Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Mikael Niemi

Erschieß die Apfelsine

Roman

(1)
Taschenbuch
7,99 [D] inkl. MwSt.
8,30 [A] | CHF 11,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Niemis Held ist 16 Jahre und teilt seine Klasse in Arschgeigen und Idioten ein. Die Arschgeigen bekommen alles auf dem Silbertablett serviert. Die Idioten rackern sich ab und kommen trotzdem nie auf einen grünen Zweig. Niemis Held ist fest entschlossen, weder das eine noch das andere zu werden. Lieber provoziert er mit seinen Aktionen, als einfach klein beizugeben. Dadurch macht er sich zwar Feinde, aber auch einige Freunde. Wie das Mädchen mit den grünen Augen aus dem Musischen Zweig. Oder Pålle, den sie mobben, weil er aus schwierigen Familienverhältnissen stammt. Doch den Arschgeigen werden sie es schon zeigen – und auch der übrigen Welt …


Aus dem Schwedischen von Christel Hildebrandt
Originaltitel: Skjut Apfelsinen
Originalverlag: Norstedts
Taschenbuch, Broschur, 240 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74497-8
Erschienen am  14. January 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Erschieß die Apfelsine"

Das Wasser, in dem wir schlafen

Rabea Edel

Das Wasser, in dem wir schlafen

Eine gute Schule
(1)

Richard Yates

Eine gute Schule

Aufruhr in mittleren Jahren
(2)

Nina Lykke

Aufruhr in mittleren Jahren

Palast der Miserablen
(3)

Abbas Khider

Palast der Miserablen

Atlantis

Stephen King

Atlantis

Bungalow

Helene Hegemann

Bungalow

Daphnis und Chloe
(2)

Longos

Daphnis und Chloe

Rückwärtsleben
(1)

Mark Watson

Rückwärtsleben

Blinde Weide, schlafende Frau

Haruki Murakami

Blinde Weide, schlafende Frau

Pokorny lacht

Frank Goosen

Pokorny lacht

Spieltrieb
(4)

Juli Zeh

Spieltrieb

Das Schwagermonster
(9)

Pippa Wright

Das Schwagermonster

Das Hotel New Hampshire

John Irving

Das Hotel New Hampshire

Die Scheibenwelt von A - Z

Terry Pratchett, Stephen Briggs

Die Scheibenwelt von A - Z

Eine windige Affäre

Amelie Fried

Eine windige Affäre

Tiere für Fortgeschrittene
(1)

Eva Menasse

Tiere für Fortgeschrittene

Die Wurzel alles Guten
(2)

Miika Nousiainen

Die Wurzel alles Guten

Eine Klasse für sich

Julian Fellowes

Eine Klasse für sich

Biete Krise, suche Glück
(7)

David Foenkinos

Biete Krise, suche Glück

Tigerman
(2)

Nick Harkaway

Tigerman

Rezensionen

Erschieß die Apfelsine Roman

Von: willem

29.06.2017

Niemis Held ist 16 Jahre und teilt seine Klasse in Arschgeigen und Idioten ein. Die Arschgeigen bekommen alles auf dem Silbertablett serviert. Die Idioten rackern sich ab und kommen trotzdem nie auf einen grünen Zweig. Niemis Held ist fest entschlossen, weder das eine noch das andere zu werden. Lieber provoziert er mit seinen Aktionen, als einfach klein beizugeben. Dadurch macht er sich zwar Feinde, aber auch einige Freunde. Wie das Mädchen mit den grünen Augen aus dem Musischen Zweig. Oder Pålle, den sie mobben, weil er aus schwierigen Familienverhältnissen stammt. Doch den Arschgeigen werden sie es schon zeigen – und auch der übrigen Welt …

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Mikael Niemi, Jahrgang 1959, wuchs im hohen Norden Schwedens in Pajala auf, wo er heute noch lebt. Im Jahr 2000 erschien sein erster Roman »Populärmusik aus Vittula«, für den er den renommiertesten Literaturpreis seines Landes, den Augustpreis, bekam. Es war das spektakulärste Debüt, das Schweden je erlebt hatte. Das Buch stand monatelang auf Platz 1 der Bestsellerliste, verkaufte sich über eine Million mal, wurde in 24 Sprachen übersetzt und ebenso erfolgreich verfilmt.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors