Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Karl-Wilhelm Weeber

Hellas sei Dank!

Was Europa den Griechen schuldet
Eine historische Abrechnung

Taschenbuch
11,99 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

So macht Alte Geschichte Spaß: Wie viel Griechenland steckt in uns?

In seinem neuen Buch rechnet Karl-Wilhelm Weeber ab – und zwar ganz im Sinne der Griechen. Denn sie waren es, die uns die Demokratie brachten, Philosophie lehrten und die Dichtkunst schenkten. Was ist schon der Euro gegen Sokrates, Alexander und Olympia? Gewohnt unterhaltsam und lehrreich zugleich erkundet Weeber die Antike und hält uns vor Augen, warum wir auch heute nicht ohne sie leben können.


Originalverlag: Siedler
Taschenbuch, Broschur, 400 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74804-4
Erschienen am  12. May 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Hellas sei Dank!"

Die Griechen
(9)

Edith Hall

Die Griechen

Athen
(2)

Christian Meier

Athen

Der faszinierende Alltag im Römischen Reich
(1)

Alberto Angela

Der faszinierende Alltag im Römischen Reich

Gewalt

Martin Zimmermann

Gewalt

Hitler
(2)

Wolfram Pyta

Hitler

Die geheim gehaltene Geschichte Deutschlands
(2)

Frank Fabian

Die geheim gehaltene Geschichte Deutschlands

Hitler

Ian Kershaw

Hitler

Der deutsche Genius

Peter Watson

Der deutsche Genius

Aufstieg und Fall des Alten Ägypten
(4)

Toby Wilkinson

Aufstieg und Fall des Alten Ägypten

Gefangene der Zeit
(3)

Christopher Clark

Gefangene der Zeit

Wendepunkte

Ian Kershaw

Wendepunkte

Die Eroberung der Natur
(1)

David Blackbourn

Die Eroberung der Natur

Ein Tag im Alten Rom

Alberto Angela

Ein Tag im Alten Rom

London - Die Biographie

Peter Ackroyd

London - Die Biographie

Hitlers willige Vollstrecker
(1)

Daniel Jonah Goldhagen

Hitlers willige Vollstrecker

Die vergessenen Inseln

Thomas Käsbohrer

Die vergessenen Inseln

Sternstunden
(4)

Peter Neumann

Sternstunden

Kultur, um der Freiheit willen

Christian Meier

Kultur, um der Freiheit willen

Die Herzlichkeit der Vernunft
(4)

Ferdinand von Schirach, Alexander Kluge

Die Herzlichkeit der Vernunft

Ein Schritt zurück in die Zukunft

Loel Zwecker

Ein Schritt zurück in die Zukunft

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Karl-Wilhelm Weeber, geb. 1950 in Witten, ist Althistoriker und klassischer Philologe. Er leitete lange Jahre ein humanistisches Gymnasium in Wuppertal, heute unterrichtet er als Professor für Alte Geschichte an der Universität Wuppertal und Didaktik der Alten Sprachen an der Universität Bochum. Er hat zahlreiche Bücher zur römischen und griechischen Kulturgeschichte verfasst, zuletzt „Rom sei Dank. Warum wir alle Caesars Erben sind“ (2011). Weebers Bücher stoßen bei einem breiten Publikum auf so viel Interesse, weil er nicht nur ein ausgewiesener Pädagoge, sondern auch ein ebenso gelehrter wie talentierter Erzähler ist.

Zum Autor