. Da die Polizei die Sache nicht ernst nimmt, engagiert die Tochter einer der Verschwundenen die Psychologin und Privatdetektivin Dr. Augusta Bloom. Als Bloom die Lebensläufe der Vermissten analysiert, entdeckt sie eine Gemeinsamkeit: Alle vier hatten eine dunkle Seite, die sie vor der Welt geheim hielten – und die sie höchst gefährlich macht. Offensichtlich nutzt der Täter das Gewaltpotential seiner Opfer. Und versucht, auch Augusta Bloom in sein tödliches Spiel hineinzuziehen …

»Unheimlich packend und eindringlich.«

Lee Child (12. August 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Ariane Böckler
Originaltitel: Gone
Originalverlag: Transworld/Penguin RH UK
Taschenbuch, Klappenbroschur, 432 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49051-6
Erschienen am  15. June 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: London, Großbritannien

Ähnliche Titel wie "Mind Games"

Der Beobachter
(4)

Charlotte Link

Der Beobachter

Wenn du mir gehörst

Michael Robotham

Wenn du mir gehörst

Die andere Frau

Michael Robotham

Die andere Frau

Am Ende des Schweigens
(9)

Charlotte Link

Am Ende des Schweigens

Heute wirst du sterben
(8)

Tammy Cohen

Heute wirst du sterben

Wer Strafe verdient
(9)

Elizabeth George

Wer Strafe verdient

Der Preis der Lüge
(2)

Harlan Coben

Der Preis der Lüge

WATCH – Glaub nicht alles, was du siehst

Michael Meisheit

WATCH – Glaub nicht alles, was du siehst

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Outsider
(2)

Frederick Forsyth

Outsider

Die dritte Freundin

Araminta Hall

Die dritte Freundin

Nichts bleibt begraben

Harlan Coben

Nichts bleibt begraben

Aus tiefster Seele
(2)

Samantha Hayes

Aus tiefster Seele

Die Tote im Pfarrhaus
(5)

Ruth Rendell

Die Tote im Pfarrhaus

Die Nanny

Gilly Macmillan

Die Nanny

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Blutzeuge

Tess Gerritsen

Blutzeuge

Der Aufstieg und Fall des D.O.D.O.

Neal Stephenson, Nicole Galland

Der Aufstieg und Fall des D.O.D.O.

Lügen können töten
(9)

Harriet Tyce

Lügen können töten

Rezensionen

Krankhaftes Psychospiel

Von: Lovely Girl

17.12.2021

Meinung: Was als ein kleines Spiel beginnt, endet tödlich. Dies war mein erster Gedanke, als ich das Buch startete. Als mehrere Menschen auf ungewöhnliche Weise vermisst werden, beginnt die Kriminalpsychologin Augusta Bloom den Fall zu übernehmen. Bei ihrer Ermittlung hofft sie auf die Unterstützung ihres Partners, Marcus Jameson, der ein Ex-Spion ist. Viele Ereignisse, wie etwa die Vermisstenfälle als auch den Mord einer 14jährigen an ihrem Hausmeister führen zu Verwirrung, so dass Bloom immer mehr den Verdacht hat, dass hier vieles unter den Teppich gekehrt wird. Das Buch fängt sofort spannend und mysteriös an. Die Protagonisten wurden sehr spezifisch und interessant beschrieben, denn jeder war auf seine Weise speziell. Ich mochte es sehr, dass einem viele unterschiedliche und detailreiche Charaktere geboten wurde. Augusta Bloom war mir sehr sympathisch und die Kombination mit Jameson war gut gewählt, denn sie bildeten ein einheitliches Team. Die 14jährige Seraphine schob den Thriller in eine ganz andere und für sich spannende Richtung. Man spürte immer mehr, dass das Mädchen viel zu verheimlichen hatte, was sich aber mit der Zeit auflöste. Der Thriller lies sich sehr flüssig lesen. Dem Leser wurde viel Spannung und Schrecken geboten. Das Ende hätte ich mir ausführlicher gewünscht, doch alles in einem war es rund. Ein Kritikpunkt war mir die fehlende Sichtweise der Spielenden, denn auf die wurde wenig eingegangen. Dieses tödliche Spiel steht im Mittelpunkt der Handlung, doch im Buch rückte es weiter in den Hintergrund. Fazit: Ein spannender und twistreicher Thriller, der den Leser von der ersten Seite an fesselt. Dennoch fehlte mir das Hauptthema der Geschichte: Das Spiel.

