Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

James Patterson

Die 7 Sünden - Women's Murder Club

Thriller

(2)
Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

4 Frauen gegen die 7 Sünden. Und 1 Killer. Hochspannung garantiert!

Ein junger Politikersohn verschwindet spurlos … Bei grausamen Brandanschlägen sterben mehrere Ehepaare … Eine Prostituierte gesteht einen Mord und widerruft kurz darauf … Ihr Instinkt sagt Lieutenant Lindsay Boxer, dass ein Zusammenhang zwischen diesen Fällen besteht. Doch kann die geballte Erfahrung des »Women’s Murder Club« die verrückten Killer wirklich stoppen?


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Amerikanischen von Leo Strohm
Originaltitel: 7th Heaven
Originalverlag: Little, Brown and Co., New York 2008
Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-37585-1
Erschienen am  15. November 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Spannend, mitreißend und unberechenbar

Von: Azyria Sun

22.06.2021

Worum geht’s? In ihrem 7. Fall ist Lindsay mit einer Reihe von Brandanschlägen konfrontiert. Die Opfer sind jeweils ein Ehepaar. Alle Opfer gehören der Oberschicht an. Doch der Täter hinterlässt keine Spuren – bis ein Kind einen Brandanschlag überlebt – haben die Täter den für die Ermittler entscheidenden Fehler gemacht? Meine Meinung: James Patterson schickt Lindsay Boxer im 7. Teil der Thrillerserie um den Women’s Murder Club – in „Die 7 Sünden“ – in einen weiteren ausweglos erscheinenden Fall. Parallel dazu begleiten wir auch Yuki vor Gericht in einem für ihre Karriere wichtigen Fall. Besonders gut dargestellt sind die Tatdurchführungen, wie die Täter mit den Opfern umgehen, die Tatorte selbst und das Drumherum. Es ist spannend, undurchsichtig und am Ende doch schlüssig. Lindsay ist wie wir sie kennen. Die toughe Powerfrau, sportlich, gutaussehend und dem Täter immer dicht auf den Fersen. Und neben den Ermittlungen sind zwei Männer an ihrer Seite. Joe, ihr Lebensgefährte, der sie heiraten möchte und Rich, ihr Partner und der Mann zu dem sie sich auch auf eine Art hingezogen fühlt und er sich zu ihr. Ich hoffe ja immer noch, dass sie sich für Joe entscheidet, er ist einfach perfekt für sie – aber wir werden sehen. Claire bekommt ihr nächstes Kind. Cindy spielt in diesem Teil eher eine Nebenrolle, dafür ist Yuki mit eine der Hauptfiguren und der Prozess gegen eine Prostituierte steht ebenfalls mit im Fokus. Und sie hat noch mit einem irren Stalker zu tun, der sie fast das Leben kostet! Es ist wieder spannend. Diesmal ist eine deutlichere Trennung zwischen Yuki und dem Prozess vor Gericht und Lindsay und dem Fall Brandstiftung/Mord gegeben, was mit besser gefällt. Ich mag die Geschehnisse vor Gericht ebenso, wie die turbulente Polizeiarbeit auf der Straße. Lindsay und Rich sind Partner, die sich ohne Worte verstehen und ein gutes Team bilden und auch die Fälle – egal ob Prozess oder Ermittlungen – lassen die LeserInnen den Atem anhalten. Es ist spannend, es ist rasant und ganz zum Schluss lässt Patterson noch eine Bombe platzen, damit hätte ich niemals gerechnet! Aber lest selbst! Fazit: In ihrem 7. Fall „Die 7 Sünden“ schickt James Patterson Lindsay Boxer auf die Jagd nach zwei verrückten Killern, die ihre Opfer verbrennen. Zugleich lässt er Yuki vor Gericht einen Indizienprozess führen, der wirklich ausweglos erscheint. Das Buch ist spannend und mitreißend. Patterson fesselt die Leser sowohl vor Gericht als auch bei den Ermittlungen auf der Straße und lässt ganz am Ende, wenn alles schon kurz vor der Auflösung steht, eine Bombe platzen, die alles nochmal ändert. 4 Punkte von mir für diesen rasanten Thriller!

Lesen Sie weiter

7. Band des Women´s Murder Club

Von: Kerry

07.03.2015

Lindsey Boxer kommt einfach nicht zur Ruhe. Sie und ihre Freundinnen vom Women´s Murder Club wollen gemütlich ihren Jahrestag feiern, da bekommt Lindsey einen Anruf von ihrem Chef. Es gibt einen anonymen Hinweis zum Verschwinden von Michael Campion. Vor 3 Monaten verschwand Michael Campion, der Sohn des ehemaligen Gouverneurs von Kalifornien, mitten in der Nacht und tauchte nie wieder auf. Seit dem bangt nicht nur ganz Kalifornien um ihn, denn Michael ist auf tragische Weise berühmt: Er ist herzkrank und sein Leben kann jederzeit vorbei sein. Der anonyme Anrufer gibt an, dass er Michael in der Nacht seines Verschwindens in das Haus von Junie Moon gingen sah. Auf dem Revier leugnet die junge Frau jede Bekanntschaft mit Michael Campion, doch nachdem die Videokamera abgestellt wurde, gesteht sie den Mord an dem Gouverneurssohn. Lindsey nimmt sie daraufhin fest und Yuki, ebenfalls ein Mitglied des Women´s Murder Club, bereitet die Anklage gegen Junie Moon vor. Während dessen hat es Lindsey mit einer weiteren Mordserie zu tun. Gut situierte Ehepaare werden bei lebendigem Leib in ihren Häusern verbrannt - ein Motiv fehlt völlig. Alle Ehepaare werden als freundlich, nett und umgänglich beschrieben und hatten keine Feinde. Wer hatte einen Grund die Ehepaare zu ermorden? Wie allgemein bekannt, bin ich ja ein großer James-Patterson-Fan, von daher ist natürlich die Women´s-Murder-Club-Reihe ein MUSS für mich. Wie gewohnt geht es Schlag auf Schlag zu, weder die Protagonisten, noch der Leser kommen zur Ruhe. Das Buch in kurzen Kapiteln verfasst, sodass es sich ohne Unterbrechungen und Ermüdungserscheinungen wunderbar lesen lässt. Auch freue ich mich, dass ich in jedem Buch mehr und mehr private Einblicke in das Leben und die Freundschaft von Lindsey, Yuki, Claire und Cindy bekomme. Wie immer war ich gefangen in der Geschichte und habe es sehr bedauert, dass das Buch so schnell vorbei war. Aber einen kleinen Trost habe ich ja noch: Der 8. Band dieser Reihe Das 8. Geständnis ist bereits erschienen und im Original gibt es bereits 10 Bände.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

James Patterson, geboren 1947, war Kreativdirektor bei einer großen amerikanischen Werbeagentur. Seine Thriller um den Kriminalpsychologen Alex Cross machten ihn zu einem der erfolgreichsten Bestsellerautoren der Welt. Auch die Romane seiner packenden Thrillerserie um Detective Lindsay Boxer und den »Women's Murder Club« erreichen regelmäßig die Spitzenplätze der internationalen Bestsellerlisten. James Patterson lebt mit seiner Familie in Palm Beach und Westchester County, N.Y..

Weitere Informationen finden Sie unter: www.jamespatterson.com

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher des Autors