Lesen Sie weiter

da geht noch mehr...

Von: Carola1475

13.12.2021

Inhalt/Verlagstext: London: Vier Menschen erhalten anonym eine Geburtstagskarte mit der Nachricht: »Dein Geschenk ist das Spiel – traust du dich zu spielen?« Danach verschwinden sie spurlos. Da die Polizei die Sache nicht ernst nimmt, engagiert die Tochter einer der Verschwundenen die Psychologin und Privatdetektivin Dr. Augusta Bloom. Als Bloom die Lebensläufe der Vermissten analysiert, entdeckt sie eine Gemeinsamkeit: Alle vier hatten eine dunkle Seite, die sie vor der Welt geheim hielten – und die sie höchst gefährlich macht. Offensichtlich nutzt der Täter das Gewaltpotential seiner Opfer. Und versucht, auch Augusta Bloom in sein tödliches Spiel hineinzuziehen … Die Autorin Leona Deakin ist Psychologin und hat als Profilerin für die West Yorkshire Police gearbeitet, bevor sie sich als Psychotherapeutin selbstständig gemacht hat. Die Grundidee des Buchs ist faszinierend und spannend, ob glaubwürdig, sei dahingestellt. Die Kapitel sind unterschiedlich lang und oft wechselt mit Beginn eines neuen Kapitels der Schauplatz bzw. die handelnde Person, dadurch erhöht sich die Dynamik. Eingestreute Kapitel aus Sicht einiger der „Verschwundenen“ steigern die Spannung und enthüllen häppchenweise die Spielregeln des „Spiels“. Der Schreibstil ist verständlich, flüssig und rhythmisch angenehm zu lesen, kurze und längere Sätze wechseln sich ab. Das Buch hat mich gut unterhalten und ich habe interessante Einblicke in psychopathisches Denken und Verhalten gewonnen. Das Buch beschreibt derart veranlagte Menschen aus einem für mich neuen und unerwarteten Blickwinkel. Darüber hinaus warnt es deutlich und eindrucksvoll davor, in social media Persönliches preis zu geben. Die Charakterisierung der Protagonisten Dr. Bloom und Marcus Jameson ist ausbaufähig. Besonders Jameson bleibt vage und distanziert. Hier würde ich mir vom Folgeband mehr Tiefe wünschen. Dr. Bloom arbeitet analytisch und professionell und vor allem dadurch kommen die Ermittlungen voran. Erst durch einen unerwarteten Twist erfährt der Leser etwas persönliches über Dr. Bloom und hat ein aha-Erlebnis. Trotz dieses Twists bleibt die Auflösung vorhersagbar, aber der Weg dahin ist durch die psychologischen (Er)Kenntnisse der Autorin lesenswert. Das Cover ist farblich und optisch gut gemacht, ebenso wie die beiden Klappeninnenseiten. Unverständlich ist mir der Text auf dem hinteren Cover, der verrät zu viel! Ich vergebe 3,5 Sterne und runde auf 4 Sterne auf.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Die Psychologin Leona Deakin hat als Profilerin für die West Yorkshire Police gearbeitet, bevor sie sich als Psychotherapeutin selbstständig gemacht hat. Sie lebt mit ihrer Familie in Leeds. In ihrer Psychothriller-Reihe um die charismatische Londoner Profilerin Dr. Augusta Bloom greift sie auf eigene Polizei-Erfahrungen zurück.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Ein packender, wendungsreicher und nervenaufreibender Thriller.«

Emma Curtis (23. May 2019)

»Ein äußerst spannendes Finale, eine grandiose Protagonistin, ein absoluter Lesegenuss.«

TA Cotterell (23. May 2019)

»Der Kitzel liegt im psychologischen Spiel. Vielversprechender Anfang einer neuen Serie.«

Eschborner Stadtmagazin (16. June 2020)

»Ein sehr interessantes und vielversprechendes Ermittlerduo.«

OWL am Sonntag (12. July 2020)

»Ein etwas anderer Psychothriller mit einer absolut faszinierenden Grundidee, spannend erzählt und als Serienauftakt perfekt umgesetzt.«

leser-welt.de (19. July 2020)

»Ein raffinierter Psychothriller.«

Mini (29. July 2020)

Weitere Bücher der Autorin